Von Parler bis Mies - Spätgotik und Moderne in Tschechien

Lehrende:

Dr.-Ing. Alexandra Druzynski von Boetticher

Dr.-Ing. Elke Richter

Termin:

08.04.2019 bis 08.07.2019
Mo. 15:30 bis 17:00 Uhr
Zentralcampus, Lehrgebäude 2C, Raum 315

Studiengänge:

Stadt- und Regionalplanung Master (universitäres Profil), PO 2017     
Architektur Master (universitäres Profil), PO 2008     
Stadt- und Regionalplanung Master (universitäres Profil), PO 2008     
Bauen und Erhalten Master (universitäres Profil), PO 2007     
Architektur Master (universitäres Profil), PO 2016     
Bauen und Erhalten Master (universitäres Profil), PO 2019

Inhalt:

Im Mittelpunkt des Seminars stehen zwei herausragende Epochen der tschechischen Architekturgeschichte: die Spätgotik und die Moderne. Beide haben Bauten hervorgebracht, die weit über die Landesgrenzen hinaus Bedeutung und Strahlkraft erlangten.
Der Prager Veitsdom, als einer von ihnen, ist ein Schlüsselbau der Gotik, von hier aus gingen entscheidenden Impulse für die sich wandelnde Raumauffassung, für neuartige Gewölbekonstruktionen aber auch für die Entstehung einer beruflichen Elite der Stararchitekten. Für die Architektur der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts lassen sich vielfältige architektonische Entwicklungen ablesen, die einerseits durch internationale Strömungen und andererseits durch die spezifische tschechische Geschichte beeinfluss waren.
Während der 5-tägigen Exkursion werden in Prag neben der spätgotischen Architektur, die Bauten des Jugendstils, der kubistischen bzw. rondokubistische Strömung kurz vor und nach dem Ersten Weltkrieg sowie des Funktionalismus der 1920er und 1930er Jahre besichtigt. In Kutná Hora steht mit der Barbara-Kirche wieder die Gotik im Vordergrund, bevor in Brnó mit der Villa Tugendhat von Mies van der Rohe eine Ikone der Baugeschichte im Fokus steht. Den Abschluss der Exkursion bildet schließlich die Werksstadt Zlín, die ab den 1920er Jahren von dem Schuh-Produzenten Batá errichtet wurde.  
 

Leistungsnachweis:

Referate im Seminar und vor Ort
Erarbeitung der Readerbeiträge
Teilnahme an der Exkursion nach Prag/Kutná Hora/Brnó/Zlín vom 17. bis 21. Juni ist Pflicht
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo