Modellieren und FE- Simulieren in der Fügetechnik I

[6 KP | 4 SWS | jedes WiSe | Modulnr.:   36311]

Studiengänge

  • B.Sc. / Maschinenbau
  • M.Sc. / Maschinenbau

Inhalte

Die wichtigen Mechanismen der Temperaturausbreitung, Thermodiffusion und der Thermomechanik, deren Einflussgrößen und Wechselwirkungen unter Anwendung von FE- Software werden erläutert.

Teil 1

Grundlagen der Modellierung und der Simulation. Thermophysikalische Werkstoffkennwerte. Modellieren und Simulieren von Temperaturfeldern, Gefügeausbildung, Diffusion von Gasen in Metallen. Vorstellung der FE- Programme. Anwendung der Simulation für die Lösung technischer Probleme.

Eine Vertiefung der Kenntnisse wird anhand von praktischen Übungsaufgaben am Computer erreicht.

Literatur

[1] Vorlesungsskript und Übungsmaterialien.
[2] D.Radaj: Heat Effects of Welding, Springer-Verlag, Berlin, 1992
[3] D.Radaj: Eigenspannungen und Verzug beim Schweißen, DVS-Verlag, Düsseldorf, 2002
[4] D.Radaj: Gestaltung und Berechnung von Schweißkonstruktionen, DVS-Verlag, Düsseldorf 1985

Umfang

VL: 2 SWS
UE: 1 SWS
PR: 1 SWS

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo