Dissertationen am Lehrstuhl Bautechnikgeschichte

Dissertationen Prof. Dr.-Ing. Werner Lorenz

Michael Maria Bastgen - Zur Instandsetzung von Sakralbauten zwischen 1920 und 1983 - GRK

Max Johann Beiersdorf Undulierende Lehmziegelmauern der pharaonischen Spätzeit Ägyptens 

Michael Fischer - Steineisendecken im Deutschen Reich 1892-1925 (abgeschlossen 2009)
Ausgezeichnet als beste Dissertation der BTU Cottbus im Jahr 2009
Ausgezeichnet mit dem Max-Grünebaum-Preis 2010

Anke Fritzsch - Historische Heizungsanlagen im europäischen Museumsbau 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts

Bernhard HeresDie Eisenkonstruktionen in den Gebäuden der Staatlichen Eremitage St. Petersburg

Thi Mai Hoa Luong Bestimmung des Beanspruchungszustands in fachwerkartigen Eisen– und Stahltragwerken mit Hilfe schwingungsbasierter experimenteller Untersuchungen (abgeschlossen 2017)
Ausgezeichnet mit dem Forschungspreis des Deutschen Ausschusses für Stahlbau 2018

Christiane Kaiser Die Fleischbrücke in Nürnberg 1596-1598 (abgeschlossen 2006)
Ausgezeichnet als beste Dissertation der BTU Cottbus im Jahr 2006

Vladimir KorenskyEisenbetonbau in Russland. Zur Einführung einer neuen Bauweise zu Anfang des 20. Jahrhunderts

Aleksandra Kosykh - Pioneers of modern construction. Building with iron in 18th century Russia - GRK

Sabine KubanFrühe Eisenbetonkonstruktionen in Berlin 1880 - 1930

Hagen Schulz Analyse signifikanter Schadensbilder an Straßenbrücken im Land Brandenburg

Clara Jiva Schulte - Bauen mit Eisen in Paris vor 1800 – Frühe Armierungen und erste Tragwerke

Volker Wetzk Brückenlager. 1850-1950 (abgeschlossen 2010)

Thomas WinnerDie Berliner Museumsinsel: Eine konstruktionsgeschichtliche Analyse (verteidigt)