Aktuelle Forschungsprojekte

Optische Geometrievermessung von Silikonabdrücken der Schaufelfußkontur
Industrieforschung, 2022
Siemens Energy Global GmbH & Co. KG, Siemens Energy Görlitz

Schwingungsuntersuchung an der ersten Stufe eines mehrstufigen Verdichters des DLR

Industrieforschung, 2022
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR), Institut für CO2-arme Industrieprozesse Cottbus/Zittau

Aeroelastic Analysis: Aeroelastische Stabilitätsanalyse der Blisk Stufen 3 und 4 des BR725 Hochdruckverdichters
ProgrammIndustrieforschung
Laufzeit2021/2022
PartnerRolls-Royce Deutschland Ltd.
DARWIN - HAP1/AP1.2: Verfahren zur instationären Simulation sehr großer Strukturmodelle
ProgrammDARWIN: Digital thread-based engine design with embedded artificial intelligence (BMWi)
Laufzeit2020 - 2022
PartnerRolls-Royce Deutschland Ltd.
Berührungslose Schwingungserfassung hoch beanspruchter Integrallaufräder
ProgrammMWFK - Förderung der Infrastruktur für Forschung, Entwicklung und Innovation EFRE (InfraFEI)
Laufzeit2020 - 2022
Diese Förderung wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.
Intentional Mistuning
ProgrammIndustrielle Gemeinschaftsforschung (FKM Forschungskuratorium Maschinenbau eV)
Laufzeit2020 - 2022
PartnerRWTH Aachen, Universität Stuttgart, FVV
Schaufelkräfte und Systemdämpfung
ProgrammIndustrielle Gemeinschaftsforschung (FKM Forschungskuratorium Maschinenbau eV)
Laufzeit2020 - 2022
PartnerUniversität Stuttgart, RWTH Aachen, FVV
TigHT – Enhanced Blisk Vibration
ProgrammTigHT:  Technologieweiterentwicklung für zukünftige Triebwerksverdichter und Validierung im repräsentativen Mehrstufen-Hochdruckverdichter-Test  (BMWi)
Laufzeit2019 - 2022
PartnerRolls-Royce Deutschland Ltd.
Aeroelastische Analyse von Verdichterlaufrädern und Generierung eines Analyseprozesses
 
Programm6. Energieforschungsprogramm (BMWi)
FLEX-Verdi - Flexible Verdichter - Schlüsseltechnologien für flexible Kraftwerke und eine erfolgreiche Energiewende
Laufzeit2018 - 2021
PartnerAG Turbo, Rolls-Royce Deutschland Ltd., Siemens AG
VIT V - Verfahren der Industrie 4.0 für die Triebwerks-Vorentwicklung
                   -  Triebwerksstrukturmodelle mit variabler Detailtiefe
                   -  Thermomechanische Modelle für das Gesamttriebwerk unter realen Flugbedingungen
                   -   Prozesse für den automatisierten aero-elastischen Verdichterentwurf
ProgrammProFIT: Stärkung der Innovations-, Forschungs- und Entwicklungsintensität von Unternehmen und Forschungseinrichtungen in Brandenburg  (BMWi, EFRE)
Laufzeit2018 - 2021
PartnerRolls-Royce Deutschland Ltd
Messtechnische Untersuchungen von Blisk-Schwingungen                                      
ProgrammIndustrieforschung                                                                                  
Laufzeit2005-2023                        
PartnerRolls-Royce Deutschland Ltd.