Aktuelle Nachrichten

07.07.2022

Virginia Kimey Pflücke stellt vorläufige Ergebnisse der Studie "Arbeit in der Wissenschaft in der Corona-Pandemie" im Dialogprozess "Gute Arbeit in der Wissenschaft" für das MWFK vor

Dr. Pflücke arbeitet seit Herbst 2021 mit Kathrin Coobs und mit Isabel Alkhasli sowie den SHKs Stefan Eltner und Juliana Misina, im Auftrag LaKoG an einer Studie zu den Auswirkungen der Pandemie auf die hier Beschäftigten. Erste Ergebnisse der Studie stellt sie nun auf einer Sitzung des Dialogprozesses "Gute Arbeit in der Wissenschaft" vor.

02.05.2022

Meaningful work - Forschungs-Update von Knut Laaser

Knut Laaser hat sowohl in der Zeitschrift Work, Employment and Society, als auch in The International Journal of Management Reviews seine theoretischen Überlegungen zu Meaningful Work veröffentlicht.

15.10.2021

Start in das Projekt "Arbeit in der Wissenschaft in der Corona-Pandemie" in Brandenburg

Wie hat das die Arbeit von Wissenschaftler:innen in Brandenburg beeinflusst? Haben sich Karrierepläne und -chancen durch die Pandemie verändert? Und wurden dabei bereits existierende Ungleichheiten verschärft oder neue geschaffen? Dr. V.K. Pflücke und K. Coobs erforschen an acht Hochschulen die Veränderung der Arbeit in der Wissenschaft in der Corona-Pandemie.

31.08.2021

Care und Kohle – die Zukunft der Arbeit in der Lausitz

Das IASS veranstaltet eine Podiumsdiskussion zur Frage wie der Strukturwandel in Anbetracht einer sich zuspitzenden Klimakrise nachhaltig gestaltet werden kann. Mit Virginia Kimey Pflücke, Marco Bedrich (DGB Südbrandenburg/Lausitz) und Antonia Mertsching (Die Linke/Sächsischer Landtag) - Moderation von Dr. Tobias Haas (IASS) - am 06. Oktober von 16:30 bis 18:00 Uhr.

21.08.2021

Strukturwandel in der Oberlausitz - Kimey Pflücke Gast beim Gesprächssalon "Zurück in die Zukunft" in Löbau

Löbau feiert am 21.08.2021 die Gründung des Sechsstädtebundes vor 675 Jahren - ein Festival namens "Kommen und Gehen" begeht dies in den Mitgliedsstädten Görlitz, Zittau, Kamenz, Luban, Löbau und Bautzen. Teil ist ein musikalischer Gesprächssalon unter dem Titel "Zurück in die Zukunft", auf dem die Frage gestellt wird, was den Strukturwandel in der (Oberlausitz) ausmacht.