Ausrichtung des jährlichen Rolls-Royce Forschungspartnerseminars am 14. und 15. September 2020 an der BTU

Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums des Rolls-Royce UTC (university technology centre) wurden bereits im vergangenen Jahr Überlegungen angestellt, die BTU als Veranstaltungsort für die Durchführung des Rolls-Royce Forschungspartnerseminars im Jahr 2020 auszuwählen. 2005 wurde die BTU als erste deutsche Universität Mitglied in dem weltweiten Netzwerk zur Bündelung von Forschungsaktivitäten zwischen dem Rolls-Royce Konzern und ausgesuchten Universitäten. Seit 2019 ist Prof. Klaus Höschler Direktor des UTC an der BTU, der vorherige Direktor Prof. Arnold Kühhorn wurde im März dieses Jahres in den Ruhestand verabschiedet. Weitere Mitglieder der BTU im UTC sind apl. Prof. Bernd Beirow, Prof. Dieter Bestle, Prof. Ulrich Berger, Prof. Christian Hentschel, Prof. Ingo Schmitt, Prof. Georg Möhlenkamp und Prof. Sabine Weiß.

Das UTC ermöglicht eine enge und vertrauensvolle Partnerschaft, die weit über die übliche Projektarbeit hinausgeht. Das jährliche Rolls-Royce Forschungspartnerseminar bietet Gelegenheit, den Austausch zwischen den Forschungszentren zu ermöglichen und das Netzwerk zu stärken und weiter auszubauen.

Die aktuell bekannten Rahmenbedingungen (Covid 19) stellten das Organisationsteam vor die Herausforderung, eine passende Alternative zur Präsenzveranstaltung zu finden. Erstmalig fand das Rolls-Royce Forschungspartnerseminar online basiert statt. Die BTU konnte bei der Organisation auf bereits vorhandenes Wissen, Erfahrungen und an der BTU etablierte Online-Tools zurückgreifen und innerhalb kürzester Zeit eine Online-Konferenz, mit Messeständen, Break-out Räumen und Campus-Touren realisieren. Für die Umsetzung der virtuellen Konferenz kam die Plattform expo-IP und für den persönlichen Austausch - neben den live Vorträgen und Diskussionen über WebEx - das online Kommunikationstool okomo zum Einsatz.

In der Vorbereitungsphase waren viele Personen auf Seiten von Rolls-Royce und der BTU mit diversen Zuarbeiten beteiligt. Auch während der Durchführung konnte der reibungslose Ablauf durch ein fortwährendes Unterstützungsteam, welches unter anderem durch die Live-Veranstaltungen moderierte, technischen Support gab und über Chats Rede und Antwort stand, gewährleistet werden.

Insgesamt konnte eine Beteiligung von 94 eingewählten Teilnehmenden verzeichnet werden und der gewünschte Informationsaustausch stattfinden. Obwohl unter den gesetzten Voraussetzungen und Rahmenbedingungen die Kommunikation und der persönliche Kontakt eingeschränkt waren, kann dennoch die Ausrichtung des Rolls-Royce Forschungspartnerseminars in diesem digitalen Format als sehr guter Ersatz angesehen werden.

Wir danken an dieser Stelle noch einmal allen Beteiligten und Vortragenden, für Ihre Unterstützung, Ihr Engagement und Ihre Bereitschaft, neue (digitale) Wege zu gehen.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo