Claudia Arndt Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Drittmittelprojekt: FAkuBi Felder und Akteur*innen kultureller Bildung in ländlichen Räumen

Wissenschaftliche Ausbildung
2011-2014
Master Soziale Arbeit an der BTU Cottbus-Senftenberg
Master Thesis: Die Herausforderungen an die Soziale Arbeit im Rahmen schulischer Inklusion an Cottbuser Grundschulen

2008-2011
Bachelor Soziale Arbeit an der BTU Cottbus-Senftenberg
Bachelor Thesis: Schulische Suchtprävention in der Sekundarstufe I mit einer Reflexion der eigenen Projektarbeit an Cottbuser Gymnasien

Berufserfahrung
seit 2020
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der BTU Cottbus-Senftenberg im BMBF-Forschungs- und Drittmittelprojekt „Felder und Akteur*innen kultureller Bildung in ländlichen Räumen. Eine regionalvergleichende Studie über Arrangements, Praxis und Praktiken kultureller Bildung in Einrichtungen, Projekten, Vereinen und Initiativen“ (FAkuBi)“

2018-heute
Projektleitung „Quartiersläufer Ströbitz“ im Bereich Migrationssozialarbeit und Quartiersmanagement“ bei der Stiftung SPI, Niederlassung Süd-Ost, Standort Cottbus

Schwerpunkte:
● Konzept-, Projekt-, Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
● systemische Beratung und Begleitung
● Anleitung zu analytischen, systematischen, strukturierten

2015-2018
Projektmitarbeiterin im ESF-Projekt „Initiative Sekundarstufe I“ bei der Stiftung SPI, Niederlassung Süd-Ost, Standort Cottbus
● koordinierende Beratung & Begleitung von Schulen und Trägern
   u.a. der kulturellen Bildung in Süd-Ost-Brandenburg
● Organisation und Durchführung von Fachtagungen und Workshops

2015
Mitarbeiterin bei Schloss Bröllin e.V.
● Guest booking, Begleitung Kulturelle Jugendarbeit und Projektbegleitung

2013-2015
Sozialpädagogische Familienhilfe und Erziehungsbeistandschaft bei
Fokus e.V., Drebkau
● Beratung und Begleitung von Familien nach SGB VIII §§31, 35

Weiterbildungen
2020
Weiterbildung zur DGSF-zertifizierten Systemischen Beraterin
Institut für Systemisches Arbeiten (INSA), Berlin

2014
Weiterbildung zur Elternkursleiterin
„Starke Eltern -Starke Kinder“
Deutscher Kinderschutzbund e.V., Berlin

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo