Das Forschungszentrum Landschaftsentwicklung und Bergbaulandschaften (FZLB) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der BTU Cottbus-Senftenberg und gehört organisatorisch zur Fakultät 2 "Umwelt- und Naturwissenschaften". Das Forschungszentrum untersucht fachübergreifend Entwicklungen von gestörten Landschaften am Fallbeispiel der Bergbaufolgelandschaften des Lausitzer Bergbaureviers. Laufende Forschungsprojekte befassen sich mit grundlagenorientierten ökologischen Fragestellungen sowie mit praktischen Fragen der Wiederherstellung dieser Landschaften.

Das FZLB koordiniert das Landschaftsobservatorium Hühnerwasser als interdisziplinäre Forschungsplattform der BTU Cottbus-Senftenberg.

Das Forschungszentrum übernimmt die Aufgaben der Geschäftsführung für das Zentrum für Nachhaltige Landschaftsentwicklung (ZfNL), einer gemeinsamen Einrichtung von BTU Cottbus-Senftenberg, GFZ Potsdam und IGB Berlin.