Abgeschlossene Projekte

Rollennahtschweißen strukturierter Feinbleche
Projektträger: AiF

Herstellung einer neuartigen Kontaktierung von keramischen Heizleitern sowie Entwicklung einer keramischen elektrischen Isolation
Projektträger: AiF Projekt GmbH
Laufzeit: 01.07.2014 - 31.12.2016

Gekoppeltes Simulationsverfahren zur Sicherheitsbewertung von Mehrlagenschweißungen unter Berücksichtigung lokaler Gefügezustände sowie fertigungs- und betriebsinduzierter Vorschädigung
Projektträger: AiF, Forschungsvereinigung Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e. V. (GFaI) / IGF-Vorhaben-Nr. 18242 BG
Laufzeit: 01.06.2014 - 30.11.2016

Anwendungsnahe Simulation des thermischen Richtens
Projektträger: AiF, Forschungsvereinigung Stahlanwendung e.V. (FOSTA)
Laufzeit: 01.01.2014 - 30.06.2016

Ermittlung der Umwandlungseigenschaften spezieller Werkzeugstähle sowie Untersuchungen und numerische Simulation zum Verhalten einer Stützstruktur innerhalb eines unvergüteten Messergrundkörpers generiert durch partielle Gefügeumwandlung
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 05/2014 – 03/2016

Entwicklung von Simulationsmodellen für das anlassfreie Laserstrahlhärten von Profilierrollen
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 04/2014 – 02/2016

Gestaltungshinweise für geschweißte Konstruktionen aus Aluminiumschäumen
Projektträger: AiF, IGF-Forschungsvorhaben 17620BG
Laufzeit: 01/2013 – 06/2015

Nachwuchsforschergruppe: Generative Herstellung von Gradienten-Leichtbauwerkstoffen
Auftraggeber: ESF
Laufzeit: 09/2013 - 03/2015

Erweiterung eines analytisch-numerischen Hybridmodells für die Verzugssimulation von Großstrukturen
IGF-Vorhaben-Nr.: 16673 BR
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 01.08.2010 - 31.06.2013

Neuartige Aluminiumoxid-Mullit-Werkstoffe für Feuerfestanwendungen – Physikalische und FE-Simulation des Thermoschockverhaltens
Auftraggeber: DFG
Laufzeit: 01/2010 – 01/2013

Forschungsgroßgerät nach Art. 91 b GG „Robotergestütztes 3D-Laserbearbeitungszentrum“ Trumpf TruLaser Cell 7040 mit TruFlow und TruDisk
Auftraggeber: DFG, MWFK
Liefertermin: 06/2012

Herstellung von komplexen Hochleistungs-Keramikbauteilen auf Basis von Aluminiumoxid durch Fügetechniken und Rapid-Manufacturing
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 03/2010 - 05/2012

Eigenspannungs- und Verzugssimulation von sich thermisch gegenseitig beeinflussenden UP-Schweißnähten unter Berücksichtigung der Gefügeumwandlungen
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 04/2010 - 12/2012

Rechnergestützte Vorhersage der Kaltrisssicherheit laserstrahlgeschweißter Bauteile aus hochfesten Stählen
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 01.12.2009 - 30.06.2012

„Innovative Herstellungstechnologie von komplexen Hochleistungs-Keramikbauteilen durch Fügetechniken: Laserstrahlfügen von keramischen Werkstoffen sowie Mischverbindungen (Metall-Keramik)“
Auftraggeber: MWFK
Laufzeit: 08/2010 – 12/2011

Schweißzusatzwerkstoffe für Aluminium-Legierungen
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 01/2009 – 12/2010

Verzugs- und Eigenspannungssimulation von Aluminium-Stahl-Mischverbindungen
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 07/2008 – 12/2010

Projektbezogener Personenaustausch mit der Republik Bulgarien
Auftraggeber: DAAD
Laufzeit: 01/2007 – 12/2010

Sensibilitätsanalyse der schweißtechnischen thermomechanischen Simulation
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 07/2007 – 03/2010

Graduate School: Klasse C „Verdichter Technologien und Materialien“
Auftraggeber: MWFK
Laufzeit: 01/2007 – 12/2009

Hybride Modelle zur rechnergestützten Verzugsvorhersage und –minimierung von geschweißten Großstrukturen im Cluster „Anwendungsnahe Schweißsimulation komplexer Strukturen“
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 07/2007 – 12/2009

Innovative Herstellungstechnologie von komplexen Hochleistungs­keramik­bauteilen auf Basis von Aluminiumoxid durch Fügetechniken
Auftraggeber: MWFK Brandenburg – Förderprogramm „Innovationsoffensive Brandenburg“
Laufzeit: 04/2008 – 12/2009

Ballistische Schutzplatten - Experimentelle und rechnergestützte Optimierung und Bewertung – Einzelkörper, Fügestellen und Verbund
Auftraggeber: AiF
Laufzeit: 06/2007 – 05/2009

Simulation thermomechanischer Vorgänge beim Laserstrahlschweißen unter Berücksichtigung transienter Einflüsse im Nahtbereich
Auftraggeber: AiF

Herstellung hochpräziser keramischer Bauteile auf Basis von Al2O3 durch Mikroplasmafügen
Auftraggeber: MWFK
Laufzeit: 04/2008 – 12/2009

Charakterisierung der Nahtgüte von geschweißten Aluminium-Druckguss-Bauteilen
Auftraggeber: Industrie

Bestimmung des Wasserstoffgehalts an Aluminium-Druckguss-Bauteilen
Auftraggeber: Industrie

Numerische Eigenspannungsanalyse von geschweißten Aluminium-Vierkantprofilen
Auftraggeber: Industrie

Ermittlung der maximalen Aufheiz- und Abkühlgeschwindigkeit von modifizierten Proben im Simulations- und Prüfzentrum „Gleeble 3500“
Auftraggeber: Industrie

Experimentelle Untersuchungen zur Charakterisierung von umwandelnden Stahl bei schnellen Temperaturzyklen
Auftraggeber: Industrie

Schulung für die „Gleeble 3500“
Auftraggeber: InWent gGmbH

Untersuchungen von Stahlproben
Auftraggeber: Industrie

Untersuchungen von rissbehafteten Stahlabschnitten
Auftraggeber: Industrie

SST-Schweißsimulationstool, Werkzeug zur vollständigen numerischen Simulation des Schmelzschweißens
Auftraggeber: Fraunhofer IWM Freiburg

Schweißbare Leichtbauprodukte aus Aluminium-Druckguss
Auftraggeber: EFRE

Integrierte Füge- und Prüfeinrichtung für gesichtertes mechanisches Fügen
Auftraggeber: EFRE

Einheit für das Impulsrührreibschweißen
Auftraggeber: EFRE

Großgerät: Simulations- und Prüfzentrum „Gleeble 3500“
Auftraggeber: DFG

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo