Post-LGM zeitliche Pedogenese und Geomorphodynamik in den Aragónesischen Pyrenäen (Spanien)

Zeitraum2009-2015
FörderungDFG-Sachbeihilfe (AZ Ra 931/3-1, Ra 931/3-2)
LeitungProf. Dr. Thomas Raab
DoktorandFlorian Hirsch

Zusammenfassung

Das Projekt ist angesiedelt in einer Typusregion der pleistozänen Pyrenäenvergletscherung (Gállego-Tal, Aragón, Spanien). Es soll die nach dem Rückzug des Eises vom letztglazialen Maximalstand (LGM) einsetzende Bodenentwicklung in Abhängigkeit bekannter Reliefgenerationen und Sedimentfazies (glazigen, fluvioglazial, fluvial, gravitativ) kennzeichnen. Hierzu werden Bodenprofile nach dem Catena-Prinzip angelegt und pedostratigraphisch/-genetisch aufgenommen. Etwaige, bisher nicht dokumentierte post-LGM-zeitliche Überprägungen (v.a. periglazial und kolluvial) der bis zu 60.000 Jahre alten Reliefeinheiten (Moränen, Glacis, Terrassen) werden aufgrund ihrer herausragenden Bedeutung für die Bodengenese und -ökologie ebenfalls untersucht. Auf Basis chemischer und mineralogischer Bodenanalysen (u.a. pedogene Oxide, Tonmineralogie), unterstützt durch geophysikalische Prospektionen (GPR, Seismik) erfolgt eine Parametrisierung der Bodenentwicklung und -verbreitung im Untersuchungsgebiet. Die sich daraus ableitenden Profilcluster werden mit vorhandenen Befunden aus pleistozänen Glazialgebieten Zentraleuropas (Alpenvorland, Mittelgebirge) verglichen, um die grundlegenden geomorphodynamischen und pedogenetischen Unterschiede zwischen den Zentralpyrenäen und Zentraleuropa modellhaft herauszuarbeiten.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo