Sie möchten Ihr Praktikum gern im Umfeld der BTU machen oder suchen bereits nach einer Absolventenstelle? Die Region hat Ihrer Meinung nach diesbezüglich wenig attraktive Angebote? Lassen Sie sich auf einer Exkursion, bei welcher Sie an einem Tag drei mittelständische Unternehmen aus der Region kennen lernen, vom Gegenteil überzeugen: Ihnen wird nicht nur der Betrieb (ggf. inkl. Produktionsstätten) vorgestellt, sondern gleichzeitig auch zahlreiche Praktika, Werkstudentenstellen, Abschlussarbeiten und Absolventenstellen.

Alle Angebote des Career Centers sind für Studierende kostenfrei!
Auch akademische Mitarbeiter der BTU haben die Möglichkeit kostenfrei an den Exkursionen teilzunehmen.

Firmenexkursion am Freitag, den 08.11.2019 (LEAG, Hamburger Rieger, Dunapack Spremberg)

Diese Exkursion richtet sich in erster Linie an Studierende der Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen, sowie verwandte Studiengänge.

An diesem Tag besuchen wir die folgenden Unternehmen

  • Lausitz Energie Bergbau AG (Spremberg)
  • Lausitz Energie Kraftwerke AG (Spremberg)
  • Hamburger Rieger GmbH (Spremberg)
  • Dunapack Spremberg GmbH & Co. KG (Spremberg)

Abfahrt & Rückkehr

Für Teilnehmer/-innen aus Cottbus (Zentralcampus):
Abfahrt: 08:30 Uhr am BTU-Zentralcampus, Friedlieb-Runge-Straße 1
Rückkehr: ca. 16:15 Uhr, BTU-Zentralcampus

Für Teilnehmer/-innen aus Cottbus (Sachsendorf):
Abfahrt: 08:15 Uhr BTU Campus Sachsendorf, Parkplatz vor Gebäude 7 (Bibliothek)
Rückkehr: ca. 16:00 Uhr, BTU Campus Sachsendorf

Für Teilnehmer/-innen aus Senftenberg:
Abfahrt: 07:15 Uhr am BTU-Campus Senftenberg, An der Sporthalle 8
Rückkehr: ca. 15:15 Uhr, Campus Senftenberg


Anmeldung

Um formlose Anmeldung per Mail wird gebeten: Thomas.Elfert(at)b-tu.de
Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihren Studiengang sowie Ihren Abfahrtsort (Zentralcampus, Sachsendorf oder Senftenberg) an.

Die Firmenexkursionen werden in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Brandenburg, der IHK Cottbus, der HWK Cottbus und dem Career Center der BTU Cottbus-Senftenberg durchgeführt.