Inhalt und Ablauf

Die BTU Cottbus - Senftenberg bietet in Kooperation mit der Anwaltssozietät CMS Hasche Sigle seit dem Wintersemester 2006/2007 den weiterbildenden Masterstudiengang „Wirtschaftsrecht für Technologieunternehmen an. In der Technologiebranche können juristische Kenntnisse über das Schicksal eines Unternehmens entscheiden. Nahezu täglich stellen sich den Verantwortlichen hochkomplexe Fragen, die juristisch und wirtschaftlich einwandfrei beantwortet werden müssen. Das notwendige Spezialwissen beispielsweise über den Schutz des geistigen Eigentums, das Wettbewerbsrecht oder den Datenschutz wird in den wirtschafts- und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen meist gar nicht und in der herkömmlichen Juristenausbildung nur oberflächlich vermittelt. In der traditionellen Ausbildung zum Volljuristen fehlen die notwendigen wirtschaftswissenschaftlichen Inhalte. Der Studiengang 'Wirtschaftsrecht für Technologieunternehmen' schließt diese Lücken. Sich an den spezifischen Anforderungen der Praxis orientierend, werden juristische und wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse auf akademischem Niveau vermittelt, die es den Absolventen ermöglichen, die in Technologie- und Medienunternehmen auftretenden Probleme zu lösen oder bei deren Lösung beratend mitwirken zu können. 
Die Dozenten sind Hochschullehrer der BTU Cottbus - Senftenberg sowie namhafte und hochqualifizierte Praktiker, die ihre Erfahrungen in den Studiengang einbringen. Ein besonderer Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Hochschulstudium ist die praktische Ausrichtung des postgradualen Studiums.

Warum ein Master?
Mit einem Master-Studiengang vertiefen Sie Ihr Wissen auf universitärem Niveau. Gleichzeitig demonstrieren Sie, dass Sie in der Lage sind, wissenschaftlich zu arbeiten. Der Master ist ein europaweit und international anerkannter Abschluss. Nach der Reform der meisten Landeshochschulgesetze eröffnet ein Masterabschluss den Zugang zur Promotion und dem höheren öffentlichen Dienst.

Fakten kurz zusammengefasst:

  • Studiendauer wahlweise 3 Semester (Vollzeit) oder 5 Semester (Teilzeit)
  • Studium ist berufsbegleitend ausgelegt
  • hoher Praxisbezug
  • namhafte Dozenten aus Forschung und Lehre
  • Teilnahmegebühr 500 EUR pro Semester zzgl. der Semestergebühr inkl. des Semestertickets für den Nahverkehr Berlin-Brandenburg sowie die Strecke Cottbus - Dresden
  • Abschluss: Master of Business Law (M.B.L.)
  • Immatrikulationen zum Sommer- und Wintersemester möglich

weiterführende Links, Ordnungen, Formulare

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo