eHealth für ältere Bürgerinnen und Bürger in ländlichen Regionen Brandenburgs

Ländliche Regionen sind vom demographischen und strukturellen Wandel besonders betroffen. Der Anteil der älteren Bevölkerung ist bedeutend höher als in urbanen Räumen. Hinzu kommt die allgemeine Situation des Fachkräftemangels in der Pflege und anderer Gesundheitsberufe.

Ein vielversprechender und vieldiskutierter Ansatz zur Kompensation der Situation ist die Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung (E-Health). Höheres Alter und Leben in ländlichen Gebieten stellen generelle Einflussfaktoren auf die Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologie dar (Digital Divide). E-health-Lösungen wie Gesundheitstracking, Videokonferenzkontakte zur Konsultation von Gesundheitsdienstleistern oder Telemonitoring werden häufig ohne vorherige Analyse der Zielgruppe implementiert. Haltungen, Bedürfnisse, Wünsche und Ängste werden selten einbezogen. Die frühzeitige Einbindung der Endanwender stellt allerdings eine wichtige Voraussetzung für die Realisierung der Potenziale, Erhöhung der Adaption und Akzeptanz dar.

Ziel dieser Studie ist es, Einblicke zu gewinnen und schließlich Kernaussagen über die Haltungen, Wünsche und Bedürfnisse hinsichtlich der Nutzung von E-Health zu formulieren, die für eine (Weiter-) Entwicklung und Implementation von E-Health herangezogen werden können.

Hierzu werden Bürgerinnen und Bürger sowie Angehörige der Gesundheitsdienstleistungen in Fokusgruppeninterviews befragt und die Diskussionsinhalte qualitativ analysiert.

Die Studie ist vom Land Brandenburg durch das MWFK gefördert und ein Teilprojekt des Forschungsverbundes DIGILOG mit einer Laufzeit bis Dezember 2018.

Hintergrund, Methodik und Ergebnisse

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo