Kooperationspartner Soziale Landwirtschaft

Dr. Thomas van Elsen
Seit April 2019 Kooperation mit dem Fachgebiet "Soziale Dienstleistungen für strukturschwache Regionen" am Institut für Soziale Arbeit der Fakultät 4 der BTU Cottbus-Senftenberg. 

Am 22.Oktober 2019 fand die erste Sitzung des Runden Tischs Soziale Lanwirtschaft statt. Eine Pressemitteilung hierzu finden Sie hier: Soziale Landwirtschaft.

Vita
seit 2009: Lehrbeauftragter und Projektleiter am Fachgebiet Ökologischer Land- und Pflanzenbau der Universität Kassel in Witzenhausen (Teilzeit) und bei Petrarca e.V. (Teilzeit). Leitung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Soziale Landwirtschaft DASoL (www.soziale-landwirtschaft.de). Arbeitsschwerpunkt: Projekte zur Sozialen Landwirtschaft in Europa und Deutschland, Betreuung zahlreicher studentischer Abschlussarbeiten.

2004-2008 Projektleiter am FiBL (Forschungsinstitut für biologischen Landbau) Standort Witzenhausen

seit 2001: Gründungsmitglied des Initiativvorstandes von Petrarca (Europäische Akademie für Landschaftskultur) e.V. (www.petrarca.info)

1997-2004 Wiss. Mitarbeiter am Fachgebiet Ökologischer Land- und Pflanzenbau der Universität Kassel in Witzenhausen. Diverse Forschungsprojekte und Lehre zum Thema Ökolandbau, Ackerwildkräuter, Kulturlandschaftsentwicklung und Naturschutzberatung.

1995-1997: Erstellung von Studien zur Renaturierung industriegeschädigter Flächen (Kali- und Braunkohlenabbau) in Hessen und Thüringen.

1994 Promotion zum Dr. rer. nat., Dissertation zur Dynamik von Ackerwildkräutern auf herbizidfrei bewirtschafteten Feldern im Rahmen der Fruchtfolge

1987-1992 Qualifikationsstelle am Fachgebiet Ökologie und Naturschutz, Fachbereich Agrarwirtschaft der Universität Kassel in Witzenhausen, Lehraufträge in Pflanzensoziologie.

1981-1987 Studium der Biologie an der TU Braunschweig und der Universität Göttingen

Ausgewählte Publikationen
van Elsen, T., Retkowski, A. (2019): Neue Perspektiven für Grüne Sozialarbeit. Gesundheitsförderung durch Soziale Landwirtschaft hat Entwicklungspotenzial. – Forum sozialarbeit + gesundheit 2: 30-32, Berlin.

Böttcher, L., van Elsen, T. (2019): Case Management – Teilhabebegleitung als Innovation in der Sozialen Landwirtschaft. – Beitr. 15. Wiss.-Tagung Ökol. Landbau: 538-541 , Kassel.

van Elsen, T. (2016): Soziale Landwirtschaft. – In: Freyer, B. (Hrsg.): Ökologischer Landbau. Grundlagen, Wissensstand und Herausforderungen. – UTB 4639, Haupt Verlag, Bern: 192-204.

van Elsen, T. (2014): Ökologische Inklusion. Soziale Landwirtschaft als Ort der Entwicklung von Mensch und Natur. – In: Hartkemeyer, T., Guttenhöfer, P., Schulze, M. (Hrsg.): Das pflügende Klassenzimmer. Handlungspädagogik und Gemeinschaftsgetragene Landwirtschaft. DBU-Umweltkommunikation 5, Oekom, München: 41-56.

van Elsen, T., Herz, G., Ehlers, H., Schäfer, W., Merckens, K. (2014): INCLUFAR – Inclusive Farming. A new educational approach in Social Farming.- In: Rahmann, G., Aksoy, U. (Hrsg.): Proceedings of the 4th ISOFAR Scientific Conference ‘Building Organic Bridges’, at the Organic World Congress 2014, 13-15 Oct., Istanbul, Turkey (eprint ID 24071): 517-522.

Limbrunner, A., van Elsen, T. (Hrsg.) (2013): Boden unter den Füßen. Grüne Sozialarbeit – Soziale Landwirtschaft – Social Farming. – Beltz Juventa, Weinheim/Basel, 182 S.

van Elsen, T., Finuola, R. (2013): Policies and strategies of Green Care in Europe. – In: Gallis, C. (Hrsg.): Green Care for Human Therapy, Social Innovation, Rural Economy and Education. Public Heath in the 21th century. Nova Science Publishers: 189-213, New York.

van Elsen, T., Kraiß, K. (2012): Solidarische Landwirtschaft. Community Supported Agriculture (CSA) in Deutschland. – Der kritische Agrarbericht 2012, ABL-Verlag: 59-64, Hamm.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo