Das Fachgebiet Therapiewissenschaft I beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit der wissenschaftlich fundierten physiotherapeutischen Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Beschwerden des muskuloskelletallen Systems, des kardiovaskulären/kardiorespiratorischen Systems und Stoffwechselsystems sowie des neurologischen Systems. Das Gesamtspektrum der physiotherapeutischen Versorgung umfasst dabei die Gesundheitsförderung bis zur palliativen Versorgung und schließt Menschen/Personen aller Altersstufen ein.

Unsere Forschungsschwerpunkte sind bestimmt vom Leitgedanken der Verbesserung der Versorgung von Patientinnen und Patienten und sind daher stets patienten- und praxisrelevant.

Unsere Lehrveranstaltungen befähigen angehende Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten zur unmittelbaren, selbstständigen und eigenverantwortlichen Erfüllung von physiotherapeutischen Aufgaben mit Menschen aller Altersstufen entsprechend dem allgemein anerkannten (internationalen) Standard fundierter physiotherapeutischer, medizinischer und bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse.