Vladimir Korensky, M.Sc.

Akademischer Mitarbeiter

LG 2B Raum 0.27

T +49 (0) 355 69 3761

Universitätstätigkeit
  • seit 04/2014: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der BTU Cottbus bei Prof. Werner Lorenz am Lehrstuhl Bautechnikgeschichte und Tragwerkserhaltung
Architektentätigkeit
  • 06/2013 – 03/2014: Ladenbau: Ganter Interior GmbH, Waldkirch
  • 09/2012 – 02/2013: Architektenbüro: a plus architekten, Kirchzarten
  • 04/2011 – 08/2012: Bauunternehmen: Friedrich Georg Lehmann, Eichow
  • 02/2010 – 04/2010: Praktikum im Architektenbüro: Wiewiorra Hopp Architekten, Berlin
Ausbildung, wissenschaftliche Qualifikation
  • 2009-2012: Architekturstudium an der Brandenburgischen Technischen Universität, Cottbus. Studiengang: Master of Science
  • 2007-2009: Architekturstudium an der Brandenburgischen Technischen Universität, Cottbus. Studiengang: Bachelor of Science
  • 2003-2006: WIZO – Academy of Design and Education, Haifa, Israel. Studiengang: Bachelor in Architecture and Education
  • 2002: Technology College of Beer-Sheva, Israel. Studiengang: Practical Engineer in Architektur
Studium begleitende Tätigkeiten
  • 07/2011 - 08/2011: European Summer School On Construction History 2011, Cambrige University, England
  • 10/2010: Technischer Betreuer des REMPART-Workcamps in Frankreich
  • 05/2010 - 10/2010: Aufnahme der Dachkonstruktionen in Eremitagemuseum, Sankt Petersburg, Russland. Organisiert vom Lehrstuhl Bautechnikgeschichte und Tragwerkserhaltung, BTU-Cottbus, geleitet von Prof. Dr.-Ing. Werner Lorenz
  • 08/2009: Technischer Betreuer des REMPART-Workcamps in Frankreich
  • 08/2007: Technischer Betreuer des REMPART-Workcamps in Frankreich
  • 08/2006: Technischer Betreuer des REMPART-Workcamps in Frankreich
  • 07/2005 - 08/2005: Aufnahme der Neologischen Synagoge in Oradea, Rumänien. Organisiert von Zentrum Zalman Shasar und Stiftung Avi Chai, Israel
  • 08/2004: Design Seminar "Choises" 4th International Alvar Aalto, Jyväskylä University, Finnland
Funktionen
  • 10/2010 – 09/2011: Leitung des Referat für Internationales, Studentenrat der Brandenburgischen Technischen Universität, Cottbus
Forschungsschwerpunkte
  • Eisenbetonbau in Russland. Zur Einführung einer neuen Bauweise zu Anfang des 20. Jahrhunderts.