2020-2023
Charakterisierung und Modellierung von Niederfrequenz-Dispersion in Gallium-Nitrid Transistoren im Schaltbetrieb
DFG Sachbeihilfe
Kooperationsprojekt mit Prof. Ingmar Kallfass, Universität Stuttgart, und Prof. Dan Ritter, Technion, Israel Institute of Technology, Haifa

2020-2023
Integrierte Transceiver für die 5G Mobilkommunikation in verspannter GaN-HEMT Technologie
DFG Sachbeihilfe
Kooperationsprojekt mit Dr. Andreas Wentzel und Dr. Joachim Würfl, Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik, im Rahmen des BTU-FBH Jointlab Microwaves

2019-2021
Mobiles, Ultra-Low-Power-Radar für Medizinanwendungen
Generische Funkfrontend-Konzepte für Low-Power-Sensorknoten
Teilprojekte des aus Mitteln des Sofortprogramms des BMBF im Rahmen des Strukturwandels geförderten Verbundprojekts Innovationscampus Elektronik und Mikrosensorik Cottbus (iCampus)

2019-2023
Ka-Band AlN Verstärker MMICs
Teilprojekt des BMBF-geförderten Verbundprojekts Erforschung innovativer Leistungstransistoren auf Basis des neuartigen Materialsystems Alumniniumnitrid - ForMikro-LeitBAN

2019-2021
Direkte Bestimmung von dispersiven GaN-HEMT Großsignalmodellen aus nichtlinearen Messungen
DFG Sachbeihilfe

2019-2021
Digitale Leistungsverstärker für energieeffiziente, drahtlose Sub-THz Kommunikation
DFG Sachbeihilfe
Kooperationsprojekt mit Dr. Andreas Wentzel, Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik, im Rahmen des BTU-FBH Jointlab Microwaves

2018-2020
Hochrobuste rauscharme Mikrowellen-Verstärker
DFG Sachbeihilfe
Kooperationsprojekt mit Prof. Dr.-Ing. habil. Wolfgang Heinrich, Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik, im Rahmen des BTU-FBH Jointlab Microwaves

2018-2019
Messplatz zur Charakterisierung der Robustheit von GaN-Funkempfängerschaltungen
EFRE-Förderung für  Forschungsinfrastruktur

2018-2020
Hybride Simulation von GaN-HEMTs und Mikrowellenschaltungen: Dynamik, Technologieoptimierung und Schaltungsentwurf
Mikrocluster der BTU Graduate Research School
in Kooperation mit dem FG Theoretische Elektrotechnik, dem Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik sowie dem Technion – Israel Institute of Technology.