Fortgeschrittenenpraktikum Rechnernetze

DatumOrtDozent
Einführungsveranstaltung12.04. - 13:00 Uhr
VG 1C, 2.24S. Böhm
KolloquiumindividuellVG 1C, 2.23

Das Fortgeschrittenenpraktikum "Rechnernetze und Kommunikationssysteme" ist eine eigenständige Lehrveranstaltung und nicht mit den Modulen "Grundlagen der Rechnernetze" oder "Internet - Funktionsweise, Protokolle, Anwendungen" gekoppelt. Mit der erfolgreichen Absolvierung des Praktikums werden 4 Kreditpunkte erworben (siehe Beschreibung des Moduls 12427).

Einschreibung / Anmeldung

Für eine Teilnahme am Fortgeschrittenenpraktikum müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Modulanmeldung: elektronisch (Online-Portal) oder beim Studiengangsbearbeiter (dies ist die verbindliche Anmeldung, ohne diese Anmeldung gibt es keine Kreditpunkte)
  • Einschreibung in den Moodle-Kurs zum Fortgeschrittenenpraktikumbis zum 22.04.2018.
    Hinweis: Der zur Selbsteinschreibung erforderliche Einschreibeschlüssel wird in der Einführungsveranstaltung zum Praktikum bekannt gegeben.
  • Bildung einer Zweiergruppe für die Praktikumsdurchführung über den Moodle-Kurs zum Fortgeschrittenenpraktikum bis zum 22.04.2018.

Gruppenstärke

Das Praktikum soll in 2er-Gruppen bearbeitet werden. Es ist ebenfalls möglich die Projektaufgaben allein zu bearbeiten. Bei einer ungeraden Teilnehmeranzahl im Praktikum wird eine Dreiergruppe zugelassen.

Bearbeitungszeiträume

Die Praktikumsversuche (insbesondere Kolloquium und Vorführung) sollen möglichst in folgenden Zeiträumen durchgeführt werden:

  • Versuch 1: bis zum 30.06.2018
  • Versuch 2: bis zum 07.10.2018
  • Versuch 3: bis zum 07.10.2018

Die genauen Abnahmetermin können einfach, auch kurzfristig per E-Mail vereinbart werden.

Hinweis: Die Praktikumsaufgaben bauen nicht aufeinander auf. Die einzelnen Versuche müssen also nicht der Reihe nach bearbeitet werden.

Vorführung der Resultate

Die Vorführung der lauffähigen Programme muss auf Rechnern im RNKS-Pool erfolgen; eine Vorführung auf einem mitgebrachten Laptop ist nicht ausreichend.

Erfahrungsgemäß sind jedoch auf anderen Rechnern/Plattformen (Windows, MacOS X) erstellte Implementierungen der Versuche relativ problemlos im RNKS-Pool (CentOS Linux) zum Laufen zu bringen. Die Vorführung der Resultate / Implementierungen finden im Pool des Lehrstuhls Rechnernetze (VG 1C / Raum 2.23) statt.

Abgabe und Bewertung

Für jede Projektaufgabe findet ein Kolloquium zur Abnahme der Implementierung statt. Die Kolloquien dienen der Feststellung, ob ein hinreichendes Wissen über die Grundlagen und den Inhalt der Projektaufgabe vorhanden ist.

Für jede Projektaufgabe müssen die Quelltexte der Implementierung  (möglichst 48h) vor demKolloquium an den Betreuer übermittelt werden. Weitere Informationen zu den jeweils geforderten Ergebnissen finden Sie in den einzelnen Beschreibungen der Projektaufgaben.

E-Mail:rnkselab.informatik(at)lists.b-tu.de

In die Bewertung einer Projektaufgabe fließt zum einen das Kolloquium ein. Zusätzlich dazu sind Vorführung, Implementierung und Auswertung entscheidend. Soweit dies möglich ist, werden die Teilnehmer einer Gruppe dabei individuell bewertet. Für die Bewertung einer Projektkaufgabe gelten folgende Richtlinien:

  • 2 Punkte: Ausreichende Theoriekenntnisse, erfolgreiche Bearbeitung einer Projektaufgabe
  • 1 Punkt:   sehr deutliche Defizite im Kolloquium oder bei der Bearbeitung einer Projektaufgabe
  • 0 Punkte: falls eine der folgenden Bedingungen zutrifft:
    • es fehlt an jeglichem Grundverständnis für Theorie oder Programmierung (Kolloquium)
    • Projektaufgabe wurde grundlegend falsch bearbeitet
    • Implementierung ist absolut nicht lauffähig
    • Aufgabe nicht bearbeitet, Betrugsversuch (Hinweis: Wird ein Betrugsversuch entdeckt, wird die betreffende Projektaufgabe   für alle beteiligten Studierenden mit 0 Punkten bewertet. Es ist dann bspw. völlig unerheblich, wer   abgeschrieben hat und wer abschreiben lassen hat.)

In Summe müssen mindestens 5 Punkte erreicht werden. Die Wiederholung von Projektaufgaben innerhalb dieses Semesters ist nicht möglich.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo