3.Semester Architektur

Das Modul „Grundlagen des Städtebaus“ im dritten Semester des Bachelorstudiengang Architektur hat den Anspruch die Stadt lesen, verstehen und entwerfen zu lernen.In einer wöchentlichen Ringvorlesung werden die Grundbegriffe und Handlungsfelder des stadträumlichen Entwerfens vermittelt. Wesentliche Kenntnisse aus den Bereichen des Städtebaus, der Stadtgestaltung, sowie der der Landschaftsplanung und Freiraumgestaltung sind die Basis, um die Komplexität der Stadt begreifen, analysieren und entwerfen zu können. 

Parallel zur Vorlesung werden in einer wöchentlichen Übung das Anfertigen einer städtebauliche Analyse, die Ableitung eines darauf aufbauenden Entwurfskonzeptes und die Überführung in ein städtebaulichen Entwurf. 

Neben dem Erlernen eines prinzipiellen Raumverständnisses im städtischen Maßstab geht es hier vor allem darum, die, vermeintlich objektiven, Erkenntnisse einer Analyse in einem kreativen Prozess zu deuten und zu präsentieren, um sie so zu Grundlagen für den eigenständigen Entwurf machen zu können. Analyse meint in diesem Zusammenhang nicht nur die blosse Aufschlüsselung an sich, sondern auch das Aufspüren und Erkennen von Problemlagen und Chancen, die den Handlungsbedarf für den folgenden Entwurf verdeutlichen. Die Analyse wird somit als wesentlicher Bestandteil des entwerferischen Prozesses vermittelt und ist mehr als eine einfache Objektivierung aneinander gereihter Fakten. Diese kreative Analyse folgt hierbei dem Motto ‘wenig abbilden um viel zu sehen’ und gliedert die Stadt in insgesamt neun einzelne Schichten auf, dem sogenannten Schichtenmodell. 

Die Überführung der Analyseergbenisse mündet in einem Entwurfskonzept aus dessen Basis ein städtebaulicher Entwurf von den Studierenden erarbeitet wird. Der Entwurf wird hierbei als gestaltprägender, stadträumlicher Masterplan und einem städtebaulichen Modell im M 1:1000 dargestellt.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo