Vorträge chronologisch nach Mitarbeiter

Prof. Dr. Eike Albrecht
  • Vortrag am 24.02.2017 in Cottbus im Öffentliche Ringvorlesung Forensic Sciences: Der Tat auf der Spur als Moderator zum Thema "Tatort: Falsche Bilder und richtige Analysen: Beltracchis Bilder chemisch-physikalisch analysiert
  • Vortrag am 10.02.2017 in Cottbus im Öffentliche Ringvorlesung Forensic Sciences: Der Tat auf der Spur als Moderator zum Thema "Tatort: Vom Tatort zum Rechtsort"
  • Vortrag am 16.12.2016 in Cottbus im Rahmen des Workshops zur Gestaltung der Fakultät 5  mit einem "Einführungsvortrag"
  • Vortrag am 25.11.2016 in Bonn im Rahmen des Forschungskolloquium zum Thema "Forensic und die akademische Perspektive am Beispiel des Studienganges Forensic Sciences and Engineering an der BTU Cottbus-Senftenberg"
  • Vortrag am 09.09.2016 in Beirut/Libanon im Rahmen der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” zum Thema "Principles of Sustainable Land Use Planning"
  • Vortrag am 07.09.2016 in Beirut/Libanon im Rahmen der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” mit den Themen "1 Sustainable Development in the EU Agenda(Part 1): Introduction2 Sustainable Development in the EU Agenda(Part 2.1): Policy fields3 Sustainable Development in the EU Agenda(Part 2.2): Policy fields (cont.)"
  • Vortrag am 06.09.2016 in Beirut/Libanon im Rahmen der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” mit den Themen "1 Introduction to Voluntary Standard Systems 2 Voluntary Standards vs. Legal Standards"
  • Vortrag am 05.09.2016 in Beirut/Libanon im Rahmen der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” mit den Themen "1 Introduction and Learning Outcomes of the Summer School 2 Introduction to Global Climate Change 3 Introduction to Climate Change Coping Strategies for Land Use and Water Resources 4 EIA and SEA in the International Context"
  • Vortrag am 28.10.2016 in Cottbus im Rahmen des Projektmanagement -Intensivkurs- zum Thema "Rechtliche Aspekte des Projektmanagements"
  • Vortrag am 13.07.2016 in Cottbus im Rahmen des 1. TransferTag an der BTU Cottbus-Senftenberg – Wissen schafft Chancen zum Thema "Juristisches Projektmanagement bei der Errichtung von Windkraftanlagen, planungs- und umweltrechtliche Herausforderungen"
  • Vortrag am 11.07.2016 in Cottbus im Rahmen des Summer Research Workshop: Quantitative Methods in Economics "Eröffnungsrede"
  • Vortrag am 24.06.2016 in Berlin an der Die Europäische Akademie für Steuern, Wirtschaft und Recht: Interaktives Seminar -Hochschulrecht 2016: Zulassungs- und Prüfungsrecht in der aktuellen Rechtsprechung und Praxis zum Thema "Täuschung und Plagiate im Prüfungsverfahren – Nachweis, Rechtsfolgen und Maßnahmen"
  • Vortrag am 09.-10.06.2016 in Cottbus im Rahmen der 9. Medienrechtstage "Begrüßung und Einführung"
  • Vortrag am 29.04.2016 in Hannover bei der Trade Fair „Hannover Messe 2016“ International DAAD Alumni Seminar: Accelerating the deployment of renewable energy technologies in developing countries "Moderation"
  • Vortrag am 18.04.2016 in Cottbus bei dem International DAAD Alumni Seminar: Accelerating the deployment of renewable energy technologies in developing countries zum Thema "Regulations and Policies Affecting Implementation of Renewable Energy Technologies"
  • Vortrag am 29.02.2016 in Calau, Vetschau bei der Bürgerinformationsver-anstaltung Windkraftentwicklung der Städte Calau & Vetschau im Naturpark Niederlausitzer Landrückenzum Thema "Flächen-Pool-Modell als innovative und unterstützende Aushandlungsformate für eine Windparkrealisierung im Wald"
  • Vortrag am 08.12.2015 in Cottbus bei der IHK Cottbus zum Thema "Produkthaftung: die rechtliche Situation"
  • Vortrag am 11.11.2015 in Abu Dhabi/Vereinigte Arabische Emirate im Rahmen der International Conference “8th International Conference on Environment and Natural Science (ICENS)”. Organised by International Society for Engineering Research and Development (EAU) zum Thema "Climate Changes Risks and Cultural Heritage: A Legal Planning Model"
  • Vortrag im Oktober 2015 in Buea/Kamerun als Gastvorlesung an der Universität Buea zum Thema "International Climate Change Law"
  • Vortrag am 27.08.2015 in Beirut/Libanon im Rahmen der International DAAD-Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 17.08. – 29.08.2015 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zum Thema "Public Participation" und "Information: Studying in Germany and German Cultural Event"
  • Vortrag am 26.08.2015 in Beirut/Libanon im Rahmen der International DAAD-Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 17.08. – 29.08.2015 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zum Thema "Voluntary Standards vs. Legal Standards"
  • Vortrag am 14.07.2015 in Cottbus im Rahmen des Symposium "Studierende und hochschulrechtliche Praxis" zum Thema "Die Modularisierung des Studiums und ihre Anwendungsprobleme"
  • Vortrag am 17.-19.06.2015 in A Coruña/Spanien im Rahmen der 8th International Conference on River Basin Management zum Thema "The importance of Law in Flood Risk Management"
  • Vortrag am 05.06.2015 in Cottbus im Rahmen der Aktuelle Fragen der Standortsteuerung für Windkraftanlagen in Brandenburg-Vortragsveranstaltung zum Thema "Rechtliche Fragestellungen einer landesrechtlichen 10H-Abstandsregelung nach § 249 Abs. 3 BauGB
  • Vortrag am 03.06.2015 in Cottbus im Rahmen des DAAD and BTU Seminar on "Development of a Renewable Energy Technology Market in Developing Countries - Knowledge and Technology Transfer for Utilization of Solar Energy" zum Thema "Regulations and Policies Affecting Implementation of Renewable Energy Technologies"
  • Vortrag am 24.03.2015 in Potsdam bei dem Arbeitskreis Wirtschaft und Energie der SPD Brandenburg zum Thema "Rechtsfragen einer landesrechtlichen 10H-Abstandsregelung nach §249 Abs. 3 BauGB"
  • Vortrag am 10.01.2015 in Düsseldorf bei Huawei zum Thema "The new WEEE- and RoHS-provisions in EU law and its transposition into German law"
  • Vortrag am 22.11.2014 in Cottbus im Rahmen des Juristischen Projektmanagement und nachhaltige Entwicklung zum Thema "Instrumente des juristischen Projektmanagements, zeitlicher Verlauf (baurechtliche Zulässigkeit; Einschluss anderer Genehmigungen; Öffentlichkeitsbeteiligung; Behördenbeteiligung; Anspruch auf Umweltinformationen; Beteiligungsrechte der Naturschutzverbände)"
  • Vortrag am 23.10.2014 in Cottbus im Rahmen der International Conference “The Right to [World] Heritage” 23rd-25th October 2014 "Welcome Speech"
  • Vortrag am 28.08.2014 in Beirut/Libanon im Rahmen International DAAD-Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 12.08. – 06.09.2014 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zum Thema "Voluntary Standards vs. Legal Standards"
  • Vortrag am 27.08.2014 in Beirut/Libanon im Rahmen International DAAD-Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 12.08. – 06.09.2014 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zum Thema "Environmental NGOs in Planning Procedures" und "Public Participation"
  • Vortrag am 26.08.2014 in Beirut/Libanon im Rahmen des International DAAD-Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 12.08. – 06.09.2014 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zum Thema "Impact of International Environmental Conventions in Planning" und "EIA and SEA in the international context"
  • Vortrag am 02.06.2014 in Lübeln (Wendland) im Rahmen des Regionale Planungsgemeinschaft, Fachworkshop zum Antrag auf Aufnahme zum Weltkulturerbe „Rundlinge im Wendland“ zum Thema "Weltkulturerbe und Windkraftanlagen"
  • Vortrag am 08.05.2014 in Cottbus im Rahmen des Erster Windenergietages des BWE an der BTU-Cottbus-Senftenberg zum Thema "Rechtliche Grundlagen zu EEG-Novelle und der Länderöffnungsklausel im BauGB"
  • Vortrag am 31.03.2014 in Cottbus im Rahmen des International DAAD-Alumni Seminar "Intensifying Utilisation of Renewable Energy Technologies for Propelling Development of Asian Developing Countries" zum Thema "Regulations and Policies Affecting Implemention of Renewable Energy Technologies"
  • Vortrag am 05.12.2013in Berlin im Rahmen der Messe Master and More zum Thema: "MBL- Wirtschaftsrecht für Technologieunternehmen"
  • Vortrag am 28.11.2013 an der Holy Spirit University Kaslik/Beirut, Faculty for Agricultural Sciences (USEK) zum Thema: "Protection of Forests by Private Standards"
  • Vortrag am 23.11.2013 im Rahmen des Workshop Risikomanagement zum Thema: "Der juristische Risikobegriff im Verfassungs-, Verwaltungs- und Zivilrecht"
  • Vortrag am 14.02.2013 an der BTU-Cottbus im Rahmen des Intensivkurs Projektmanagement zum Thema: "Rechtliche Aspekte/Vertragsgestaltung"
  • Vortrag am 24.01.2013 an der BTU-Cottbus im Rahmen des Intensivseminars Risikomanagement zum Thema: "Risikomanagement und Recht"
  • Vortrag am 22.01.2013 an der BTU-Cottbus im Rahmen des Intensivseminars Risikomanagement zum Thema: "Der Netzausbau nach NABEG"
  • Vortrag am 22.01.2013 an der BTU-Cottbus im Rahmen des Intensivseminars Risikomanagement zum Thema: "Das Risiko aus juristischer Sicht"
  • Vortrag am 18.12.2012in der Stadt Chemnitz, Umweltamt im Rahmen eines Workshops zum Thema: "Rechtlicher Hintergrund der energetischen Sanierung bei denkmalgeschützten Gebäuden"
  • Vortrag am 20.11.2012 an der vhs-Universität Böblingen-Sindelfingen zusammen mit Herrn Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Spyra: "Kriminaltechnik und forensische Wissenschaften"
  • Vortrag: "Constructions of Law in the 1972 Convention"
  • Vortrag am 10.07.2012, im Rahmen der International Summer Academy an der BTU zum Thema: "Constructing Heritage in the Light of Sustainable Development"
  • Vortrag am 23.05.2012, im Rahmen der Russlandwoche an der BTU zum Thema: "Das Baurecht in der Bundesrepublik Deutschland, Neujustierung im Zeichen des Klimawandels"
  • Vortrag am 25.04.2012, im Rahmen der Hannover Messe zum Thema: " Green Technologies in Developing Countries: Legal and Policy Framework"
  • Vortrag am 16.04.2012, im Rahmen der Alumni-Konferenz zum Thema: " Legal and policy framework impacting renewable ernergy technologies and development"
  • Vortrag am 03.04.2012, im Rahmen des Senioren Kolleg BTU Cottbus zum Thema: "Zu jung! Zu alt! Diskriminierung wegen des Alters!"
  • Vortrag am 13.12.2011 im Rahmen der Ringvorlesung des HöZ an der BTU Cottbus: "EndSorge Atommüll?" zum Thema "Rechtliche Rahmenbedingungen der Bürgerbeteiligung bei der Endlagersuche"
  • Vortragsreihe an der ZfW am 18.-19.08.2011 an der BTU Cottbus im Rahmen eines Innopunkt-Projekts: Teil 1: Studiengänge und Zulassungsvoraussetzungen, Teil 2: Teil 2: Praktische Fragen bei Einführung eines neuen Studienangebots, Teil 3 und 4: Zertifikatskurse und praktische Übung
  • Vortrag am 12.07.2011 beim WSB-Konzerndialog, Radebeul/Dresden zum Thema "Die Energiewende in Deutschland - Chancen, Risiken und offen Fragen"
  • Vortrag am 05.03.2011 im Panel "Nanotechnology and the Environment" der Public Interest Environmental Law Conference (PIELC) an der University of Orgeon, Eugene, OR, zum Thema "Nanotechnology Regulation in the EU and Germany"
  • Vortrag am 05.01.2011 an der Vietnamese German University, Ho-Chi-Minh- City, Vietnam zum Thema: "The Role of the Authorities and the Public in Transboundary SEA and EIA";- Vortrag am 24.02.1011 an der IHK Erfurt "Umweltgesetze und Genehmigungsverfahren nach Umweltrecht" (zusammen mit RA Dr. Mathis Hoffmann)
Prof. Dr. Bachar Ibrahim
  • Vortrag am 06.-08.12.2016 in Dubai (UAE) im Rahmen der Quinoa for Future Food and Nutrition Security in Marginal Environments zum Thema „Indoor Urban Farming in Securing Food and Nutrition Security (Einladung, aber keine Teilnahme)“
  • Vortrag am 29.11.2016 in Stove bei Wismar im Rahmen von Sustainable Water and Resource Management” Workshop November 2016 – Stove bei Wismar zu den Themen „1 Water scarcity - Entwicklung einer Weltkarte mit Umweltverschmutzungs- zonen; 2 E-Waste - Elektroschrott in Ghana; 3 Senkung des Nitrateintrages und Reduzierung von Überschwemmungsrisiken durch Silphie“
  • Vortrag am 16.11.2016 in Cottbus im Rahmen des DAAD Stipendiatenbegrüßungstreffen Cottbus zum Thema Vorstellung DAAD Freundeskreis 
  • Vortrag am 26. – 27.09.2016 in Königslutter im Rahmen Der DWA/GIZ Summerschool Decentralized Wastewater management and Reuse“ für GIZ-Jordanien Decentralized Wastewater Management for Adaptation to Climate Change in Jordan - Water Resources Management In Scarce Environment 
  • Vortrag am 15.09.2016 in Beirut/ Libanon im Rahmen der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” zu den Themen „1 Water Scarcity in the MENA Region; 2 Water Harvesting in the MENA Region; 3 The Salinity Problem and Water Desalinisation“
  • Vortrag am 14.09.2016 in Beirut/ Libanon im Rahmen der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” zum Thema „Exercise Cropwat and Limitate for Irrigation Scheduling Calculation“
  • Vortrag am 13.09.2016 in Beirut/ Libanon im Rahmen von der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” zu den Themen 1 Introduction to the Design of Agricultural Drainage Water net; 2 Design of Agricultural Drainage Water net in Terms of Soil Desalinisation; 3 Cropwat and Climawat for Irrigation Scheduling Calculation: Implementation and Usage 
  • Vortrag am 12.09.2016 in Beirut/ Libanon im Rahmen der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” zu den Themen „1 Cropwat and Climawat for Irrigation Scheduling Calculation: Introduction; 2 Irrigation and Water Scheduling; 3 Cropwat and Climawat for Irrigation Scheduling Calculation: Methods, Benefits and Shortcomings“
  • Vortrag am 07.09.2016 in Beirut/ Libanon im Rahmen der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” zu den Themen „1 Irrigation Water Demand Scheduling; 2 Irrigation and Salinity in the MENA Region; 3 Modern Irrigation Systems“
  • Vortrag am 06.09.2016 in Beirut/ Libanon im Rahmen der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” zu den Themen „1 Climate Change Effects on Water Availability for the Agricultural Sector in Syria; 2 Response to Climate Change with a Focus on the Agricultural Sector“
  • Vortrag am 05.09.2016 in Beirut/ Libanon im Rahmen der Summer school “Climate Change Coping Strategies for Sustainable Development in Land Use and Water Resource Management” zum Thema „Introduction and Learning Outcomes of the Summer School“
  • Vortrag am 27. – 29.06.2016 in Ostritz- St. Marienthal im Rahmen des Doktoranden-Workshop 2016 am Internationalen Begegnungszentrum im Kloster St. Marienthal bei Ostritz zum Thema „Energie und Umwelt“
  • Vortrag am 23.04.2016 in Cottbus im Rahmen der Kinderuni in Cottbus zum Thema „Die heilende Wirkung von Pferden“ - Zusammen mit Medizinerin Sigrun Kapp 
  • Vortrag am 11.11.2015 in Cottbus im Rahmen des Uni Kolleg zum Thema „Flucht vor dem Klima – Migration als Folge des globalen Klimawandels?“
  • Vortrag am 24.08.2015 in Beirut/ Libanon im Rahmen der International DAAD- Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 17.08. – 29.08.2015 in Beirut/Libanon an der Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zum Thema „Climate Change Effects on Water Availability for the Agricultural Sector in Syria“
  • Vortrag am 19.08.2015 in Beirut/ Libanon im Rahmen der International DAAD- Summer School zum „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 17.08. – 29.08.2015 in Beirutt/Libanon an der  Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zu den Themen „1 Irrigation and Water Scheduling; 2 Cropwat and Climawat for Irrigation Scheduling Calculation: Methods, Benefits and Shortcomings“
  • Vortrag am 18.08.2015 in Beirut/ Libanon im Rahmen der International DAAD- Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 17.08. – 29.08.2015 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zu dem Thema „Water Scarcity in the MENA Region“
  • Vortrag am 05.09.2014 in Beirut/ Libanon im Rahmen der International DAAD- Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 12.08. – 06.09.2014 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zu dem Thema „Water Resource Management in Scare Environment“
  • Vortrag am 03.09.2014 in Beirut/ Libanon im Rahmen der International DAAD- Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 12.08. – 06.09.2014 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zu den Themen „1 Ecological an Economic Benefits of Integrated Water Resource Management: Calculation Methods, Shortcomings; 2 Protection of Groundwater Catchment Zones“
  • Vortrag am 02.09.2014 in Beirut/ Libanon im Rahmen der International DAAD- Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 12.08. – 06.09.2014 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zu dem Thema „EIA in Agriculture Sector“
  • Vortrag am 27.08.2014 in Beirut/ Libanon im Rahmen der International DAAD- Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 12.08. – 06.09.2014 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zu dem Thema „Practice Report: EIA in MENA Region“
  • Vortrag am 25.08.2014 in Beirut/ Libanon im Rahmen der International DAAD- Summer School „Sustainable Land Use and Integrated Water Resource Management“ 12.08. – 06.09.2014 at the Université Saint-Esprit de Kaslik/Beirut (USEK) zu den Themen „1 Welcome Words on Behalf of USEK and BTU; 2 Introduction tot he Summer School Programme“
Dr. Terence Egute
  • Vortrag am 23.10.2013 "Implementing Voluntary Partnership Agreements and Forest Certification in Cameroon" International Workshop on "Greening the Curriculum - Voluntary Sustainable Standards" held at Brandenburg University of Technology Cottbus-Senftenberg, Germany, October 20-26.10.2013
  • Vortrag am 28.05.2013 "Implementing Sustainable Forest Management through Law and Voluntary Sustainability Standards", Department of Law, Administration and Economics, University of Wroclaw, Poland (2013)
  • Vortrag am 12.11.2012 "Role of High Conservation Value Forests Principle of FSC Certification Standards in Forest Conservation" Module Measuring Sustainability, Department of Environmental Planning, BTU Cottbus (2012)
  • Vortrag am 06.11.2012 "Role of High Conservation Value Forests Principle of FSC Certification Scheme" International BTU and Proforest workshop on "High Conservation Value and Voluntary Sustainability Standards in Forest Management" held at the University of Buea, Cameroon, September - November 2012
Dr. Emmanuel Wanki
  • Vortrag am 19.04.2016 in Cottbus im Rahmen des International DAAD Alumni Seminar: Accelerating the deployment of renewable energy technologies in developing countries zum Thema „Feed-in Tariffs Option for Developing Countries“
  • Vortrag am 13.10.2015 in Buea- Cameroon im Rahmen der University of Buea- Cameroon Konferenz vom 10. - 18.10.2015 zu den Themen „1 Integrating waste-to- resource and renewable energy technologies in resource protection for sustainable development; 2 Legal Framework for waste management“
  • Vortrag am 10.01.2015 in Düsseldorf bei Huawei zum Thema „Die Umsetzung der RoHS- Richtlinie durch das ElektroG (Risikomanagement aus rechtlicher Sicht)“
  • Vortrag am 29.11.2014 in Cottbus im Rahmen des Juristisches Projektmanagement und nachhaltige Entwicklung 22./23.11.2014 und 29./30.11.2014 zum Thema „(Trampel)Pfade und Verfahren: Suche nach zukunftsweisendem juristischen Projektmanagement Panel-Session mit Fishbowl (Akzeptanzforschung)“
  • Vortrag am 02.03.2014 in Oregon (USA) im Rahmen der Public Interest Environmental Law Conference, Eugene School of renewableLaw Oregon (PIELC 2014: 27.02 – 02.03.2014) zum Thema „Climate Change - Current Status of Global Response (The German Renewable Energy Sources Act and its Transferability to Developing Countries: Legal and Policy Framework)“
Dirk Marx
  • Vortrag am 18.03.2017 in Berlin im Rahmen der Network-n Konferenz nach 5 jährigem Bestehen zu dem Thema „Die Geschichte des Netzwerkes und die heutigen Anforderungen. Eine Dreiteilung der systematischen Ansätze von Nachhaltigkeit-Vermittlung seit 2010 in Europa und unsere Geschichte“
  • Vortrag am 04. - 05.02.2017 in Cottbus im Rahmen des Juristisches Projektmanagement - Immissionsschutz- rechtliches Genehmigungsverfahren und Öffentlichkeitsbeteiligung zum Thema „TransLAB© Wind * Akzeptanz-steigernd und Konflikt-vermeidend Die Realisierung von Windparks und die Beteiligung der betroffenen Akteure im Rahmen der rechtlichen Verfahren“
  • Vortrag am 16.12.2016 in Cottbus im Rahmen des Workshop zur Gestaltung der Fakultät 5 zusammen mit Prof. Roland Scholz zu den Themen „1 Die Rolle der Fazilisators und die Ermöglichung innovativ einen Diskurs mit hoher Ergebnisrelevanz zu führen; 2 Vorstellung des Rahmens (Prozess) WS 1 Das sind wir (11/2016) WS 2 Vision (12/2016) WS 3 Fak 5 „neu“ (01/2017) 
  • Vortrag am 09.12.2016 in Cottbus im Rahmen der Paperentwicklung zur 8. International Sustainability Transitions (IST) Konferenz in Göteburg Schweden zum Thema „Das Translab eine transformative Wandelmaschine. Wandelanforderungen und deren Erfordernisse als gemeinsame Herausforderungen erkannt zu werden“
  • Vortrag am 28.11.2016 in Stove bei Wismar im Rahmen des Sustainable Water and Resource Management” Workshop November 2016 – Stove bei Wismar zum Thema „Transformative Wissenschaften - Impulsvortrag“
  • Vortrag am 25.11.2016 in Bonn im Rahmen des Forschungskolloquium zum Thema „Forensic und die akademische Perspektive am Beispiel des Studienganges Forensic Sciences and Engineering an der BTU Cottbus-Senftenberg“
  • Vortrag am 08.10.2016 in Cottbus im Rahmen des Workshop – Rückblick: Workshopreihe und Wandelprozess der Fakultät 5 Wirtschaft, Recht und Gesellschaft zum Thema „Fakultätsentwicklung und Transformation“
  • Vortrag am 20.07.2016 in Altdöbern im Rahmen des Sulfat und Arsen in Schlamm und Wasser – Stammtisch Bürgerinitiative zum Thema „Verantwortungsvoller Umgang mit Boden, Wasser und Menschen in der Niederlausitz“
  • Vortrag am 05.07.2016 in Berlin im Rahmen des Interactive seminar on The Future Human Movement: Ubuntuism and Sustainable Development zum Thema „Ubuntuism and Sustainability. A new future human movement?“
  • Vortrag am 04.07.2016 in Cottbus im Rahmen des Interactive seminar on The Future Human Movement: Ubuntuism and Sustainable Development zum Thema „Ubuntuism and Sustainability. A new future human movement?“
  • Vortrag am 27. – 29.06.2016 in Ostritz- St. Marienthal im Rahmen des Doktoranden-Workshop 2016 am Internationalen Begegnungszentrum im Kloster St. Marienthal bei Ostritz zum Thema „TransLAB ein Transdisziplinäres Laboratorium“
  • Vortrag am 20.04.2016 in Cottbus im Rahmen International DAAD Alumni Seminar: Accelerating the deployment of renewable energy technologies in developing countries zum Thema „Energy Transition in Germany an Local Agenda 21“
  • Vortrag am 16./17.03.2016 in Bochum im Rahmen der Nexus-Jahrestagung zum Thema „TransLAB-Session im Barcamp“
  • Vortrag am 29.02.2016 in Calau, Vetschau im Rahmen der Bürgerinformationsveranstaltung Windkraftentwicklung der Städte Calau & Vetschau im Naturpark Niederlausitzer Landrücken zum Thema „Flächen-Pool-Modell als innovative und unterstützende Aushandlungsformate für eine Windparkrealisierung im Wald“
  • Vortrag am 29.11.2015 in Cottbus im Rahmen des Juristisches Projektmanagement - energetische Nutzung der Windkraft in Brandenburg als kommunalpolitische Herausforderung zum Thema „Die Realisierung des Windparks „Schlalach“ im Land Brandenburg - ein Beispiel für gute Praxis“
  • Vortrag am 5. – 7.11.2015 in Stuttgart im Rahmen der 11. Tagung der Nachwuchsgruppe Umweltsoziologie Exnovare und TransLAB-X zum Thema „TransLAB: Ein Modus des Wandels für eine alte Weise der Transformation“
  • Vortrag am 31.10.2015 in Berlin im Rahmen der 46. IPU-Kongress „Umweltpsychologie und Politik“ zum Thema Gründung eines Think Tank für gesellschaftliche Utopien und nachhaltige Entwicklung“
  • Vortrag am 05.06.2015 in Cottbus im Rahmen der Aktuelle Fragen der Standortsteuerung für Windkraftanlagen in Brandenburg - Vortragsveranstaltung zum Thema „TransLAB Wind: Soziale Aushandlungsprozesse als Herausforderung zur Akzeptanzsteigerung und Konfliktvermeidung“
  • Vortrag am 04.06.2015 in Cottbus im Rahmen des DAAD and BTU Seminar on "Development of a Renewable Energy Technology Market in Developing Countries - Knowledge and Technology Transfer for Utilization of Solar Energy" zum Thema „Ubuntu or Sustainable Development: How does it fit in Realizing Renewable Energy Technologies such as Photovoltaic in Development Countries?“
  • Vortrag am 22.11.2014 in Cottbus im Rahmen des Juristisches Projektmanagement und nachhaltige Entwicklung 22./23.11.2014 und 29./30.11.2014 zum Thema „Nachhaltigkeit im Projektmanagement“
  • Vortrag am 27.06.2014 in Timisoara/ Rumänien im Rahmen der International Association People Environment Studies (23. - 27. Juni 2014) zum Thema „Walking the Path of Integrated Sustainability: Experience the Restorative, Interactive and Physical Dynamics of Place. The Case Study of Bochum University“
  • Vortrag am 01.06.2014 in Dresden im Rahmen der Studentische Nachhaltigkeitskonferenz Dresden (29. Mai - 01. Juni 2014) zum Thema „Das TransLAB und ich“
Lars Krause
  • Vortrag am 23.11.2013 im Rahmen des Workshop Risikomanagement zum Thema: "Der juristische Risikobegriff im Verfassungs-, Verwaltungs- und Zivilrecht"
  • Vortrag am 22.01.2013 im Rahmen des Intensivseminars Risikomanagement zum Thema: "Juristischer Risikobegriff und Strategisches Risikomanagement gem. ISO 31000 Risikomanagementprozess"
  • Vortrag am 17.01.2012 im Rahmen des Intensivseminars Risikomanagement zum Thema: "Rechtsdogmatischer Umgang mit dem Risiko"
Simon Spyra
  • Vortrag am 10/12 Status Quo? Emission Reduction Units Using Domestic Offset Projects, BTU Cottbus
  • Vortrag am 09/2012 Medienrecht – das Urheberrecht für Medienschöpfer, BTU Cottbus
  • Vortrag am 01/12 Legal Framework for the Generation of Emission Reduction Units Through Domestic Offset Projects (DOPs), BTU Cottbus
Dr. André Zschiegner
  • Vortrag am 24.03.2015 Rechtsfragen einer landesrechtlichen 10H-Abstandsregelung nach § 249 Abs. 3 BauGB, Arbeitskreis Wirtschaft und Energie der SPD Brandenburg, Potsdam
  • Vortrag am 12.10.2013 Planungsrecht für Windkraftanlagen aus kommunaler Sicht, Vetschau
  • Vortrag am 15.04.2013 Planungsrechtliche Genehmigungsvoraussetzungen für Windkraftanlagen im Spannungsfeld zwischen Investoren-, Gemeinde- und Anwohnerinteressen, BTU Cottbus
  • Vortrag am 30.11.2012 Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz, BTU Cottbus

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo