Werkzeugmaschinen Semesterübersicht

Die Lehrveranstaltungen gruppieren sich um das zentrale Thema Werkzeugmaschine und reichen von den einzelnen Maschinenelementen über notwendige Vorrichtungen und Betriebsmittel, CNC Anwendungen bis hin zur CAx Integration.

Wintersemester:

  • CNC Technik VL, PR,
  • Betriebsmittelkonstruktion VL, PJ
  • Fluidtechnik VL, UE, PR
  • Entwicklungsprojekte 1 und 2, PJ
  • Fachgruppenprojekt PJ
  • Fachtutorium PJ
  • Werkzeugmaschinen II VL, UE, PJ
  • CAX-Techniken VL, PR
  • Erzeugnisgestaltung VL, PJ
  • Konstruktionslehre 1 VL, UE, PR
  • Projekt International PJ

Sommersemester:

  • Werkzeumaschinen und Handhabetechnik VL, UE, PR,
  • Fertigungsorganisation VL
  • Konstruktionslehre 2 VL, UE,
  • Entwicklungsprojekte 1 und 2, PJ
  • Fachgruppenprojekt PJ
  • Fachtutorium PJ
  • Projekt International PJ

Legende:

Vorlesung (VL)
Praktikum (PR)
Projekt (PJ)
Übung (UE)

Werkstoffkunde

WPF Schadensanalyse

WPF Schadensanalyse

Aufbauend auf den Grundlagenkenntnissen der Werkstofftechnik, der Konstruktion und der Technischen Mechanik sind die Schwerpunkte der Lehrveranstaltung:

Die Vermittlung der Kenntnisse:

  • über die Durchführung und Möglichkeiten einer Schadensanalyse
  • über die Abgrenzung von Ursache und Wirkung bei der Schadensentstehung
  • über Untersuchungsverfahren bei der Schadensanalyse
  • über die Grenzen der Verfahren
  • vertiefen und erweitern der erworbenen Kenntnisse in einem begleitenden Seminar
  • zu aktuellen Entwicklungen aus dem Bereich der Schadensuntersuchung

Fertigkeiten:   

  • praktische Anwendung der erworbenen Kenntnisse, um ihre Fertigkeiten zu vertiefen und ihr Wissen und die Erkenntnisse durch betreutes, aber eigenständiges Planen einer Schadensanalyse durchführen zu können
  • Fertigkeit zum logischen, analytischen und konzeptionellen Denken

Kompetenzen:

  • Lösen von Problemen unter industriellen Randbedingungen
  • Auswahl und sichere Anwendung geeigneter Methoden
  • Fertigkeit zur verständlichen Darstellung und Dokumentation von Ergebnissen

Literatur:

Schadenskunde
J. Broichhausen
Hanser Verlag

VDI - Richtlinie 3822 "Schadensanalyse"
Beuth-Verlag Berlin

Schadenskunde im Maschinenbau
Grosch, J.
expert Verlag, 1995

Technik und Methode der Schadensanalyse
Schmitt-Thomas,u.a.
VDI-Verlag Düsseldorf 1990

Kunststoffschadensanalyse, Methoden und Verfahren Hanser
G.W. Ehrenstein
Verlag 1992

Praktika Werkstoffprüfung

Praktika Werkstoffprüfung

VersuchVersuchsanleitung
BiegeversucheLearning
DruckversucheLearning
Einstufen-DauerschwingversucheLearning
HärtemessungeLearning
Höppler-KonsistometereLearning
Kerbschlagbiegeversuch nach CHARPY für KunststoffeeLearning
Kerbschlagbiegeversuch nach CHARPY für MetalleeLearning
KunststofferkennungeLearning
Makroskopische GefügeuntersuchungeLearning
MikrohärteprüfungeLearning
Mikroskopische GefügeuntersuchungeLearning
Mikroskopische KunststoffuntersuchungeLearning
REMeLearning
Schmelzpunktbestimmung an KunststoffeneLearning
Schmelzviskosität KunststoffeeLearning
SpektroskopieeLearning
Technologische RohrprüfungeLearning
Thermische AnalyseeLearning
UltraschalleLearning
ViskositätsmessungeLearning
Zugversuch an MetalleneLearning
Zugversuch an KunststoffeneLearning

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo