Alles wird immer Zimmer / Zimmer Zone Zwischenraum Seminar-Arbeiten im Grundstudium Architektur | Winter 2013/14

Alles wird immer Zimmer / Zimmer Zone Zwischenraum von Prof. Jo Achermann

Sich mit dem Zimmer, möglicherweise mit dem eigenen zu beschäftigen, ist für die Studirenden im 1. Semester Bachelor Fachrichtung Architektur naheliegend. Oft lebt man in dieser Zeit in einer Wohngemeinschaft oder im Studentenheim. Zudem sind viele das erste mal von ihrem Elternhaus getrennt und müssen sich selbst versorgen und oragnisieren. Außer dem studentischen Alltag nachzugehen, bietet ihr Zimmer die Möglichkeit, in Gemeinschaft oder allein selbst über die Aktivitäten in dieseem Raum zu bestimmen.

Den Raum zu begreifen, inklusive den des eigenen Körpers, war für die Studierenden die Ausgangssituation des Seminars im Wintersemester 2013/2014. Ähnlich wie im Zimmer, Zone und Zwischenräume durch die vorhandenen Objekte ergeben, ging es in der ersten Arbeit darum, anhand diverser Schlaufen aus Papierstreifen die Negativräume wahrzunehmen und sie mit Bleistift linear wuederzugeben. In mehreren nachfolgenden Lehrveranstaltungen lag der Fokus bei der Beschäftigung mit der Oberfläche, da aber ausschließlich mit der Textur. Mit Strichstärken und Aneinanderreihungen derselben bis zu Erfindung suchten die Studierenden in der Ausführeung nach den dichtesten Resultaten. Um wieder dem Thema Raum und Linearität näher zu kommen, formten sie im Fachbereich Plastik für ihren eigenen Körper passend ein schwarz gelbes Korsett. Ein ausgewählter Ort der Präsenation in der Stadt gab denm angezogenen Körperobjekt die entsprechende Präsenz im Stadtraum. Das eigene Zimmer wiederum wurde konkret in der Übung "Die Raumecken" und "Das Eisendrahtzimmer" zum Anlass genommen, den eigenen Lebensraum besser kennenzulernen. So entstand nach eingehender Recherche dür "Das Eisendrahtzimmer" Stühle, ein Schrank mit Inhalt, ein Bett mit Laken und weitere Utensilien aus Draht, die ein Student, eine Studentin üblicherweise nutzt, um sienen oder ihren eigenen Raum zu gestalten.

LehrstuhlleitungJo Achermann
Seminarleitung Gastprof. Veronika Hinsberg, Sven Kalden, Eva-Maria Wilde
SekretariatMarleen Minde
Fotos LS Plastisches Gestalten, Irina Hoppe, Studierende
Werkstattleiter Stephan Kaiser
Druckwerkstatt Marco Kliem

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo