Schlösser in der Niederlausitz

Lehrende:

Dipl.-Ing. Dörthe Blume
Zofia Durda M.A. M.Sc.

Inhalt:

Die historische Region der Niederlausitz erstreckt sich heute über den Staatsgebieten von Deutschland und Polen. Insbesondere der Grenzverlauf zwischen den beiden Ländern erschwert die Wahrnehmung der Niederlausitz als zusammenhängende, bis in die Mitte des 20. Jahrhunderts gewachsene Kulturlandschaft. Sie ist noch heute durch das bauliche Erbe des Landadels geprägt. Die adligen Familien hinterließen zahlreiche Schlösser und Herrenhäuser, die ihnen als Wohn- und Verwaltungssitze dienten und sich heute in sehr unterschiedlichen Erhaltungszuständen befinden.

Das Seminar beschäftigt sich mit ausgewählten Schlössern der Niederlausitz. Zusammenfassend sollen ihre jeweiligen Baugeschichten sowie die Entwicklungen der Anlagen nach 1945 betrachtet werden. Eine weitere Aufgabe der Veranstaltung soll es sein, Methoden einer ersten Bauwerkserfassung zu vermitteln. Diese reichen von der Literatur- und Archivrecherche über Bau- bzw. Bestandsbeschreibung in Worten und Bildern sowie der Auseinandersetzung mit Planmaterial. Diese Methoden sollen im Rahmen von Exkursionen zu einzelnen Bauten in der sowohl deutschen als auch polnischen Niederlausitz praktisch angewandt und geübt werden. Geplant ist außerdem ein Archivbesuch.

Abbildung:
linke Bildhälfte: http://3.bp.blogspot.com/-Mz1krcfMa7Y/Ud7Q26LrCCI/AAAAAAAAKgc/YREqiailbDE/s1600/palac_bruhla_front_bw.jpg (19.02.2016)
rechte Bildhälfte: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/6b/Palace_Brody_%28powiat_zarski%29.jpg (19.02.2016)
Bearbeitung: D. Blume

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo