Aktuelles

Film & Diskussion: Testimonials from the Uterus

18.12.2019 | 20:00 - 22:00 Uhr

Kino Moviemento
Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin-Kreuzberg

Wie steht es in Deutschland um das Recht auf Gesundheit? Zum Internationalen Tag der Migrant*innen wollen Women in Exile, die IPPNW und die Rosa-Luxemburg-Stiftung das in Bezug auf den Zugang geflüchteter Frauen zu Gesundheitsversorgung diskutieren.

19.11.2019

Heike Radvan im Interview mit der Lausitzer Rundschau

Heike Radvan gab am 15. November der Lausitzer Rundschau ein Interview, u.A. zu den Themen Positionierung gegen Rechtsextremismus an der Universität, Frau Radvans Forschung zu den Bürgerdialogen in Cottbus und dem Thema der aktuellen Ringvorlesung "30 Jahre friedliche Revolution- ein kritischer Rückblick".

19.11.2019

BTU World Heritage Studierende besuchen Sanssouci

Der von Miriam friz Trzeciak und Manuel Peters geleitete Kurs "Body of Knowledge" , ein Kurs aus Erstsemesterstudierenden des M.A. World Heritage Studies Programms, hat am Samstag, den 16.11 Schloss Sanssouci in Potsdam besucht. Sanssouci ist eine von 43 Welterbestätten in Deutschland.

Leerstellen der Erinnerung? Perspektiven von People of Colour und Migrat_Innen auf den politischen Umbruch in der DDR

19.11.2019 | 18:00 - 20:00 Uhr

Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) | Zentralcampus

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG: Der Vortrag findet nun am 19.11 statt wie auf den Plakaten vermerkt am 5.11 statt. Dr. Patrice G. Poutrus (Universität Erfurt, Historisches Seminar) hält diesen Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "30 Jahre friedliche Revolution - ein kritischer Rückblick"

29. FilmFestival Cottbus - inkl. Migration

05.11.2019 - 10.11.2019

Am 5.-10. November wird Cottbus zum Anlaufpunkt für Liebhaber des osteuropäischen Kinos. Dieses Jahr zeigt das Festival eine Spezialreihe zum Thema Fluchtbewegungen. Unter dem "Thema Migration im osteuropäischen Film" werden aktuelle Werke präsentiert, welche die Widersprüche und den Spagat zwischen Flucht, Angst und Reibung im Ankunftsland zeigen.

Erinnern und Vergessen (machen) - Ein Forschungsgespräch

24.10.2019 | 18:00 - 19:00 Uhr

Universität Zürich, Rämistrasse 71, 8006 Zürich

Im Rahmen der Fachtagung "Migration. Erinnern. Praktiken des Erzählens und Erinnerns in der Migrationsgesellschaft" am 24. und 25. Oktober 2019 an der Universität Zürich findet die Veranstaltung (mit Paola De Martin, Lena Inowlocki, Manuel Peters &Miriam Trzeciak mit Anna Schnitzer & Ellen Höhne): "Erinnern und Vergessen (machen): Ein Forschungsgespräch" statt.