Wichtige Ankündigung

Wir wünschen allen ein erfolgreiches Sommersemester 2022!

 

Semesterübersicht

Vorlesung Privatrecht I - Einführung in das Privatrecht (520200)

Termin

Do 15:30 - 17:00, A/B Woche, 20.10.2022 bis 09.02.2023, ZHG / Audimax 1, ZHG, ZRV kp 19.10.22: Raum NEU ab 27.10.2022: ZHG AM 1 (statt ZHG AM 2)

Studiengänge

  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (5. Semester) / Modul 41-2-07 Wahlpflicht
  • Kultur und Technik Bachelor (1. Semester) / Prüfungsordnung 2008 / Modul 41-2-07 Wahlpflicht-Katalog 3: Rechtswissenschaften
  • Betriebswirtschaftslehre Bachelor (1. Semester) / Modul 41-2-07 Pflicht (Komplex Rechtswissenschaften)
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / Modul 12156: Wahlpflicht (Rechtswissenschaften)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (3. Semester)
  • Kultur und Technik Bachelor / Prüfungsordnung 2017
  • Verfahrenstechnik Bachelor / Prüfungsordnung 2013
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (5. Semester) / Prüfungsordnung 2019

Lehrinhalt

natürliche und juristische Personen, Sachen, Rechtsgeschäfte: Geschäftsfähigkeit, Willenserklärung, Vertrag, Vertretung, Recht der Schuldverhältnisse: Inhalt, Verzug, AGB, Schuldverhältnisse aus Verträgen: Begründung, Inhalt und Beendigung; einzelne Schuldverhältnisse.

Aufwand:
Aufbereitung der Vorlesung im Selbststudium und in den Übungen. 4 Kreditpunkte: 2 SWS Vorlesungen + 90 h Selbststudium.

Leistungsnachweis:
90min. Klausur

Lehrmethoden und Lernziele:
Der in der Vorlesung behandelte Lehrstoff wird in begleitenden Übungen anhand von Fällen praktisch angewendet. Der Besuch der Übungen wird allen Studierenden ans Herz gelegt, auch soweit die Übungen nicht Pflicht sind. Die Übungen dienen auch der Vorbereitung auf die Prüfung. Entwicklung eines Verständnisses für die Privatrechtspraxis; Vermittlung der grundlegenden Kenntnisse im Privatrecht.

Literatur

vorlesungsbegleitendes Skript zu Beginn des Semesters online abrufbar unter: www.tu-cottbus.de/einrichtungen/de/zfrv/lehre/lehrmaterial.html



Klunzinger, Eugen: Einführung in das Bürgerliche Recht,Verlag Vahlen, aktuelle Aufl.; BGB-Gesetzestext (empfohlen wird die jeweils aktuelle Auflage der Beck-Texte im dtv).

Weiterführende Informationen

Lehrperson

Juliane Jentsch

SWS

2.0

Module

520200 in HIS

Übung Privatrecht I - Übung (520201)

Termine

  • Mi 17:30 - 19:00, A/B Woche, 26.10.2022 bis 25.01.2023, GH / Großer Hörsaal, Beginn des Übungsbetriebs in der 2. Vorlesungswoche (KW 42)
  • Fr 15:30 - 17:00, A/B Woche, 28.10.2022 bis 27.01.2023, ZHG / Audimax 1, ZHG, Beginn des Übungsbetriebs in der 2. Vorlesungswoche (KW 42)
  • Fr 15:30 - 17:00, Einzel, am 20.01.2023, GH / Großer Hörsaal, ZRV-kp 14.11.22: Ersatzraum am 20.01.2023 (statt ZHG AM1)

Studiengänge

  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (5. Semester) / Modul 41-2-07 Wahlpflicht
  • Kultur und Technik Bachelor (1. Semester) / Prüfungsordnung 2008 / Modul 41-2-07 Wahlpflicht-Katalog 3: Rechtswissenschaften
  • Betriebswirtschaftslehre Bachelor (1. Semester) / Modul 41-2-07 Pflicht (Komplex Rechtswissenschaften)
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / Modul 12156: Wahlpflicht (Rechtswissenschaften)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (3. Semester)
  • Kultur und Technik Bachelor / Prüfungsordnung 2017
  • Verfahrenstechnik Bachelor / Prüfungsordnung 2013
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (5. Semester) / Prüfungsordnung 2019

Lehrinhalt

Anwendung des in der Vorlesung erlangten Wissens anhand von Fällen/Praxisbeispielen. Erlernen der juristischen Falllösungstechnik und des Gutachtenstils.

Literatur

BGB-Gesetzestext, aktuelle Auflage.

Weiterführende Informationen

Lehrstuhl-Homepage

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • Juliane Jentsch

SWS

2.0

Module

520201 in HIS

Prüfung Privatrecht I - Einführung in das Privatrecht (520202)

Termine

  • 1-Gruppe
    • Fr 11:00 - 13:00, Einzel, am 03.03.2023, ZHG / Audimax 1, ZHG, Termin wird noch zentral festgelegt
  • 2-Gruppe
    • Fr 11:00 - 13:00, Einzel, am 03.03.2023, ZHG / Audimax 2, ZHG, Termin wird noch zentral festgelegt

Studiengänge

  • eBusiness Bachelor (3. Semester) / Komplex Wirtschaftswissenschaften
  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (5. Semester)
  • Kultur und Technik Bachelor (1. Semester) / Prüfungsordnung 2008
  • Betriebswirtschaftslehre Bachelor (1. Semester)
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (3. Semester)
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / 12156: Wahlpflicht
  • Kultur und Technik Bachelor / Prüfungsordnung 2017
  • Verfahrenstechnik Bachelor / Prüfungsordnung 2013

Lehrinhalt

Die Lehrinhalte entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung.

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

Module

520202 in HIS

Übung Privatrecht II - Übung für Wiederholer (520203)

Termin

Mo 11:30 - 13:00, A/B Woche, Termin wird zentral festgelegt

Studiengänge

  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (4. Semester)
  • Betriebswirtschaftslehre Bachelor (2. Semester) / Modul 41-2-13 Pflicht (Komplex Wirtschaftswissenschaften)
  • Verfahrenstechnik Diplom (4. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 22
  • eBusiness Bachelor (5. Semester) / Modul 41-2-13 Pflicht (Komplex Wirtschaftswissenschaften)
  • Wirtschaftsmathematik Bachelor (5. Semester) / Modul 41-2-13 Wahlpflicht (Rechtswissenschaften)
  • Angewandte Mathematik Master (1. - 4. Semester) / Modul 41-2-13 Wahlpflicht (Komplex Wirtschaft: Recht)
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / Modul 12148 Wahlpflicht (Rechtswissenschaften)
  • Verfahrenstechnik Bachelor (6. Semester) / Prüfungsordnung 2005 / Modul 41-2-13 Wahlpflicht (Rechtswissenschaften)

Lehrinhalt

Praktische Anwendung des Wissens aus der Vorlesung an zivilrechtlichen Fallbeispielen; Erlernen juristischer Methoden und Arbeitstechniken.

Voraussetzung: wie in Vorlesung

Lernziele: In den Übungen lernen die Studierenden anhand von Fällen, rechtliche Probleme zu lösen.

Weiterführende Informationen

http://www.tu-cottbus.de/modul/41213

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

SWS

2.0

Modul

Privatrecht II (12148)

520203 in HIS

Prüfung Privatrecht II (Wiederholungsprüfung) (520204)

Termine

  • Fr 14:00 - 16:00, Einzel, am 03.03.2023, ZHG / Audimax 1, ZHG, Termin wird zentral festgelegt
  • Fr 14:00 - 16:00, Einzel, am 03.03.2023, ZHG / Audimax 2, ZHG

Studiengänge

  • Betriebswirtschaftslehre Bachelor
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / 12148: Wahlpflicht
  • Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor (4. Semester)

Lehrinhalt

Die Lehrinhalte entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung.

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

Module

520204 in HIS

Vorlesung International Environmental Law (Modul 41201) (520229)

Termin

Do 11:30 - 13:00, A/B Woche, 20.10.2022 bis 09.02.2023, ZHG / Seminarraum 4, ZHG

Studiengänge

  • Umweltingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / Wahlpflicht
  • Technologien biogener Rohstoffe Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2013
  • Verfahrenstechnik Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2013
  • Environmental and Resource Management Bachelor (3. Semester) / Prüfungsordnung 2015

Lehrinhalt

The module "International environmental law" consists of a mandatory lecture and three seminars. For completion of the module, the lecture and one out of the following three seminars need to be attended:
 
• Mandatory lecture International environmental law (410441)
• Seminar Environmental liability law (ELL) (410448)
• Seminar Implementation of international environmental law in Sub-Saharan Africa (410443)
• Seminar Transposition of International Environmental Law with Respect to Climate Change in the European Union (410442)

Lehrperson

Ph. D. Alicia Ann Epstein

SWS

2.0

Modul

International Environmental Law (41201)

520229 in HIS

Seminar Implementation of the international environmental laws on climate change and migration (520230)

Termin

Do 13:45 - 15:15, A/B Woche, 20.10.2022 bis 26.01.2023, LG 3A / 338

Studiengänge

  • Umweltingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / Wahlpflicht
  • Technologien biogener Rohstoffe Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2013
  • Verfahrenstechnik Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2013
  • Environmental and Resource Management Bachelor (3. Semester) / Prüfungsordnung 2015

Lehrperson

Associate Prof. (Univ. Damaskus) Dr. agr. Bachar Ibrahim

SWS

2.0

520230 in HIS

Seminar Transposition of International Environmental Law with Respect to Climate Change in the European Union (Modul 41201) (520231)

Termin

Do 13:45 - 15:15, A/B Woche, 27.10.2022 bis 09.02.2023, LG 3A / 352

Studiengänge

  • Umweltingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / Wahlpflicht
  • Technologien biogener Rohstoffe Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2013
  • Verfahrenstechnik Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2013
  • Environmental and Resource Management Bachelor (3. Semester) / Prüfungsordnung 2015

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • Niyanta Avadhut Shetye

SWS

2.0

520231 in HIS

Prüfung International Environmental Law (Modul 41201) (520233)

Termin

Do 15:30 - 17:00, Einzel, am 23.02.2023, LB 4B / B3.17, Prüfung findet online statt.

Studiengänge

  • Environmental Technologies Master (2. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2005 / Modul 41-2-01
  • Process Engineering and Plant Design Master (2. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2005 / Modul 41-2-01
  • World Heritage Studies Master / Prüfungsordnung 2006 / Modul 41-2-01 Ergänzung
  • World Heritage Studies Master (4. Semester) / Prüfungsordnung 2001 / Modul 41-2-01 Ergänzung
  • World Heritage Studies Master / Prüfungsordnung 2008 / Modul 41-2-01 Ergänzung
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / Modul 41-2-01 Wahlpflicht (Rechtswissenschaften)
  • Umweltingenieurwesen Master (2. Semester) / Prüfungsordnung 2010 / Wahlpflicht (allgemein)
  • Umweltingenieurwesen Master (2. Semester) / Prüfungsordnung 2012 / Wahlpflicht (allgemein)
  • Environmental and Resource Management Bachelor (3. Semester) / Prüfungsordnung 2015 / Pflicht

Voraussetzung

The lecture International Environmental Law (410441) is mandatory. To collect the credits of the whole ERM-module attendance of one out of the two seminars is required and the passing of the examination of International Environmental Law (410441).

Lehrinhalt

Development, sources, forms and principal of international environmental law: international issues and the legal response, non renewable natural resources, international agreements and conflicts surrounding their allocation, depletion, degradation and pollution; International Environmental Law and global issues: population control, climate change, diminishing biodiversity, marine pollution, disposal of toxic and hazardous waste substances; conflicting interest of environmental protection and sustainable development, particularly in developing countries: the limitations of International Environ-mental Law and the responsibilities of national legislatures.

Lernmethoden und Lernziele

The objective of the module is to develop an understanding of the functions, possibilities and instruments of law in general, and especially of environmental law. The module is designed to provide an overview of the potential of instruments of environmental law to solve or to support solving regional, national and international environmental problems and additionally of problems in business processes, especially in the lecture on environmental liability law. Also a profound understanding of the limitations of such instruments will be given.

Literatur

Knopp/Albrecht/Häntsch, Selected Conventions and Treaties on International Environmental Law, 2. Aufl./ed., 2001;

 

Lakshman/Guruswamy/Hendricks, International Environmental Law in a Nutshell.

Weiterführende Informationen

http://www.tu-cottbus.de/modul/41201

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

Modul

International Environmental Law (41201)

520233 in HIS

Prüfung Prüfung - Die Rolle des Sachverständigen (520244)

Termin

Fr 09:00 - 10:30, Einzel, am 20.01.2023, ZHG / Seminarraum 2, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Prüfung - Forensischer Vorbereitungskurs 2B - Die Rolle des Sachverständigen

Darstellung der verfahrensrechtlichen Position und Rolle des Sachverständigen in verschiedenen Verfahren, mit Schwerpunkt Strafverfahren; Verfahrensrechte und –pflichten.

Dozent: ehmals LOStA Brocher

Lernmethoden und Lernziele

Die Teilnehmer mit medizinischem, natur- oder ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund entwickeln ein Grundverständnis für die Rolle des Sachverständigen im strafprozessualen Verfahren, insbesondere als maßgebliche Quelle für das Gericht in Bezug auf die Darstellung naturwissenschaftlicher Zusammenhänge.

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

Modul

Forensischer Vorbereitungskurs 2 B (11182)

520244 in HIS

Prüfung Prüfung - Einführung in die Kriminaltechnik (520245)

Termin

Fr 11:00 - 13:00, Einzel, am 20.01.2023, ZHG / Seminarraum 2, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Prüfung - Forensischer Vorbereitungskurs 1A - Einführung in die Kriminaltechnik

  1. Grundlagen der Terminologie
  2. Bedeutung des Sachbeweises
  3. Theorie der Spurensicherung
  4. Bedeutung der forensischen Expertise außerhalb der Polizei und Abgrenzung/Unterschiede zur Expertise ohne Straftatbezug
  5. Hypothesenformulierung
  6. Tatort und Tatortarbeit; Anwendung und Grenzen des Trennungsprinzips zwischen asservierender und untersuchender Stelle/Person; Verfahren
  7. Ökonomie der Kriminaltechnik

Organisation kriminaltechnischer Untersuchung; kriminaltechnische Strategieberatung („Pathfinder“)


Dozent: Jochen Lutz

Lernmethoden und Lernziele

Die Studierenden werden mit den Grundlagen der forensischen Arbeit, ausgehend vom Sachbeweis mit der Polizei- und Gutachtertätigkeit im Bereich der kriminaltechnischen Ermittlung vertraut gemacht.

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

Module

  • Forensischer Vorbereitungskurs 1 A (11179)
  • Forensischer Vorbereitungskurs 1 B (11180)
520245 in HIS

Prüfung Prüfung - Einführung in das Strafrecht und Strafprozessrecht (520246)

Termin

Fr 11:00 - 13:00, Einzel, am 20.01.2023

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Prüfung - Forensischer Vorbereitungskurs 1B - Einführung in das Strafrecht und Strafprozessrecht

Einführung in das Strafrecht und das Strafprozessrecht (Introduction to Criminal Law and Criminal Procedure Law)

Einführung in das Strafrecht und das Strafprozessrecht; Unterschiede zum Zivilrecht und zum verwaltungsrechtlichen Verfahren; Bedeutung des forensischen Untersuchung für zivilrechtliche Verfahren (z.B. Versicherungsfälle, Schadensersatz, …)

 

Dozent: OStA Host Nothbaum

Lernmethoden und Lernziele

Die Studierenden aus den Bereichen Naturwissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Medizin etc. entwickeln ein Grundverständnis für das Strafrecht und Strafprozessrecht. Sie lernen anhand von Fällen, rechtliche Probleme der kriminaltechnischen Untersuchung und Ermittlungen zu lösen.

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

Modul

Forensischer Vorbereitungskurs 1 B (11180)

520246 in HIS

Prüfung Prüfung - Forensische Statistik und Qualitätssicherung (520247)

Termin

So 09:00 - 17:00, Einzel, am 16.04.2023

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master / Prüfungsordnung 2011

Lehrinhalt

Prüfung - Forensische Statistik und Qualitätssicherung

Grundlagen des Qualitätsmanagements, Verfahren, Inhalte und Ziele von Qualitätskontrolle, Methoden der Qualitätssicherung und –kontrolle; Grundlagen der Statistik, der Bayes’ Statistik und mathematische Grundlagen

Dozenten: Ch. Goldmann & L. Grüger

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • Christine Goldmann
  • Lennart Grüger
520247 in HIS

Prüfung Prüfung - Grundlagen Naturwissenschaften (520248)

Termin

Fr 14:00 - 16:00, Einzel, am 20.01.2023, LG 1A / Hörsaal 1, LG 1A

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master / Prüfungsordnung 2011

Lehrinhalt

Prüfung zum Forensischen Vorbereitungskurs 2A - Grundlagen Naturwissenschaften

Dozent: Fabian Röber

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

520248 in HIS

Prüfung Prüfung - Forensischer Untersuchungs- und Analyseverfahren 1 & 2 (520249)

Termin

So 09:00 - 17:00, Einzel, am 19.03.2023, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master / Prüfungsordnung 2011

Lehrinhalt

Prüfung zu Forensischen Untersuchungs- und Analyseverfahren 1&2

Dozent: Prof. Dr. Thomas Fischer

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • apl. Prof. PD Dr. rer. nat. habil. Thomas Fischer
520249 in HIS

Doktorandenseminar Research Colloquium (520250)

Termin

Mo 13:45 - 15:15, A/B Woche, 24.10.2022 bis 30.01.2023, LB 4B / B3.17

Lehrinhalt

Die Lehrinhalte entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung.

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • Associate Prof. (Univ. Damaskus) Dr. agr. Bachar Ibrahim

SWS

2.0

Modul

Research Colloquium (12244)

520250 in HIS

Seminar International invironmental Law "Seminar 1" (520253)

Termin

Do 13:45 - 15:15, A/B Woche, 10.11.2022 bis 09.02.2023, Findest im WS 2022/2023 nicht statt.

Studiengänge

  • Umweltingenieurwesen Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006
  • Verfahrenstechnik Bachelor (5. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2013
  • Environmental and Resource Management Bachelor (3. Semester) / Prüfungsordnung 2015

Lehrinhalt

"Implementation of international environmental laws on Air Pollution Water, Wastewater and Solid Waste Management"

  • Instruments of Environmental law relating to the Protection of the Environment
  • Fundamental principles of environmental law
  • Air Pollution and Air Quality
  • Solid Waste Management

Lehrperson

Associate Prof. (Univ. Damaskus) Dr. agr. Bachar Ibrahim

520253 in HIS

Vorlesung/Übung Forensische Statistik und Qualitätssicherung (520280)

Termine

  • 09:00 - 17:00, Block+SaSo Woche, 14.04.2023 bis 16.04.2023, -> findet im LG 3A Raum 352 statt (siehe Veranstaltungsnummer 520280 im Sommersemester 2022)
  • 09:00 - 17:00, Block+SaSo Woche, 31.03.2023 bis 02.04.2023, LG 3A / 353, -> findet im LG 3A Raum 352 statt (siehe Veranstaltungsnummer 520280 im Sommersemester 2022)

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Grundlagen des Qualitätsmanagements, Verfahren, Inhalte und Ziele von Qualitätskontrolle, Methoden der Qualitätssicherung und –kontrolle; Grundlagen der Statistik, der Bayes’ Statistik und mathematische Grundlagen

Lernmethoden und Lernziele

Die Studierenden entwickeln ein Grundverständnis für Fragen der Statistik und Wahrscheinlichkeiten, Qualitätskontrolle und -sicherung.

Statistik: Fehlerbetrachtung in Analysenverfahren. Fehlerangaben und deren Bedeutung für die Fragestellung. Systematische und stochastische Fehler.

Wahrscheinlichkeit einer Täterschaft: Qualitätskontrolle und -management. Überprüfung von Standardverfahren. Blindproben. Vergleichsmaterial in forensischen Untersuchungen. Qualitätskontrolle in Routine- und Einzeluntersuchungen.

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • Christine Goldmann
  • Lennart Grüger
  • Beatrice Monique Rich
  • Dr. rer. oec. Jane Worlitz

SWS

4.0

Modul

Forensische Statistik (11185)

520280 in HIS

Seminar Methoden der physikalischen Analyse (520281)

Termine

  • Fr 09:00 - 17:00, Einzel, am 14.10.2022, HG / Raum HG 0.16, HG
  • Sa 09:00 - 17:00, Einzel, am 12.11.2022, ZHG / Seminarraum 1, ZHG
  • Sa 09:00 - 17:00, Einzel, am 18.02.2023, ZHG / Seminarraum 1, ZHG, -> findet parallel mit Herrn Geppert (520282) statt
  • Sa 09:00 - 17:00, Einzel, am 10.12.2022, ZHG / Seminarraum 2, ZHG
  • Sa 09:00 - 17:00, Einzel, am 04.03.2023, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Grundlagen der physikalischen Untersuchung; Einführung in die Arbeit mit Asservaten unter Nutzung der üblichen Untersuchungsgerätschaften und methodischen Grundlagen

Lernmethoden und Lernziele

Die Studierenden entwickeln ein Grundverständnis für die Grundlagen und die Grenzen der kriminaltechnischen Untersuchung an konkreten Fallbeispielen im Bereich der biologischen Untersuchung und wenden diese in Übungen/Laborpraktika an.

Lehrperson

apl. Prof. PD Dr. rer. nat. habil. Thomas Fischer

SWS

2.0

Modul

Forensische Untersuchungs- und Analyseverfahren 1 (11183)

520281 in HIS

Seminar Methoden der chemischen Analyse (520282)

Termin

09:00 - 17:00, Block+SaSo Woche, 18.02.2023 bis 19.02.2023, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Grundlagen der mineralogischen und der chemischen Untersuchung; Einführung in die Arbeit mit Asservaten unter Nutzung der üblichen Untersuchungsgerätschaften und methodischen Grundlagen.
Chemische Untersuchungen. Vorstellung der gängigen Untersuchungsmethoden der KT (Routineuntersuchungen. Lesen und Interpretieren von Untersuchungsprotokollen und -ergebnissen. Praktische Übungen; Vorstellung diverser Analysetechniken

Lernmethoden und Lernziele

Die Studierenden entwickeln ein Grundverständnis für die Grundlagen der kriminaltechnischen Untersuchung an konkreten Fallbeispielen, u.a. mit den Themen: Veränderlichkeit von anorganischen und organischen Materialien für mineralogische und chemische Untersuchungen, sowie Vorstellung von Untersuchungsmethoden: welche Fragestellungen können mit welchen Methoden gelöst werden? Untersuchungsoptionen; Vorstellung von Untersuchungsprotokollen. Übungen/Laborpraktika.

Weiterführende Informationen

http://www.tu-cottbus.de/modul/11184

Lehrpersonen

  • apl. Prof. PD Dr. rer. nat. habil. Thomas Fischer
  • Dr. rer. nat. Helmut Geppert

SWS

2.0

Modul

Forensische Untersuchungs- und Analyseverfahren 2 (11184)

520282 in HIS

Seminar Methoden der mineralogischen Analyse (520283)

Termine

  • Fr 09:00 - 17:00, Einzel, am 17.02.2023, HG / Raum HG 0.16, HG
  • 09:00 - 17:00, Block+SaSo Woche, 17.03.2023 bis 18.03.2023, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Grundlagen der mineralogischen und der chemischen Untersuchung; Einführung in die Arbeit mit Asservaten unter Nutzung der üblichen Untersuchungsgerätschaften und methodischen Grundlagen: Bodenuntersuchungen. Mineralische Zusammensetzung von Böden, Bodenarten und deren physikalische Eigenschaften insbesondere humushaltige Böden. Adsorptionsvermögen für anthropogene Prozesse.

Lernmethoden und Lernziele

Die Studierenden entwickeln ein Grundverständnis für die Grundlagen der kriminaltechnischen Untersuchung an konkreten Fallbeispielen, u.a. mit den Themen: Veränderlichkeit von anorganischen und organischen Materialien für mineralogische und chemische Untersuchungen, sowie Vorstellung von Untersuchungsmethoden: welche Fragestellungen können mit welchen Methoden gelöst werden? Untersuchungsoptionen; Vorstellung von Untersuchungsprotokollen. Übungen/Laborpraktika.

Lehrperson

apl. Prof. PD Dr. rer. nat. habil. Thomas Fischer

SWS

2.0

Modul

Forensische Untersuchungs- und Analyseverfahren 2 (11184)

520283 in HIS

Seminar Methoden der biologischen Analyse - DNA (520284)

Termine

  • Fr 09:00 - 17:00, Einzel, am 03.03.2023, Veranstaltungsort: CTK
  • So 09:00 - 17:00, Einzel, am 05.03.2023, Veranstaltungsort: CTK

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Grundlagen der biologischen Untersuchung; Einführung in die Arbeit mit Asservaten unter Nutzung der üblichen Untersuchungsgerätschaften und methodischen Grundlagen. Schwerpunktmäßig werden untersucht

  • DNA-Spuren (Genetik-Labor des CTK)

Dozent: T. Juretzek

Lernmethoden und Lernziele

Die Studierenden entwickeln ein Grundverständnis für die Grundlagen und die Grenzen der kriminaltechnischen Untersuchung an konkreten Fallbeispielen im Bereich der biologischen Untersuchung und wenden diese in Übungen/Laborpraktika an.

Weiterführende Informationen

http://www.b-tu.de/modul/11183

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • Dr. Thomas Juretzek

SWS

2.0

Modul

Forensische Untersuchungs- und Analyseverfahren 1 (11183)

520284 in HIS

Seminar Methoden der biologischen Analyse - Entomologie (520285)

Termin

Sa 09:00 - 18:00, Einzel, am 21.01.2023, ZHG / Hörsaal C, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master / Prüfungsordnung 2011

Lehrinhalt

Grundlagen der biologischen Untersuchung; Einführung in die Arbeit mit Asservaten unter Nutzung der üblichen Untersuchungsgerätschaften und methodischen Grundlagen. Schwerpunktmäßig werden untersucht

  • Insekten (Käfer, Larven etc.) im Wege der Entomologie (Insektenkunde)

Dozent: Rene Krawczynski

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

SWS

2.0

520285 in HIS

Seminar Umgang mit konkreten Strafrechtsfällen (520286)

Termin

So 09:00 - 17:00, Einzel, am 13.11.2022, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (2. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflicht

Lehrinhalt

Thema Cold Cases inkludiert

Dozent: RA Thomas Röth 

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

Modul

Master-Arbeit (11188)

520286 in HIS

Vorlesung Grundlagen Naturwissenschaften (520287)

Termine

  • Fr 09:00 - 17:00, Einzel, am 28.10.2022, HG / Raum HG 0.16, HG
  • Sa 09:00 - 17:00, Einzel, am 15.10.2022, LG 1A / Raum 304 (Hörsaal), LG1A
  • 09:00 - 17:00, Block+SaSo Woche, 29.10.2022 bis 30.10.2022, ZHG / Seminarraum 4, ZHG
  • 09:00 - 17:00, Block+SaSo Woche, 05.11.2022 bis 06.11.2022, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master / Prüfungsordnung 2011

Lehrinhalt

Dozent: Dr. Fabian Röber

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • Dirk Marx

SWS

4.0

Modul

Forensischer Vorbereitungskurs 2 A (11181)

520287 in HIS

Seminar Wahlpflichtkurs 1 - Gutachten (520288)

Termin

Sa 09:00 - 17:00, Einzel, am 26.11.2022, ZHG / Seminarraum 4, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (2. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflicht

Lehrinhalt

Dozent: Jochen Lutz

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

Modul

Master-Arbeit (11188)

520288 in HIS

Vorlesung Einführung in die Kriminaltechnik - Textilkunde (520289)

Termin

So 09:00 - 18:00, Einzel, am 08.01.2023, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master / Prüfungsordnung 2011

Lehrinhalt

Dozent: K. Nehse

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

520289 in HIS

Vorlesung Einführung in die Kriminaltechnik (520290)

Termin

Fr 09:00 - 17:00, Einzel, am 03.02.2023, HG / Raum HG 0.16, HG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

  1. Grundlagen der Terminologie
  2. Bedeutung des Sachbeweises
  3. Theorie der Spurensicherung
  4. Bedeutung der forensischen Expertise außerhalb der Polizei und Abgrenzung/Unterschiede zur Expertise ohne Straftatbezug
  5. Hypothesenformulierung
  6. Tatort und Tatortarbeit; Anwendung und Grenzen des Trennungsprinzips zwischen asservierender und untersuchender Stelle/Person; Verfahren
  7. Ökonomie der Kriminaltechnik

Organisation kriminaltechnischer Untersuchung; kriminaltechnische Strategieberatung („Pathfinder“)

Dozent: Jochen Lutz 

Lernmethoden und Lernziele

Die Studierenden werden mit den Grundlagen der forensischen Arbeit, ausgehend vom Sachbeweis mit der Polizei- und Gutachtertätigkeit im Bereich der kriminaltechnischen Ermittlung vertraut gemacht.

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • Dirk Marx

Module

  • Forensischer Vorbereitungskurs 1 A (11179)
  • Forensischer Vorbereitungskurs 1 B (11180)
520290 in HIS

Vorlesung Einführung in das Strafrecht und Strafprozessrecht (520291)

Termine

  • Fr 09:00 - 17:00, Einzel, am 21.10.2022, ZHG / Audimax 2, ZHG
  • Fr 09:00 - 17:00, Einzel, am 09.12.2022, ZHG / Seminarraum 3, ZHG, findet online statt
  • Fr 09:00 - 17:00, Einzel, am 06.01.2023, ZHG / Seminarraum 3, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Einführung in das Strafrecht und das Strafprozessrecht (Introduction to Criminal Law and Criminal Procedure Law)

Einführung in das Strafrecht und das Strafprozessrecht; Unterschiede zum Zivilrecht und zum verwaltungsrechtlichen Verfahren; Bedeutung des forensischen Untersuchung für zivilrechtliche Verfahren (z.B. Versicherungsfälle, Schadensersatz, …)

Dozent: OStA H. Nothbaum 

Lernmethoden und Lernziele

Die Studierenden aus den Bereichen Naturwissenschaften, Ingenieurswissenschaften, Medizin etc. entwickeln ein Grundverständnis für das Strafrecht und Strafprozessrecht. Sie lernen anhand von Fällen, rechtliche Probleme der kriminaltechnischen Untersuchung und Ermittlungen zu lösen.

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

SWS

2.0

Modul

Forensischer Vorbereitungskurs 1 B (11180)

520291 in HIS

Vorlesung Einführung in die Polizeiarbeit (520292)

Termin

So 09:00 - 17:00, Einzel, am 22.01.2023

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master / Prüfungsordnung 2011

Lehrinhalt

Darstellung der polizeilichen Ermittlungsmethoden und –arbeit.

Dozent: KHK C. Teichert

Lernmethoden und Lernziele

Die Teilnehmer mit medizinischem, natur- oder ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund entwickeln ein Grundverständnis für die Arbeit der mit kriminaltechnischen Untersuchungen befassten Exekutive (Polizei, Zoll, Forstverwaltung, Justiz)

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

SWS

1.0

Modul

Forensischer Vorbereitungskurs 2 B (11182)

520292 in HIS

Vorlesung Die Rolle des Sachverständigen (520293)

Termine

  • Fr 09:00 - 17:00, Einzel, am 11.11.2022, ZHG / Seminarraum 3, ZHG
  • So 09:00 - 17:00, Einzel, am 16.10.2022, LG 1A / Raum 304 (Hörsaal), LG1A
  • 09:00 - 17:00, Block+SaSo Woche, 22.10.2022 bis 23.10.2022, ZHG / Seminarraum 4, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Darstellung der verfahrensrechtlichen Position und Rolle des Sachverständigen in verschiedenen Verfahren, mit Schwerpunkt Strafverfahren; Verfahrensrechte und –pflichten.

LOStA Brocher - ausgeschieden; Nachfolger wird gesucht

Lernmethoden und Lernziele

Die Teilnehmer mit medizinischem, natur- oder ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund entwickeln ein Grundverständnis für die Rolle des Sachverständigen im strafprozessualen Verfahren, insbesondere als maßgebliche Quelle für das Gericht in Bezug auf die Darstellung naturwissenschaftlicher Zusammenhänge.

Weiterführende Informationen

http://www.tu-cottbus.de/modul/11182

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • Dirk Marx

SWS

2.0

Modul

Forensischer Vorbereitungskurs 2 B (11182)

520293 in HIS

Vorlesung Rechtsmedizin (520294)

Termin

Sa 09:00 - 17:00, Einzel, am 07.01.2023

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master (1. Semester) / Prüfungsordnung 2011 / Pflichtmodul

Lehrinhalt

Darstellung der Tätigkeitsbereiche des Rechtsmediziners; Vergleich mit der Tätigkeit des kriminaltechnischen Sachverständigen; Grundlagen der kriminaltechnischen und rechtsmedizinischen Terminologie.

Dzent: Dr. H. Fischer 

Lernmethoden und Lernziele

Die Teilnehmer mit medizinischem, natur- oder ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund entwickeln ein Grundverständnis für die Arbeit des Gerichtsmediziners zur Standortbestimmung und Abgrenzung der Kriminaltechnik zur Rechtsmedizin

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

SWS

1.0

Modul

Forensischer Vorbereitungskurs 2 B (11182)

520294 in HIS

Vorlesung Einführung in die Kriminaltechnik - Personenidentifizierung anhand von Bildaufnahmen (520295)

Termin

So 09:00 - 18:00, Einzel, am 11.12.2022, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master / Prüfungsordnung 2011

Lehrinhalt

Personenidentifizierung anhand von Bildaufnahmen 

Dozent: H. Hövenberg

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

SWS

2.0

520295 in HIS

Vorlesung/Seminar Angewandte Statistik/Bioinformatik und digitale Bildgebung (520296)

Termine

  • Sa 09:00 - 17:00, Einzel, am 07.01.2023, ZHG / Seminarraum 1, ZHG
  • So 09:00 - 17:00, Einzel, am 22.01.2023, ZHG / Seminarraum 1, ZHG

Studiengang

Forensic Sciences and Engineering Master / Prüfungsordnung 2011

Lehrinhalt

Dozent: Dr. Stefan Rödiger

Prüfung als Hausarbeit

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. jur. Eike Albrecht
  • Dr. rer. nat. habil. Stefan Rödiger
520296 in HIS

Seminar Projektmanagement im Sport (520297)

Termin

So 11:30 - 13:00, A/B Woche, 23.10.2022 bis 12.02.2023, ZHG / Seminarraum 2, ZHG

Studiengang

fachübergreifend

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

SWS

4.0

520297 in HIS

Konferenz/Tagung Workshop Oman + Portugal (520299)

Termin

09:00 - 16:00, Block+SaSo Woche, 17.11.2022 bis 25.11.2022

Lehrperson

Prof. Dr. jur. Eike Albrecht

520299 in HIS