Smart Regions und Heritage

Im profilbildenden Forschungsfeld "Smart Regions und Heritage" forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an Themen, die im Zuge von Veränderungen in Städten, Regionen oder Metropolen ganzheitliche Lösungsstrategien erfordern. Hierzu zählen Prozesse des Strukturwandels, die durch unterschiedliche Faktoren ausgelöst werden, so zum Beispiel der demografische Wandel, der innovative Konzepte zum Rückbau von Gebäuden und Umbau der Verkehrs- und Versorgungsinfrastruktur der Städte bedingt. Teil des Themenfeldes sind darüber hinaus regional zu erforschende, kulturelle und technische Werte bis hin zu internationalen Weltkulturerbestätten.

Institutionen

Forschungsprojekte

Graduiertenkolleg