Fachhochschulisch

Fachhochschulisch Maschinenbau

Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Beschreibung

Wollen Sie wissen, wie aus einer Zeichnung ein Auto wird? Es interessiert Sie, warum moderne Produktionen künftig digital arbeiten? Was müssen Sie beachten, bevor ein Fahrzeug in die Serienfertigung geht? Wollen Sie ihre Technik-Kompetenzen weiter ausbauen? Dann ist das anwendungsorientierte Maschinenbau Studium Ihre Möglichkeit. Beginnen Sie direkt nach dem (Fach-)Abitur oder ganz ohne Abitur mit einer abgeschlossenen Meister-Ausbildung.

Unser Studiengang ist ohne NC und dauert 7 Semester. Anschließend können Sie den Master Maschinenbau direkt anhängen. Möchten Sie mehr Praxis im Studium? Den fachhochschulischen Studiengang Maschinenbau gibt es in Senftenberg auch als Duales Studium. Durch das Semesterticket sind Sie nicht an einen Betrieb in Brandenburg gebunden, sondern könnten auch in Berlin oder Dresden arbeiten gehen.

In beiden Varianten werden in den ersten drei Semestern gemeinsam die Grundlagen, wie zum Beispiel in den mathematischen und physikalischen Fächern oder technischen Modulen vermittelt. Den weiteren Inhalt und Aufbau vom Studium bestimmen Sie selbst durch die Wahl ihrer Spezialisierung.

  • Konstruktion und Entwicklung
  • Kunststofftechnik
  • Produktionstechnik
  • Prüfingenieur

Im 7. Semester findet ein Industriepraktikum (>12 Wochen) in einem Unternehmen oder einer Forschungseinrichtungen Ihrer Wahl statt, dies ergänzt das Maschinenbau-Studium. Abschließend wird die Bachelor-Arbeit absolviert.

Damit Ihnen das Studium nicht zu schwer wird, stehen Ihnen diverse Hilfestellungen zur Verfügung. Vor dem Studium können sie kostenfreie Vorkurse belegen und im Studium helfen Ihnen die moderne Lernplattform und unsere Mentoren-Programm.

Als Ausgleich zum Studium bietet die Stadt Senftenberg neben Sportattraktionen wie die Indoor Skihalle auch Gastronomie, beispielsweise das Irish-Pub, mit studierendenfreundlichen Preisen. Die nah am Campus gelegenen Studentenwohnungen erreichen sie ohne großen Aufwand zu Fuß.

Nach meiner Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker wollte ich mich im Maschinenbau weiterqualifizieren. Das Studienangebot in Senftenberg überzeugte mich schnell, vor allem die Vereinbarkeit von Theorie und Praxis.

Stefan Steinert, machte auch seinen Master an der BTU und ist heute Leiter der Technik & Entwicklung bei der Fa. KREISEL, Krauschwitz und Dozent im Modul "Grundlagen des Materialhandlings“ an der BTU

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • Ingenieurmäßige Tätigkeiten in der Industrie, in der Verwaltung und im Handwerk
  • Mitarbeit in Ingenieurbüros
  • Tätigkeit als Sachverständiger / Sachkundiger im überwachungspflichtigem Bereich

Mögliche Masterstudiengänge

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
Jetzt bewerben

Absolventen berichten

Duales Studienangebot