Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr. Dr. h.c. Lothar Knopp

Lehrgebäude 10: Raum 323 

T +49 (0) 355 69 21 16
F +49 (0) 355 69 35 02

E-Mail:  fg-umweltrecht[at]b-tu.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Kurzlebenslauf
  • Jahrgang 1957
  • Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Montpellier
  • 1987 Promotion
  • 1984-09/1999 Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht in Heidelberg/Mannheim mit Schwerpunkten Öffentliches Recht, insbes. Umwelt- und Technikrecht, sowie Umweltmanagement
  • 1988 - 1990 Lehrbeauftragter für das Fach Umweltrecht an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften (DHV) Speyer
  • 1991 - 1996 Professor in Rheinland-Pfalz für Verwaltungsrecht und Umweltrecht
  • 1996 - 08/1999 Gründungsprofessor am  Umweltcampus Birkenfeld/Nahe, Professur für Umweltrecht, Verwaltungsrecht und Umweltschutzmanagement
  • seit 09/1999 Inhaber des Lehrstuhls für Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Umweltrecht an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus
  • seit 10/2002 Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Rechts- und Verwaltungswissenschaften (ZfRV) an der BTU Cottbus
  • 2010 Geschäftsführender Direktor des  German-Polish Centre for Public Law and Environmental Network (GPPLEN)
Schwerpunkte in der Forschung
  • Staats- und Verwaltungsrecht, hier vor allem Hochschulrecht, Beamtenrecht, Verwaltungsprozessrecht 
  • Umweltrecht, insbes. Abfall- und Immissionsschutzrecht, Bodenschutz- und Altlastenrecht, Umwelthaftungsrecht und Umweltmanagement 
Ehrungen
  • Träger der Goldenen Medaille der Universität Wrocław (Breslau) - für besondere wissenschaftliche Verdienste im akademischen Austausch zwischen Deutschland und Polen - seit 2006 
  • Ehrendoktor der Universität Wrocław (Breslau) seit 11/2008
Vorträge
  • 26.02.2020
    Einführung in die Thematik, auf der Veranstaltung "Rechtsstaat außer Kontrolle?", Landgericht Cottbus
  • 31.01.2019

    Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 24.04.2018 – 2 BvL10/16 – zur Rechtsstellung des Hochschulkanzlers nach den Vorschriften des Brandenburgischen Hochschulgesetzes. Gibt es einen gesetzgeberischen Änderungsbedarf? Analyse der Hochschulgesetzgebung in den Ländern, auf der Konferenz "Die Stellung der Kanzler und Kanzlerinnen an Hochschulen", Frankfurt am Main

  • 29.11.2018
    Das aktuelle Uni-Desaster und was wir aus der Vergangenheit lernen sollten - nur "Schönreden" hilft nicht weiter, Cottbus

  • 25.10.2018
    Die richterliche Unabhängigkeit nach dem deutschen Grundgesetz (Einführung), auf dem Symposium "Unabhängigkeit der Richterschaft - Deutschland und Polen im Vergleich", Cottbus
  • 25.09.2018
    Vom Bedarf her gedacht: 24-Stunden-Betreuung als Dienstleitung. Was kostet und was leistet gute 24-Stunden-Betreuung?, auf dem Symposium "Osteuropäische Pflegehilfen kontra deutsche Gesundheitspolitik", Berlin
  • 03.02.2017
    Entwicklungen der häuslichen Pflege und Auswirkungen von Studien auf den Pflegemarkt? - Am Beispiel des Forschungsprojekts "Osteuropäische Pflegehilfen kontra deutsche Gesundheitspolitik", Promedica
  • 26.10.2016
    „Neues Antikorruptionsgesetz und Probleme in der Praxis“ in Schwetzingen b. Heidelberg, Veranstalter: ZERO Niedergelassene Ärztegemeinschaft
  • 14.07.2015           
    „Widerspruch als Rechtsbehelf im Verhältnis Studierende/Hochschule“ auf dem Symposium „Studierende und hochschulrechtliche Praxis“ an der BTU Cottbus - Senftenberg
  • 08.05.2015              
    „Verhalten bei strafrechtlichen Ermittlungsverfahren“ auf der Entsorgungsfachbetriebs-Schulung der Fa. Becker, Mehlingen
  • 13.03.2015         
    „24 Stunden-Betreuung – legale Modelle vs. Schwarzmarkt“ auf dem Deutschen Pflegetag 2015 in Berlin, veranstaltet von PROMEDICA PLUS Franchise GmbH
  • 05.11.2014           
    „Energiewende in Deutschland – Deutschlands Weg aus der Atompolitik unter Berücksichtigung des EU-Rechts“ auf der binationalen Fachveranstaltung des ZfRV und der Universität Stettin zum Thema „Deutschlands Energiewende und Polens Einstieg in die Kernenergie?“
  • 26.09.2014           
    „Gesetzlicher Mindestlohn in der häuslichen Pflege?“ auf der Jahrestagung der PROMEDICA PLUS Franchise GmbH (24 Stunden Betreuung und Pflege daheim), Bad Herrenalb
  • 15.05.2014
    Vortrag zu „§ 52 b BImSchG: Mitteilungspflichten zur Betriebsorganisation“ auf der In-House-Schulung bei Audi, Ingolstadt
  • 08.05.2014
    „Europa in der Krise?“ auf der Informationsveranstaltung „Europa kann wählen – Wahlen zum Europäischen Parlament“ des MWE und ZfRV an der BTU Cottbus-Senftenberg
  • 09.06.2013  
    „Europäisierung des Umweltrechts“ an der Universität Wrocław (Breslau), Juristische Fakultät
  • 28.2.2013       
    "Das neue Patientenrechtegesetz – Auswirkungen für die medizinische Praxis" auf der Fortbildungsveranstaltung von Medizinern an der Uni-Klinik Heidelberg
  • 22.2.2013       
    "Gelebte Zusammenarbeit von Ökologie und Recht: inter- und transdisziplinäre Projekte Lehrstuhl Allgemeine Ökologie/ZfRV" anlässlich des 65. Geburtstages von Prof. Wiegleb
  • 05.02.2013              
    "Auswirkungen der Föderalismusreform auf die Landesbeamten und Landesbeamtinnen" auf der beamtenrechtlichen Fachtagung der GEW zu den Folgen der Föderalisierung des Dienstrechts in Berlin
  • 15.11.2012     
    "Rechtmäßigkeit der Verbeamtung auf Zeit? – Mit einem Fokus auf das Kanzleramt" auf dem hochschulrechtlichen Symposium "Hemmnisse für die Gewinnung des hauptamtlichen Hochschulleitungspersonals" in Hannover
  • 25.10.2012     
    "Rechtswissenschaften an technischen Universitäten mit einem Fokus auf das Zentrum für Rechts- und Verwaltungswissenschaften" auf der Festveranstaltung zum zehnjährigen Bestehen des ZfRV
  • 20.09.2012       
    "Die Revision des Immissionsschutzrechts – Empfehlungen für Anlagenbetreiber am Beispiel der Entsorgungswirtschaft" auf der Fachkonferenz "Revision des Immissionsschutzrechts durch die IE-RL" in Köln
  • 06.09.2012         
    "Erste Erfahrungen mit der EU-Umwelthaftungsrichtlinie" auf dem 28. Trierer Kolloquium zum Umwelt- und Technikrecht
  • 01.06.2012         
    "Europarechtswidrigkeit der Überlassungspflichten nach KrWG?" auf der gemeinsamen Veranstaltung mit der Fa. Becker "Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz – Alles Wichtige für die Praxis" in Kaiserslautern
  • 28.03.2012
    "Eurozone-Desaster und Deutschlands Weg in den Staatsbankrott – mit einem Fokus auf Gesundheitswesen, Krankenhäuser und Ärzte" beim Expertengespräch mit Medizinern in Heidelberg
  • 02.03.2012
    "Rechtliche Konsequenzen einer Neugründung für die Hochschulen und die Einzelnen" auf der Senatssitzung an der BTUC
  • 01.03.2012
    "Das aktuelle Urteil des BVerfG zur W-Besoldung bei Hochschullehrern – Auswirkungen auf die gesamte Beamtenbesoldung einschließlich der Richterbesoldung?" auf der Versammlung der Vereinigung der Verwaltungsrichterinnen und Verwaltungsrichter des Landes Brandenburg in Potsdam
  • 16.01.2012
    "Eurozone-Desaster: Untergang der Eurozone und Deutschland vor dem Staatsbankrott?" an der Universität Wrocław (Breslau), Juristische Fakultät
  • 27.10.2011
    "Risikomanagement im Hinblick zivil- und strafrechtlicher Verfahren im Bereich der Arzthaftung" auf der Inhouse-Schulung im Nierenzentrum der Uniklinik Heidelberg
  • 20.10.2011      
    "Die IE-RL im Europäisierungsprozess des deutschen Umweltrechts – zugleich eine Projektvorstellung" auf der Veranstaltung "Die neue europäische Industrieemissionsrichtlinie (IE-RL) – Revision des deutschen Immissionsschutzrechts und Stand der nationalen Umsetzung" in Berlin
  • 23.09.2011
    "Eurozone in der Dauerkrise – Deutschlands Weg in den Staatsbankrott?" auf dem Rückversicherungsseminar der GenRe in Konstanz 
  • 25.07.2011
    "Klimaschutzpolitik in der Sackgasse – Absage an ein globalisierendes Umweltrecht" auf dem Kommunalversicherungsforum der GenRe, Köln
  • 16.06.2011
    "Akkreditierung im verfassungsrechtlichen Zwielicht" im Rahmen des Symposiums "Freiheit von Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre - was heißt das nach Bologna?" während der Festwoche 20 Jahre BTU 
  • 14.04.2011
    "Rechtliche Behandlung von Altlastenrisiken bei Grundstückstransaktionen“ auf der HPC-Konferenz "Altlastenrisikoübernahme zum Festpreis", Bad Nauheim
  • 29.10.2010
    "Novellierung der Abfallrahmenrichtlinie und Neuordnung des deutschen Kreislaufwirtschafts- und Abfallrechts" auf der Kundeninformationsveranstaltung "Neuordnung der Kreislaufwirtschaft" der Jakob Becker Entsorgungs-GmbH in Kaiserslautern (Gemeinschaftsveranstaltung Fa. Becker und ZfRV)
  • 13.10.2010
    "Einführungsvortrag Gesundheit: Deutschland ins Elend regiert" auf dem Symposium "Gesundheit - Ein Fass ohne Boden? Der Zukunftsmarkt für Investoren? Patient und Arzt hilflos!" der ze:ro Dialysezentren und Gemeinschaftspraxis, Schwetzingen
  • 07.10.2010
    Einführung und Schlussworte zum Fachgespräch "Verwaltungsverfahren und -rechtschutz im Brandenburgischen Kommunalabgaberecht" (Gemeinschaftsveranstaltung der LKV und ZfRV)
  • 06.05.2010 
    "Über die Entpersonalisierung und Neugestaltung der Wissenschaft – neue Risiken und Chancen" auf dem Symposium zu Ehren des 65. Geburtstages von Prof. Zimmerli
  • 29.04.2010 
    REACh aktuell – Recht und Risiko auf dem gemeinsamen Workshop von hanse chemie, nanoresins und ZfRV in Geesthacht
  • 12.02.2010
    "Die etwas "andere" Einführung in das Umweltrecht – des 21. Jahrhunderts, vertane Möglichkeiten und Chancen" auf dem Fachforum "Jura" der Hanns-Seidel-Stiftung, Wildbad Kreuth 
  • 16.10.2009
    "Schulung der nach § 52a BImSchG Delegierten zur Anlagenbetreiberverantwortung" auf der In-House-Schulung zur Anlagenbetreiberverantwortung bei Audi, Ingolstadt
  • 18.09.2009
    "Elektronisches Abfallnachweisverfahren (eANV) – Grundlagen, Hintergrund und Auswirkungen aus rechtlicher Sicht" auf dem Symposium "Elektronisches Abfall-Nachweis-Verfahren und Umweltschadensgesetz" eine Kooperation des Zentrums für Rechts- und Verwaltungswissenschaften an der BTU Cottbus und der Jakob Becker GmbH & Co. KG, Kaiserslautern
  • 04.06.2009
    "Umsetzungsstand der Umwelthaftungsrichtlinie in den Mitgliedstaaten" und "Deutsches Umweltschadensgesetz – Grundlagen und Kuriositäten" auf dem Symposium "Umweltschadensgesetz und Umweltschadensversicherung – Aktuelle Einwicklungen für Haftpflicht-Underwriter", Kölnische Rückversicherungs-Gesellschaft AG (GenRe), Köln
  • 05.03.2009
    "Konzernhaftung, unter besonderer Berücksichtigung aktueller Entwicklungen in der Umwelthaftung" auf der DECHEMA-Fachausschuss-Sitzung "Sicherheitsgerechtes Auslegen von Chemieanlagen", Frankfurt/M.
  • 15.11.2008
    Festvortrag (und Dankesworte) zur Verleihung der Ehrendoktorwürde an der Universität Wroclaw an Prof. Knopp
  • 29.10.2008
    "Haftungsfragen bei REACh: zivil- und strafrechtliche Aspekte" auf dem CTI Forum "REACh: Umsetzung in der Automobilindustrie", München
  • 16.10.2008
    "Auslegungsfragen beim Umweltschadensgesetz", Kölnische Rückversicherungs-Gesellschaft AG (GenRe), Köln
  • 09.10.2008
    "Haftung für Schäden an der Biodiversität und Rechtsschutz nach dem Umweltschadensgesetz" beim Symposium "Biodiversitätsschäden und Umweltschadensgesetz – rechtliche und ökologische Haftungsdimension" im Umweltforschungszentrum (UFZ), Leipzig
  • 25.09.2008
    "Umweltrelevante Haftungsrisiken bei Immobilienkäufen" sowie "Vertragliches Risikomanagement bei Immobilien" auf dem Workshop "Risikomanagement durch Umwelttechnik bei Immobilien an der BTU Cottbus
  • 22.09. - 24.09.2008
    "Europäisierung des Verwaltungsrechts", auf der Polnischen Staatsrechtslehrertagung, Szklarska Poreba
  • 18.09.2008
    Einführung in das Thema: "Rechtsdienstleistungen außerhalb der Anwaltschaft – branchenspezifische Beratung der Kundschaft, Möglichkeiten und Grenzen" sowie "Schulung in Rechtsfragen? Maßnahmen der Risikominimierung und Ausschöpfung von Beratungspotenzialen" und "Ausgleichsmechanismen zwischen branchenspezifischer und anwaltlicher Beratung" auf dem Workshop "Neues Rechtsdienstleistungsgesetz - Chancen und Risiken der juristischen Kundenberatung durch "anwaltsfremde" Branchen" in Kooperation mit dem ibw Schmalkalden, TGF Schmalkalden
  • 01.07.2008
    Stellungnahme zur geplanten Novelle des brandenburgischen Hochschulgesetzes in der Reihe "Treffpunkt Landtag" der brandenburgischen SPD-Landtagsfraktion, Potsdam
  • 20.06.2008
    "Neues UGB und neues Umweltschadensgesetz" auf dem Seminartag der Firma HPC - Harress Pickel Consult AG in Harburg
  • 13.06.2008
    "Einführung in das Umweltschadensgesetz" auf der Frühjahrstagung der Arbeitsgemeinschaft für Verwaltungsrecht im DAV – Landesgruppe Nordrhein-Westfalen, Köln
  • 31.03.2008
    "REACh und ungeklärte Rechtsfragen" auf der "3. Jahreskonferenz REACh" von IQPC, Frankfurt/M
  • 26.10.2007
    "Einführung in das polnische Umweltrecht - zugleich ein Vergleich zum deutschen Umweltrecht" beim Symposium "Polnisches Umweltrecht für die deutsche Wirtschaftspraxis" im Bundespresseamt, Berlin
  • 25.10.2007
    "Das Hohelied der Hochschulautonomie und seine falschen Töne" beim Symposium "Größere Hochschulautonomie durch die 3. und 4. Hochschulgesetznovelle?" an der BTU Cottbus
  • 09.10.2007
    "Europäisches Diktat: Neues Umweltschadensgesetz und seine Auswirkungen, insbesondere unter Berücksichtigung der Kommunen und der Versicherungswirtschaft", Vortrag auf der Fachtagung der Kölnischen Rückversicherungs-Gesellschaft AG in Köln
  • 01.06.2007
    "Die Gesundheitsreform: Weg in ein 'staatlich verordnetes Gesundheitswesen' - erfolgreicher Systemwechsel oder Flickschusterei?" an der BTU zur Liberalisierung der Tätigkeitsvoraussetzungen des Vertragsarztes und zum GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetz, der sog. "eigentlichen Gesundheitsform"
  • 28.02.2007
    Vortrag im Rahmen eines "Privatissimums" vor Ärzteschaft und Anwaltschaft des Bereichs Schwetzingen/Heidelberg zu der "Gesundheitsreform 2006/2007 - Systemwechsel oder Flickschusterei?"
  • 11./12.01.2007
    Vorträge im Rahmen eines Symposiums an der Juristischen Fakultät der Universität Wroclaw zur Problematik des Wasser- und Bodenschutzrechts
  • 24.11.2006
    "Neureglung des Beamtenrechts?" beim Symposium "Föderalismusreform - zurück zur Kleinstaaterei?" an der BTU Cottbus
  • 20.10.2006
    "Die BTU und das 1x1 des brandenburgischen Hochschulrechts" beim gleichnamigen Symposium an der BTU Cottbus
  • 04.10.2006
    "Föderalismusreform in Deutschland - unter besonderer Berücksichtigung des Hochschulrechts" an der Universität Wrocław (Breslau), Juristische Fakultät
  • 22.05.2006
    "Reform des deutschen Hochschulrechts" bei internationaler Konferenz  an  der  Universität Wrocław (Breslau)
  • 26.04.2006
    "Die Urheberrechtsnovelle 'Zweiter Korb' aus verfassungsrechtlicher und gemeinschaftsrechtlicher Sicht", im Rahmen der Veranstaltung "Ort der Ideen" im IKMZ, BTU Cottbus
  • 06.04.2006
    "Hochschulpolitische Reaktionsmechanismen", im Rahmen des Workshops "'Licht aus' in Brandenburg?" an der BTU Cottbus
  • 12.12.2005
    "Privatisierungsstrategien in der kommunalen Selbstverwaltung (Public-Private-Partnerships – PPP)", im Rahmen der Tagung "Administrative-law regulations of local governments and state-management in European Union" in Kamieniec Slaski, Polen
  • 03.11.2005
    "REACH – Eine Einführung in die Thematik", im Rahmen des Symposiums "Aktuelle Entwicklung europäischer Chemikalienpolitik und ihre Auswirkungen auf deutsches und polnisches Umweltrecht" an der BTU Cottbus
  • 20.10.2005
    "Verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen für die Änderung der Raumordnungs- und Förderpolitik", im Rahmen des Symposiums "Rechtliche Konsequenzen des demographischen Wandels im Land Brandenburg" an der BTU Cottbus
  • 28.04.2005
    "Update im Umweltrecht", im Rahmen des gleichnamigen FORUM-Seminars, Köln
  • 17.02.2005
    "Altlasten = Abfall? EuGH-Urteil van Valle/Texaco und die (Kosten-)Folgen", im Rahmen des Symposiums "Brennpunkte der Abfallwirtschaft II" an der BTU Cottbus
  • 02.02.2005
    "Organisation und Instrumente deutschen Luftreinhalterechts", im Rahmen des Symposiums "Grenzüberschreitende Immissionen und Emissionsrechtehandel in Deutschland und Polen" an der Universität Wrocław (Breslau), Polen
  • 01.12.2004
    "Update im Umweltrecht", im Rahmen des gleichnamigen FORUM-Seminars, Frankfurt a. M.
  • 18.11.2004
    "Entwicklung des deutschen Immissionsschutzrechts und Emissionsrechtehandel", im Rahmen des Symposiums "Grenzüberschreitende Immissionen und Emissionsrechtehandel in Deutschland und Polen" an der BTU Cottbus
  • 17.06.2004
    "Europarechtliche Dominanz und deutscher Konzeptwechsel an den Beispielen Emissionsrechtehandel und Umwelthaftung", im Rahmen des Forums "Wirtschaft‚ im Fluss", Berlin
  • 13.05.2004
    "Update im Umweltrecht", im Rahmen des gleichnamigen FORUM-Seminars, Berlin
  • 25.02.2004
    "Das neue Tarifvertragsrecht im Öffentlichen Dienst", im Rahmen der Informationsveranstaltung zum Neuen Tarifvertragsrecht an der BTU Cottbus
  • 13.02.2004
    "Papierverwertung mittels 'Dienstleistungskonzession'?", im Rahmen des Symposiums "Brennpunkte der Abfallwirtschaft I" an der BTU Cottbus
  • 27.11.2003
    "Update im Umweltrecht", im Rahmen des gleichnamigen FORUM-Seminars, Köln
  • 21.11.2003
    "Aktive Sterbehilfe aus europäischer und nationaler verfassungsrechtlicher Sicht", im Rahmen des Symposiums "Sterbehilfe – Tabuthema im Wandel?" an der BTU Cottbus
  • 20.11.2003
    "Die Verwaltungsgerichtsbarkeit im Lichte des Gesetzes zur Bereinigung des Rechtsmittelrechts", im Rahmen der Jahresversammlung der Landesvereinigung der Verwaltungsrichterinnen und Verwaltungsrichter des Landes Brandenburg an der BTU Cottbus
  • 28.10.2003
    "Grenzüberschreitende Umweltprobleme: Externalisierung oder Kooperation", im Rahmen der HÖZ-Ringvorlesung an der BTU Cottbus
  • 08./09.10.2003
    "Rechtliche und Normierungsgrundlagen", im Rahmen des VBU-Seminars an der BTU Cottbus
  • 25.06.2003
    "Stand der Umsetzung des Hochschulrahmengesetzes (HRG) in den übrigen Bundesländern", im Rahmen des Symposiums "Universitäten quo vadis?" an der BTU Cottbus
  • 22.05.2003
    "Update im Umweltrecht", im Rahmen des gleichnamigen FORUM-Seminars, Frankfurt a. M.
  • 27.02.2003
    "Neues Europäisches Umwelthaftungsrecht: Die Umwelthaftungsrichtlinie", im Rahmen des Symposiums "Neues Europäisches Umwelthaftungsrecht und seine Auswirkungen auf die deutsche Wirtschaft" an der BTU Cottbus
  • 17.10.2002
    "Update im Umweltrecht", im Rahmen des gleichnamigen FORUM-Seminars, Köln
  • 11.07.2002
    "Brennpunkte der Abfallwirtschaft", im Rahmen des gleichnamigen FORUM-Seminars, Frankfurt a. M.
  • 19.04.2002
    "Flussgebietsmanagement und Verwaltungskooperation", im Rahmen des Rostocker Umweltrechtstags (Änderungsbedarf im Wasserrecht - zur Umsetzung europarechtlicher Vorgaben -) an der Universität Rostock
  • 17.04.2002
    "Reform des Hochschulrechts - großer Wurf oder Irrweg?", im Rahmen der Informationsveranstaltung zur Hochschuldienstrechtsreform an der BTU Cottbus
  • 16.04.2002
    "Umweltrecht im betrieblichen Umweltmanagement - datentechnische Lösungen", im Rahmen der Veranstaltung der Brandenburgischen Ingenieurkammer (BBIK), Potsdam
  • 21.02.2002
    "Europarechtliche Instrumente und Fragen der nationalen Umsetzung am Beispiel Wasserrecht, Immissionsschutz- und Abfallrecht", im Rahmen des deutsch-polnischen Workshops "Institution Building and Public Administration Reform in CEE Countries in the Environmental Sector with Regard to European Enlargement" an der BTU Cottbus
Mitgliedschaften und Herausgeberschaften

Mitgliedschaften

Herausgeberschaften:

  • Geschäftsführender Herausgeber der BTU-Schriftenreihe (bis 2008)
  • Mitherausgeber ("Ständiger Mitarbeiter") der Zeitschrift EWS (Europäisches Wirtschafts- und Steuerrecht - Betriebs-Berater für Europarecht), Verlag Recht und Wirtschaft
  • Mitherausgeber der Schriftenreihe Environmental Protection in the European Union, Springer Verlag
  • Mitherausgeber der Deutsch-Polnischen Schriftenreihe „Vergleichendes Öffentliches Recht“, Verlag Kolonia Limited, Wrocław
  • Mitherausgeber der Cottbuser Schriften zu Hochschulpolitik und Hochschulrecht (Knopp/Peine/Nowacki/Schröder), Nomos-Verlag
universitäre Funktionen an der BTU
  • seit 09/1999: Inhaber des Lehrstuhls für Umweltrecht (heute Lehrstuhl für Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Umweltrecht)
    - bis 01/2011 an der Fakultät Umweltwissenschaften und Verfahrenstechnik, zugleich Mitglied des Instituts für Umweltmanagement 
    - seit 02/2011 zugehörig zum ZfRV
  • 04-10/2001: Kommissarischer Leiter des Lehrstuhls Volkswirtschaftslehre, insbesondere Umweltökonomie (zuvor Prof. Dr. Ahlheim) 
  • von 01/2001 bis 09/2006: Vorsitzender des Fakultätsrates der Fakultät Umweltwissenschaften und Verfahrenstechnik 
  • 04/2001 bis 01/2009: Geschäftsführender Herausgeber der BTU-Schriftenreihe 
  • 10/2001: Mitglied der Berufungskommission "Professur Volkswirtschaftslehre, insbesondere Umweltökonomie" 
  • 10/2002 Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Rechts- und Verwaltungswissenschaften (zentrale wissenschaftliche Einrichtung an der BTU Cottbus - Senftenberg)
  • seit 06/2003 Mitglied des Vorstandes der DHV-Verbandsgruppe der BTU
  • 06/2003 bis 06/2011: Stellvertreter der Gruppe der Professorinnen und Professoren in der Kommission für Struktur und Entwicklung an der BTU 
  • 06-10/2004: Mitglied der Berufungskommission "Juniorprofessur für Zivilrecht und Öffentliches Recht mit besonderen Bezügen zum Umwelt- und Europarecht" 
  • 10/2004-05/2005: Kommissarischer Leiter des Lehrstuhls Neuwertwirtschaft (Prof. Dr. Ertel) 
  • 01/2007-01/2008: Vorsitzender des Fakultätsrates der Fakultät Umweltwissenschaften und Verfahrenstechnik
  • 10/2007-12/2008: stellvertretender Datenschutzbeauftragter 
  • 06/2008: Mitglied der Berufungskommission "Professur Volkswirtschaftslehre, insbesondere Umweltökonomie"
  • 01/2009 bis 12/2012: stellvertretendes Senatsmitglied
  • seit 4/2012 Vorsitzender der DHV-Verbandsgruppe BTU
Funktionen im europäischen Ausland
  • Gründungs- und Gastprofessor an der Fakultät für Rechts- und Verwaltungswissenschaften der Universität Opole, Mitglied des dortigen Zentrums für Ostrecht sowie Leiter der Anstalt für Verwaltungsrecht und Verwaltungsmanagement an der Universität Opole, jeweils von 2006-2009
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Rates der Zeitschrift "Opolskie Studia Administracyjno-Prawne" der Universität Opole (seit 2012) ( http://prawo.uni.opole.pl/studia.php)
  • Mitglied des "Advisory Board" des "Wroclaw Review of Law, Administration & Economics" (seit 2012) ( http://wrlae.prawo.uni.wroc.pl)
  • Redaktionsrat der wissenschaftlichen Zeitschrift “Acta Universitatis Wratislaviensis” (seit 2012)
    http://prawo.wuwr.pl/)

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo