Materialchemie@BTU auf ARTE

Salz oder Kochsalz - das Gewürz, das in keiner Speise fehlen darf, kennen wir alle. Diese so triviale Verbindung mit der chemischen Zusammensetzung NaCl steht im Mittelpunkt des Wissenschaftsmagazins Xenius auf ARTE. Hier zeigen Chemiker unter anderem, wie man Salz in seine Elemente zerlegt und was Salz eigentlich mit der Energiewende zu tun hat.
Mit dabei sind Wissenschaftler*innen der Materialchemie der BTU Cottbus-Senftenberg. Prof. Dr. Peer Schmidt erzählt in einem Interview Wissenswertes zur Anwendung von "Salz" im Alltag, aber auch zu den aktuellen Forschungen an der BTU zur Nutzung von anorganischen Salzen als Energiespeicher.

ARTE-Sendung der Reihe Xenius zum Thema "Salz"

MINT EC Camp @BTU

 „Materials for Future – vom Molekül zum Material“ – unter diesem Thema trafen sich Schüler*innen aus ganz Deutschland zum ersten, MINT-EC-Camp´ im Fachgebiet Chemie. Das Camp startete zudem mit einer weiteren Neuerung: es war das erste digitale Meeting der MINT-EC-Serie. Die Online-Veranstaltung wurde vom Institut für Materialchemie und dem College der BTU organisiert. An dem Studienprogramm mit Vorlesungen, Übungen und Gruppenarbeiten beteiligten sich 18 Schüler*innen zwölfter und dreizehnter Klassen. Das Chemie-Camp fand sogar über die Bundesgrenzen hinweg bei zwei Schülern einer deutschen Schule in Istanbul Begeisterung.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo