22. Brandenburger Energietag 2022 Wege zur klimafreundlichen Transformation der brandenburgischen Wirtschaft

Am 12. Mai 2022 findet wieder das traditionelle Jahrestreffen der Brandenburger Energiebranche statt. Der Energietag steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Wege zur klimafreundlichen Transformation der brandenburgischen Wirtschaft“.

Ausrichter des Energietages ist das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg, Mitveranstalter sind die BTU Cottbus-Senftenberg sowie die Landesarbeitsgemeinschaft der IHKs des Landes Brandenburg.

Vormittagsprogramm
BegrüßungProf. Dr. p.h. habil. Gesine Grande
Präsidentin der BTU Cottbus-Senftenberg  
Wege zur Energiewende in der Brandenburgischen WirtschaftProf. Dr.-Ing. Jörg Steinbach
Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg (MWAE)
Fahrplan zu einem klimaneutralen UnternehmenJürgen Fuchs
Vorsitzender der Geschäftsführung der BASF Schwarzheide GmbH
Auf dem Weg zur Klima-
neutralität am Beispiel von Florida Eis
Olaf Höhn
Geschäftsführer der Florida Eis Manufaktur GmbH
Podiumsdiskussion
 
Teilnehmende:
Minister Prof. Dr. Jörg Steinbach (MWAE),
Jürgen Fuchs (Vorsitzender der Geschäftsführung der BASF Schwarzheide GmbH),
Rüdiger Kuhn (Vorstandsvorsitzender der CEMEX Deutschland AG),
Thorsten Kramer (Vorstandsvorsitzender der LEAG),
Olaf Höhn (Geschäftsführer der Florida Eis Manufaktur GmbH),
Prof. Dr. Felix Müsgens (BTU, Fachgebiet Energiewirtschaft)
Moderation: Denis Kettlitz
Mittagspause und Fachausstellung
Nachmittagsprogramm
Forum 1
Wirtschaft und Wissenschaft – gemeinsam die Energiewende gestaltenModeration: Dr. Bernd Wenzel
Leiter Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI)
Forum 2
Klimaschutz konkret für UnternehmenModeration: Harald Lacher
Energieberater, Moderator des Energieeffizienznetzwerkes der IHK Potsdam
Forum 3
Energiewende gestalten mit Erneuerbaren EnergienModeration: Klaus Henschke
Clustermanager WFBB, Cluster Energietechnik
Veranstaltungsausklang