Gemeinsam Zukunft gestalten an der BTU Cottbus-Senftenberg

Wir sind eine Technische Universität, die mit wissenschaftlicher Expertise praxisrelevante Lösungen für die Gestaltung der großen Zukunftsthemen und Transformationsprozesse weltweit erarbeitet. Der besonderen Verantwortung für die fortschrittliche und nachhaltige Entwicklung in der Region sind wir uns bewusst. Interdisziplinäre Cluster und enge Kooperationen mit unseren Partner*innen in Wissenschaft und Wirtschaft ermöglichen Profilierung, internationale Anschlussfähigkeit und erfolgreiche Projekte bei der Bewältigung dieser Herausforderungen.

Unseren Studierenden bieten wir eine anspruchsvolle Ausbildung, individuelle Unterstützung und die Möglichkeit, mit Neugier und Offenheit voneinander und miteinander zu lernen. Studierende aus Deutschland und aus aller Welt tragen zu unserem vielfältigen und inspirierenden Campusleben bei. Bereits im Studium bieten wir ihnen die Chance, sich zu verwirklichen und Perspektiven mitzugestalten.

Wir verstehen uns als Teil der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft. Internationalisierung ist Quelle für unsere kulturelle Vielfalt. Sie bereichert das universitäre Miteinander und fördert Diversität in Lehre und Forschung.

Als universitäre Gemeinschaft ziehen alle Mitglieder der BTU an einem Strang. Jede und jeder von uns ist unverzichtbar für den Erfolg unserer Universität. Wir stärken Fähigkeiten und Enthusiasmus bei Studierenden und Beschäftigten, sich kreativ, effektiv und kompetent einzubringen. Respektvoller und transparenter Austausch innerhalb der Universität ist unser Grundsatz für den Umgang miteinander.

Die BTU in Zahlen

Die Brandenburgische Technische Universität (BTU) Cottbus–Senftenberg ist eine Campusuniversität mit drei Standorten: Zentralcampus Cottbus, Campus Cottbus-Sachsendorf und Campus Senftenberg.

An der BTU sind rund 6.800 Studierende eingeschrieben, davon kommen etwa 2.450 aus dem Ausland. Indien, Bangladesch, Iran, Nigeria und China gehören zu den größten Ländergruppen der mehr als 100 verschiedenen Nationen (Stand 03/2022).

181 Professorinnen und Professoren (einschließlich Gast-, Juniorprofessor*innen und Professorenstellvertreter*innen) · 677 akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 339 drittmittelfinanziert · 686 nichtwissenschaftliche Beschäftigte, davon 74 drittmittelfinanziert, 15 Auszubildende (Angaben in Vollzeitäquivalenten, Stand 12/2021, auf volle Stellen gerundet)

Haushaltsmittel 2021 (Basiszuweisung des Landes): rund 95 Mio. Euro

Drittmitteleinnahmen 2021: 47 Mio. Euro

Fakultäten

Die BTU Cottbus-Senftenberg ist in sechs Fakultäten strukturiert.

Darüber hinaus ist die BTU Cottbus-Senftenberg eine der Trägerhochschulen der Fakultät für Gesundheitswissenschaften im Rahmen der Initiative Gesundheitscampus Brandenburg.