Prof. Michael Hübner als hauptberuflicher Vizepräsident für Forschung und Transfer nun von der Wissenschaftsministerin Dr. Manja Schüle ernannt

Ab 1. Oktober 2021 ist Prof. Michael Hübner für sechs Jahre hauptberuflicher Vizepräsident für Forschung und Transfer an der BTU Cottbus-Senftenberg

"Ich freue mich außerordentlich, dass Michael Hübner nun als mein Stellvertreter gemeinsam mit mir und dem Präsidum die große Verantwortung für die anstehenden riesigen Entwicklungsschritte der BTU übernimmt. Aus der Erfahrung unserer Zusammenarbeit in den letzten Monaten bin ich überzeugt, dass Prof. Hübner als hauptberuflicher Vizepräsident die Universität nicht nur in Forschung und Transfer erfolgreich positionieren, sondern auch die Kooperation mit unseren wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Partnern auf eine neue Stufe bringen wird. Ich bin stolz auf alles, was wir als Team im Präsidium in den letzten Monaten schon erreicht haben und wir haben gemeinsam mit unserer Uni noch sehr viel vor für die Zukunft", freut sich BTU-Präsidentin Prof. Gesine Grande.
Im Präsidium der Universität arbeiten der Vizepräsident für Studium und Lehre, Prof. Peer Schmidt, der hauptberufliche Vizepräsident für Forschung und Transfer, Prof. Michael Hübner, und der Kanzler Alfred Funk eng mit der Präsidentin Prof. Gesine Grande zusammen. "Weil jeder in seinem Ressort mit unglaublichem Engagement die Dinge voranbringt und wir mit größtem Vertrauen gemeinsam Strategien und Lösungen für die Zukunft der BTU entwickeln, wird es gemeinsam mit allen den vielen motivierten Mitstreitern gelingen, die Universität zum Leuchten zu bringen", sagt Prof. Gesine Grande.

Prof. Michael Hübner, der seit Oktober 2018 die Leitung des Fachgebiets Technische Informatik an der BTU innehat, sagt: „An der weiteren Gestaltung der BTU beteiligt zu sein, ist eine tolle Aufgabe, die durch unsere gute Zusammenarbeit im Präsidium sehr konstruktiv und zielorientiert ist. Ich freue mich über die Bestätigung durch das Ministerium. Sehr wichtig ist es, die Forschungs- und Transferaktivität an der BTU weiter zu stärken und auszubauen. Dies beinhaltet Kooperationen mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen, Universitäten, der Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen. Für eine starke und nachhaltige Basis für den wissenschaftlichen Erfolg an der BTU, ist der wissenschaftlichen Nachwuchs von großer Bedeutung, der zukünftig stärker gefördert und unterstützt wird."

Bereits im Dezember 2020 wählte der akademische Senat der BTU Cottbus-Senftenberg Prof. Michael Hübner in das Amt des Vizepräsidenten für Forschung und Transfer. Im Juni 2021 wurde er einstimmig vom Senat als hauptberuflicher Vizepräsident und Vertreter der Präsidentin bestätigt. Mit der Ernennungsurkunde wurde diese Wahl nun für eine Amtszeit von sechs Jahren durch das Ministerium bestätigt.

Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Hübner promovierte an der Universität Karlsruhe (TH) und habilitierte sich am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Jahre 2011. Michael Hübner arbeitet seit zwei Jahrzehnten im Bereich rekonfigurierbarer Hardware, neuartiger Multicore-Architekturen und Anwendungsspezifischer Prozessoren. Er ist Mit-Initiator von zahlreichen DFG-, EU und BMBF-Projekten. Des Weiteren führt Prof. Hübner zahlreiche Kooperationen mit der Industrie durch. Prof. Hübner ist Haupt- und Co-Autor von über 250 internationalen wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Seit Oktober 2018 leitet er den Lehrstuhl Technische Informatik an der BTU. Seit Dezember 2020 ist er Vizepräsident für Forschung und Transfer an Universität.

Kontakt

Kristin Ebert
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 355 69-2115
kristin.ebert(at)b-tu.de
Gemeinsam mit dem Vizepräsident für Studium und Lehre, Prof. Peer Schmidt, dem Kanzler Alfred Funk und der Präsidentin Prof. Gesine Grande arbeitet Prof. Michael Hübner (l.) als hauptberuflicher Vizepräsident an der Gestaltung der Zukunftsthemen.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo