Prof. Dr. Hirschl - CV Übersicht

Dr. Bernd Hirschl ist seit 2012 Professor für Management regionaler Energieversorgungsstrukturen und Leiter des gleichnamigen Fachgebiets an der BTU Cottbus – Senftenberg. Er ist gleichzeitig Leiter und Gründer des Bereichs „nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz“ am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Berlin, mit dem eine strategische Kooperation besteht. Am IÖW ist Prof. Hirschl seit 1998 tätig.

Prof. Hirschl ist Diplom-Wirtschaftsingenieur (Universität Hamburg und Technische Universität Hamburg-Harburg) und hat im Jahr 2007 den Grad des Dr. phil. mit Auszeichnung am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit zur „Erneuerbare Energien-Politik“ erlangt.

Er leitet/e eine Vielzahl inter- und transdisziplinärer Forschungs- und Beratungsprojekte, darunter mehrere große BMBF-Verbundvorhaben, eine akademische Nachwuchsgruppe in der Förderlinie Sozial-ökologische Forschung sowie mehrere umsetzungsorientierte Reallabore mit vielen Praxispartnern.

Thematische Schwerpunkte und Expertise

  • Energie- und Klimaschutzpolitik auf kommunaler, regionaler und nationaler Ebene, u.a. Entwicklung und Bewertung von Energie- und Klimaschutzkonzepten, -Strategien und Instrumenten
  • Inter- und transdisziplinäre Forschung zu diversen Fragestellungen der Energiewende
  • Nachhaltigkeitsbewertung von Innovationen und Märkten im Energie- und Klimaschutzbereich
  • regionalökonomische Analyse und Bewertung der Energiewende

 Akademische Ausbildung

  • 1992-1998: Hochschulübergreifendes Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Universität Hamburg-Harburg und an der Universität Hamburg
  • 2007 Promotion zum Dr. phil. mit Auszeichnung am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften, Freie Universität Berlin. Thema: Erneuerbare Energien-Politik (zur Publikation)

 Beruflicher Werdegang

  • Seit April 1998 wissenschaftlicher Mitarbeiter am IÖW
  • Seit 2003 Gründer und Leiter des Forschungsfeldes "Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz" und Themenverantwortlicher „Energie und Klima“ am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), Mit-Gesellschafter des Instituts
  • Seit 1.3.2012 Professor und Leiter des Fachgebiets „Management regionaler Energieversorgungsstrukturen“ an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus – Senftenberg
  • Leitungsfunktionen in einer Vielzahl an Forschungs- und Beratungsprojekten, darunter mehrere große Verbundvorhaben

Gremien und Gutachtertätigkeiten

  • seit 2017 Sprecher des Berliner Klimaschutzrates
  • seit 2016 Mitglied im Akademienprojekt "Energiesysteme der Zukunft (ESYS)" von acatech, Leopoldina und Akademienunion
  • regelmäßige Schwerpunktredaktion und Autorenschaft für die Zeitschrift "Ökologisches Wirtschaften"
  • regelmäßiger Gutachter nationaler und internationaler Förderprogramme (u.a. BMBF-FONA, FFG in Österreich)
  • regelmäßiger Gutachter internationaler Zeitschriften (u.a. Energy Policy; Energy, Sustainability and Society; Land Use Policy; Biomass and Bioenergy)
  • Projektbeiratsmitglied in mehreren Forschungsprojekten

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo