3. BTU-Transfertag Wissen schafft Chancen

Rückblick: Neue Impulse im Wissens- und Technologietransfer
In diesem Jahr stand der 3. btutransfertag auf dem Zentralcampus der BTU ganz im Zeichen des Projektes "Innovation Hub 13 – fast track to transfer". Innovative Transferformate und –konzepte wie Technologiesteckbriefe, Patentexposés und das Transfer-Scouting waren die zentralen Themen.
Zu Beginn gab Herr Christopher Perschk (Geschäftsführer EMIS Electrics GmbH) einen kurzen Einblick in die Firmenschichte der EMIS Electrics GmbH und zeigte die Notwendigkeit von Innovationen und Transfer auf. Gemeinsam mit Frau Prof. Dr.-Ing. Katrin Lehmann (Prodekanin Fak. 3, FG Elektrische Energietechnik, BTU) wurde der Diskurs zwischen Wirtschaft und Wissenschaft geführt und war ein etwas anderer Einstieg in den Transfertag. Die bisher sehr gut funktionierende Zusammenarbeit im Bereich Fachkräftegewinnung auf Basis von Dualem Studium, Praktika, Werkstudierendentätigkeit und praxisnahen Abschlussarbeiten wurde diskutiert, aber auch der Wunsch nach mehr fachlicher Nähe hervorgebracht.
Die Inhalte und Ziele des Projektes "Innovation Hub 13" wurden durch die Koordinatoren an der TH Wildau und BTU Cottbus-Senftenberg vorgestellt. Ein zentrales Element bzw. zentrale Kontaktpersonen im "Innovation Hub 13" sind Transferscouts in den Themenfeldern Leichtbau, Digitale Integration und Life Science/Biotechnologie. Zu diesen Themenfeldern organisierten die Transferscouts am Nachmittag Workshops, um gezielt mit den teilnehmenden Unternehmen und Akteuren der Wirtschaftsförderung ins Gespräch zu kommen.
Frau Erb, Abteilungsleiterin Wissens- und Technologietransfer, informierte im Anschluss über die Angebote der BTU für Unternehmen.
Zentrales Element des 3. btutransfertages war ein Ausstellungsbereich im Foyer des Zentralen Hörsaalgebäudes, mit viel Engagement gestaltet von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Gründungsteams, Vertretungen der Wirtschaftsförderungen sowie der Mitmachwerkstätten (FabLab Cottbus e.V. und ViNN:Lab). Aktuelle Trends und Technologien zum Anfassen, Ausprobieren und Diskutieren erwarteten die Besucher in der begleitenden Ausstellung. Von der 3D-Drucktechnologie über die Miniaturisierung in der Elektronik und Lüftungstechnik wurden Exponate und Demonstratoren von Experten präsentiert und zahlreiche Gespräche geführt. Der Ausstellungsbereich wurde sehr gut angenommen und wird das zentrale Element für den nächsten Transfertag der BTU am 23. Oktober 2019 sein.

Das Team des Innovation Hub 13 sowie der BTU bedanken sich für den angeregten Austausch, die vielen neuen Ideen und Kontakte. Wir freuen uns darauf, Sie im kommenden Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo