Abschlussarbeiten

Themen für Bachelor- und Masterarbeiten

Wir vergeben Themen für Abschlussarbeiten mit Bezug zu unseren Forschungsschwerpunkten. Bitte sprechen Sie uns an.


Dissertationen

Martin Strehler:Signalized Flows – Optimizing Traffic Signals and Guideposts and Related Network Flow Problems.

Alexander Reich:Cycle Bases of Graphs and Spanning Trees with Many Leaves – Complexity Results on Planar and Regular Graphs.


Diplomarbeiten

Harald Schülzke:The Normal Graph Conjecture for Line Graphs

Alexander Reich:Streng fundamentale Kreisbasen planarer Graphen (pdf)

Martin Strehler:Optimierung von Kursachsen für die Binnenschifffahrt (pdf)

Knut Odermann:Netzwerkflussspanner

Nicole Schimmack:Analyse und Enumerations-Algorithmen für logische Netzwerke zum Entwurf variantenreicher Produkte

Gang Huang:Algorithms and Models for Packing of Rectangular Materials


Masterarbeiten

Tom Bradschetl: Bestimmen minimaler induzierter Untergraphen chordaler Kreisbogengraphen.

Robert Scheffler: Ein graphentheoretischer Ansatz für Shape from Shading – Algorithmen und Komplexität für distanzbasierte Orientierungen von Graphen.

Sören Merting:Verallgemeinertes Routen von Elektrofahrzeugen – Algorithmen für ressourcenbeschränkte Wege und Flüsse mit regenerierenden Knoten.

Carolin Denkert:Effiziente Algorithmen für Hamiltonprobleme auf Co-Vergleichbarkeitsgraphen.

Michael Urban:Flussalgorithmen für Energienetze.


Bachelorarbeiten

Maximilian Beyer:Untersuchung eines spieltheoretischen Ansatzes zur Berechnung von Energienetzwerken mithilfe kombinatorischer Optimierungsalgorithmen.

Laura Maiwald:Similarity First Search für Robinson Matrizen.

Christina Huesgen: Distanzbestimmung in Graphen mittels Knotenlabeling unter Berücksichtigung des Hub-Based-Labeling Algorithmus.

Dominic Mönnich: Algorithmen zur Erkennung von Permutationsgraphen.

Aron Hartung:Vergleichbarkeitsgraphen und Co-Vergleichbarkeitsgraphen – Cliquen und unabhängige Mengen.

Robert Scheffler:Optimale Koordinierungen von Lichsignalanlagen – Untere Schranken für ein modifiziertes Multi-Commodity-Min-Cost-Flow-Problem.
Ausgezeichnet als beste Bachelorarbeit der Fakultät 1 des Jahres 2014.

Jana Tillner:Kombinatorische Modelle für Hydrologische Netzwerke.

Sören Merting:Routing von Elektrofahrzeugen – Ressourcenbeschränkte kürzeste Kantenzüge mit regenerierenden Knoten.

Stanley Schade:Orientierte Flüsse.
Ausgezeichnet als beste Bachelorarbeit der Fakultät 1 des Jahres 2012.

Katharina Kolo:Verkehrslenkung mittels Maut und LSA – Analyse von Optimierungsverfahren für gesteuerte Equilibriumsflüsse.

Ines Ulbricht:Flüsse mit lastabhängigen Defiziten auf Infrastrukturnetzwerken.

Andreas Ullmann:Wie gerecht sind Wahlen? – Netzwerkflussalgorithmen zur Skalierung von Matrizen.

Carolin Denkert:Orientierte Wege und Flüsse in Transportnetzwerken.

Constanze Nauck:Konfluente Flüsse und disjunkte Wege.

Michael Urban:Das Bottleneck-Path Problem.