Lehrveranstaltungen

Interkulturalität (A.Amelina)

Europa und die Welt (MA)

  • Migration und Mobilität in Europa: Kritische Theorien im Dialog mit der Zivilgesellschaft

Culture and Globalisation (Master)

  • Teil 1: Culture and Globalization I
  • Teil 2: Culture and Globalization II

Intercultural Competence (MA)

  • Introduction to Critical Intercultural Communication Studies
  • A Critical Introduction to Intercultural Competence

Interkulturelle HandIungsfähigkeit für Anfänger :  Inter-Kulturell kompetent? - Eine kritische Einführung in Interkulturelle Handlungsfähigkeit (BA)


 Soziologie für die Soziale Arbeit (B. Behrensen)

  • Neue soziale Ungleichheit in einer globalisierten Welt
  • Gesellschaftlicher und Sozialer Wandel

Methoden und Theorien Sozialer Arbeit (H.Radvan)

  • Partizipativer Jugenddialog - Beteiligungsformate in der Jugendarbeit am Beispiel Cottbus (MA)
  • Arbeit und Gedenkstättenpädagogik in Brandenburg (MA)
  • Familienberatung für Angehörige von rechtsextrem orientierten Erwachsenen und Jugendlichen mit dem Schwerpunkt Verschwörungsmythen (BA)
  • Grundlagen Sozialer Arbeit (BA)
  • Gemeinwesenarbeit (klassische Methode SozA) (BA)

Kulturwissenschaften: Konzepte und Anwendungen (FG Interkulturalität, B.A. KuT Pflicht, Füs Wahlpflicht)

  • Teil 1: Lesewerkstatt Kultursoziologie: Migration im Spiegel der Kulturtheorien I
  • Teil 2: Lesewerkstatt Kultursoziologie: Migration im Spiegel der Kulturtheorien II

Body of Knowledge (FG Interkulturalität, M.A. WHS Pflicht)

  • Body of Knowledge, WHS

Introduction / Coaching (FG Interkulturalität, M.A. WHS Pflicht)

  • Introduction into the World Heritage Studies: Social Scientific Approaches

Discourses on Culture and Heritage (FG Interkulturalität, M.A. WHS Wahlpflicht, FüS Wahlpflicht)

  • Teil 1: Interdisciplinary Critical Perspectives on Heritage I
  • Teil 2: Interdisciplinary Critical Perspectives on Heritage I

  • Vorlesung „Empirische Sozialforschung“( FG Soziologie für die Soz. A., BA Soziale Arbeit, 1. Semester)

  • Seminar „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“ (FG Soziologie für die Soz. A., BA Soziale Arbeit, 1. Semester)

  • Forschungsprojekt "Art of Inclusion" (FG Soziologie für die Soz. A, angesiedelt im MA Soziale Arbeit, mehr Information hier)

  • Seminar „Forschungstraditionen Sozialer Arbeit: Konstruktion und Erfassung sozialer Realität“ (FG Soziologie für die Soz. A, MA Soziale Arbeit)


  • "Grundlagen der Sozialen Arbeit“: Geschichte, Methoden, Theorien und  Ethik einer Profession (FG Methoden und Theorien der Soz. A., BA Soziale Arbeit 1. Semester)

  • „Forschungstraditionen Sozialer Arbeit/Konstruktionen und Erfassung sozialer Realität":
    Forschungen in (Themen-)Feldern der Sozialen Arbeit (FG Methoden und Theorien der Soz. A., MA Soziale Arbeit, 1. Semester)

  • „Klassische Methoden der Sozialen Arbeit": Konzeptentwicklung zu Gemeinwesenarbeit; Vertiefung Community Organizing (FG Methoden und Theorien der Soz. A. , BA Soziale Arbeit  5. Semester)

  • Praxisbegleitung (FG Methoden und Theorien der Soz. A., BA Soziale Arbeit 3. Semester)

  • In Kooperation mit dem englischsprachigen Master „Social Work as Human Rights Profession“ an der Alice Salomon Hochschule: Seminar: „Human Rights Education“ (FG Methoden und Theorien der Soz. A.)

Interkulturelle Handlungsfähigkeit für Anfänger (FG Interkulturalität)

  • Teil 1: Nationale, ethnische und migrantische Differenz – Themen, Perspektiven, Praxis
  • Teil 2: Intersektionalität und soziale Ungleichheit: Perspektiven auf Geschlecht und  Sexualität

Intercultural Competence (FG Interkulturalität)

  • Teil 1: Introduction to Cultural Studies
  • Teil 2: Introduction to Critical Intercultural Communication Studies

Culture and Globalisation (FG Interkulturalität)

  • Teil 1: Culture, Environment and International Politics
  • Teil 2: Cultural Dynamics in Cross-Border Perspective

Europa und die Welt (FG Interkulturalität)

  • Teil 1: Cottbus Postkolonial und Postsozialistisch I
  • Teil 2: Cottbus Postkolonial und Postsozialistisch II

PhD Theories and Methods (FG Interkulturalität)

  • Decentring Western Methodologies
  • Projektseminar: Alltagserfahrungen von Lesben, Schwulen, Trans* in Brandenburg heute – Empowerment und Diskriminierung (M.A. Soziale Arbeit)
  • Arbeitsprinzipien der Gemeinwesenarbeit am Beispiel von aktuellen Ansätzen des Community Organizing im Empowerment von Nachbarschaften gegen Mietenerhöhung und Mieterverdrängung und in der Arbeit mit Alteingesessenen und Neuangekommenen (B.A. Soziale Arbeit)
  • Studienprojekt: Whose Heritage? The Representation of Migration in the „Postcolonial“ Museum (u. a. M.A. World Heritage Studies)
  • Cottbus Postkolonial und Postsozialistisch (B.A. Kultur und Technik)
  • Umgang mit rechtsextremen Erscheinungsformen – Präventionsmaßnahmen in verschiedenen Handlungsfeldern (B.A. Soziale Arbeit)
  • Rechtsextremismusprävention in der Offenen Jugendarbeit – Pädagogische Reflexion über die Arbeit mit dem Medium Film (B.A. Soziale Arbeit)
  • Intersektionalität und soziale Ungleichheit: Geschlecht, Sexualität, Klasse und 'race'  – (B.A. Betriebswirtschaftslehre/B.A. Kultur und Technik)
  • Nationale, ethnische und migrantische Differenz - Themen, Perspektiven, Praxis – (B.A. Betriebswirtschaftslehre/B.A. Kultur und Technik)

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo