Universitär

Universitär Landnutzung und Wasserbewirtschaftung

Bachelor of Science (B.Sc.)

Beschreibung

Unter Landnutzung versteht man jegliche landschaftliche Inanspruchnahme durch den Menschen, z.B. in Form von Landwirtschaft oder Bergbau. Wasserbewirtschaftung umfasst hingegen alle anthropogenen Eingriffe in den Landschaftswasserhaushalt und ist eng mit der Landnutzung gekoppelt. Im Bachelor Landnutzung und Wasserbewirtschaftung erhalten Studierende ein Verständnis für die Auswirkungen dieser Eingriffe, sowie deren gegenseitige Wechselwirkung. Nur so ist eine langfristige und nachhaltige Nutzung unserer Umwelt möglich. 

Die unterschiedlichen Nutzungs- und Bewirtschaftungsformen haben hierbei einen weitreichenden Einfluss auf die jeweiligen Ökosysteme, der sich zukünftig verstärken wird:

  • Landschaften ehemaliger Bergbaugebiete müssen wieder „hergestellt“ (rekultiviert) werden
  • Düngemittel und Pestizide aus der Landwirtschaft können ins Grundwasser gelangen
  • Wasserressourcen müssen in Trockenperioden effektiv und schonend genutzt werden

Die Absolventen/-innen sind nach diesem umweltwissenschaftlichen Studium in der Lage, Konfliktfelder die sich hieraus ergeben, zu beurteilen und praktisch zu bearbeiten. Der 6-semestrigen Bachelor Landnutzung und Wasserbewirtschaftung vermittelt dazu die fachübergreifenden, naturwissenschaftlichen, wirtschaftlichen, rechtlichen und ökologischen Grundlagen

Beim Probestudium lernte ich viele nette Leute kennen und war begeistert von dem lebhaften Campusleben. Das alles führte dazu, dass ich mich für den Bachelor in Cottbus entschieden habe.

Frederic Musch, ist im Category Management für Obst und Gemüse bei PENNY, REWE Group tätig

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Planungs-, Ingenieur- und Landschaftsbüros
  • Natur-, Wasser- und Umweltschutzbehörden
  • Land- und Forstwirtschaft
  • Bodenschutz und Altlastenbeseitigung
  • Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung nachwachsender Rohstoffe
  • Naturparks z.B. im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Mögliche Masterstudiengänge

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife
Jetzt bewerben