Universitär
Universitär Maschinenbau
Studentische Gruppe im Bachelorstudiengang Maschinenbau tauscht sich mit Dozent zu einem Werkstück aus
Bachelor of Science (B.Sc.)

Beschreibung

Ein Bachelorstudium des Maschinenbaus ermöglicht den Einstieg in einen der interessantesten, abwechslungsreichsten und zukunftsorientiertesten Berufe für technikinteressierte Studierende – den Beruf der Ingenieurin/des Ingenieurs. Egal ob Versand durch Drohnen, Industrieroboter mit Künstlicher Intelligenz oder autonomes Fahren - IngenieurInnen tragen durch Kreativität, Erfindergeist und das Erarbeiten von Lösungen maßgeblich zum technologischen Wandel der Gesellschaft bei und zählen daher auch zu den am besten bezahlten Berufszweigen. Die durchgehende Digitalisierung des Maschinenbaus im Rahmen der Industrie 4.0 hat einen großen Einfluss auf die Produkte selbst und deren Prozesse zur Entwicklung, zur Herstellung und den Betrieb. Das immer engere Zusammenwirken von Maschinenbau und Informatik erschließt dabei neue Geschäftsfelder, beispielsweise durch die effiziente Analyse riesiger Datenmengen (Big Data), die während der Produktion und des Betriebs aufgenommen werden. Industrieunternehmen fordern daher auch eine Anpassung der Ausbildung zukünftiger IngenieurInnen an die stärkere Zusammenarbeit mit InformatikerInnen.

Die BTU Cottbus-Senftenberg hat diese Anforderungen der Industrie bereits aufgegriffen und die Studienpläne zukunftsgerecht ausgerichtet. Zusätzlich bieten wir Dir die Möglichkeit ein Duales Studium (7 Semester) im Studiengang Maschinenbau zu absolvieren. Durch das Semesterticket bist Du nicht an einen Betrieb in Brandenburg gebunden, sondern kannst auch in Berlin oder Dresden arbeiten gehen.

Vor dem Studium empfehlen wir Dir die kostenfreien Vorkurse zu belegen und im Studium helfen Dir unsere Tutoren (Studierende aus höheren Semestern). Neben einer für alle gültigen grundständigen Ausbildung in den ingenieurtechnischen und mathematischen Fächern sowie der Elektrotechnik und der Informatik in den ersten vier Semestern, werden frei wählbare Studienschwerpunkte angeboten, die eine Vertiefung in verschiedenen Bereichen ermöglichen. Damit dein NC (Numerus clausus) freies Studium gelingt, wurde ein individuelles Mentoring-System eingeführt, das bei der Schwerpunktwahl unterstützt und berät. Ein hoher Praxisanteil gewährleistet ein fortwährendes Anwenden des vermittelten Stoffes und trägt damit zu deinem Erfolg des Studiums bei.

Die BTU ist keine Massenuniversität, sondern ermöglicht durch ein sehr gutes Betreuungsverhältnis eine individuelle Gestaltung des Studiums. Studentenwohnungen, Moderne Lehrräume und Labore liegen sehr zentral, so dass die Laufwege sehr kurz sind und ein direkter Kontakt zu den Lehrenden besteht. Das universitäre Studium des Maschinenbaus an der BTU führt in die Grundlagen des technischen Denkens, kreativen Entwickelns und konstruktiven Handelns ein. Es vermittelt wichtige Kompetenzen für die nachfolgende Berufstätigkeit als IngenieurIn oder ein fortführendes Master-Studium.

Cottbus als Zentrum der Lausitzer Strukturwandelregion und seine Umgebung bieten nach dem Studium Arbeitsplätze in der gesamten Bandbreite des Maschinenbaus. Hierzu zählen neben vielfältiger Forschungsmöglichkeiten, insbesondere die Energie-, Automobil-, Schienen- und Luftfahrtindustrie.

Wir machen Dich fit für die Technikwelt von morgen!

Portraitfoto von Peggy Winkler vor der Mikrogasturbine der Firma B + K

Die Entscheidung, Maschinenbau zu studieren, habe ich nie bereut. Es ist einfach faszinierend, dass dieser Studiengang so vieles abdeckt: Egal ob Landwirtschaft, Automobilindustrie oder Medizintechnik – überall steckt Maschinenbau drin.

Peggy Winkler, Professor Dr. Berg & Kießling GmbH (B+K)

Gerade für internationale Studierende, die in Deutschland studieren wollen, bietet die BTU die perfekten Möglichkeiten. Die Professoren und Mitarbeiter an der BTU sind sehr motiviert, mit tollen Projekten den Wissensaustausch mit den Studierenden zu fördern.

Oguzhan Erdogdu, Student im Bachelor Maschinenbau

Mögliche Masterstudiengänge

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife (Fachabitur)
Jetzt bewerben
Duales Studienangebot
Alle Studiengänge