Lehre

Die Professur für Musikpädagogik versteht sich als Scharnier zwischen wissenschaftlicher Theorie und künstlerisch-pädagogischer Praxis. Es gehört zu ihren wichtigsten Aufgaben, die Studierenden durch die Vermittlung fundierter Kenntnisse angrenzender Wissensdisziplinen für einen achtsamen Umgang mit Mensch und Musik zu sensibilisieren. Durch die Auseinandersetzung mit übergreifenden Fragen des Lehrens und Lernens von Musik soll ein ebenso künstlerisches wie pädagogisches Bewusstsein gefördert werden, das den Herausforderungen eines zukünftigen Berufslebens im Wirkungsbereich öffentlicher und privater Bildungsangebote auf den unterschiedlichsten Alters- und Niveaustufen gewachsen ist.

Die zur Vermittlung dieser Kenntnisse und Fertigkeiten angebotenen Veranstaltungsformate sind vielfältig: Während in den Grundlagenseminaren basale wissenschaftliche Standards, didaktisch-methodische Grundprinzipien und neuropsychologisches Hintergrundwissen reflektiert und verinnerlicht werden, dienen vertiefende Seminare der weiterführenden Behandlung spezieller musikpädagogischer Fragestellungen. Hinzu kommen praktische Übungen aus den Bereichen Musikphysiologie, Neue Medien, Dirigieren, Freie Improvisation und Berufskunde, durch deren Impulse die Studierenden ihr individuelles Profil weiter akzentuieren können.
Neben der Begleitung eines einführenden Orientierungspraktikums am Konservatorium Cottbus (oder einer anderen Musikschule) zählen die Lehrprobenseminare im Verlauf der zweiten Studienhälfte zum Herzstück der musikpädagogischen Auseinandersetzung. Hier erhalten die Studierenden die Möglichkeit, Ihre pädagogische Kompetenz anhand von praktischen Lehrproben mit anschließenden Feedbackrunden aufzubauen, zu erweitern und zu verfeinern.

Auf der Suche nach einer möglichst kreativen Musikpädagogik werden zudem im Rahmen des Seminars Musikvermittlung regelmäßig Kursformate angeboten, in denen die Studierenden der klassischen wie der populären Richtung die Gelegenheit erhalten, über gemeinsame Projektarbeiten in einen produktiven genreübergreifenden Dialog zu treten.

Im Fachgebiet Musikpädagogik besteht die Möglichkeit zu promovieren. Bitte nehmen Sie bei bestehendem Interesse einfach über den folgenden Link Kontakt auf.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo