Fachhochschulisch
Fachhochschulisch Pflegewissenschaft
Studentinnen im Bachelor Studiengang Pflegewissenschaft messen Blutdruck an einer Übungspuppe
Bachelor of Science (B.Sc.)

Beschreibung

Die Arbeit im Pflegeberuf ist anspruchsvoll, zukunftssicher und abwechslungsreich. Pflegesituationen werden zunehmend schwieriger zu bewältigen. Pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen soll ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben zu Hause oder im Pflegeheim ermöglicht werden. Darüber hinaus gehören Gesundheitsförderung, Prävention sowie Beratung von Menschen aller Altersstufen zu immer bedeutenderen pflegerischen Aufgaben. In den Krankenhäusern spielen Pflegefachpersonen im interdisziplinären Team eine zentrale Rolle in der gesundheitlichen Versorgung. Hochqualifizierte akademische Pflegefachkräfte bewältigen vor allem komplexe Pflegesituationen. Das Studium Pflegewissenschaft bereitet Sie auf die professionelle pflegerische Tätigkeit und vor allem evidenzbasiertes Handeln in den unterschiedlichsten pflegerischen Arbeitsfeldern vor.

Darüber hinaus werden Sie in der Lage sein:

  • reflektiert und eigenverantwortlich zu handeln,
  • bestehende Versorgungskonzepte kritisch zu reflektieren,
  • Veränderungsprozesse und Praxisprojekte zu initiieren,
  • aktuelle Studienergebnisse und Leitlinien zu recherchieren,
  • den Transfer von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Pflegepraxis zu unterstützen
  • und bei der Evaluation der Versorgungs- und Betreuungsqualität mitzuwirken.

Durch das Studium werden die wissenschaftlichen Kompetenzen im Pflegeberuf gestärkt und die Qualität des beruflichen Handelns verbessert, um eine professionelle und zeitgemäße Pflege sicherzustellen.

Das Studium Pflegewissenschaft kann dabei entweder als primärqualifizierende Variante mit integrierter hochschulischer Pflegeausbildung oder als berufsbegleitende Variante mit bereits abgeschlossener Pflegeausbildung absolviert werden.

In der primärqualifizierenden Variante bietet das Studium die Möglichkeit, im Rahmen eines Hochschulstudiums gleichzeitig einen Bachelorabschluss und eine hochschulische Pflegeausbildung zur "Pflegefachfrau" bzw. zum "Pflegefachmann" zu erwerben. Innerhalb einer Regelstudienzeit von acht Semestern finden Lehrveranstaltungen an der Hochschule, und in den lehrveranstaltungsfreien Zeiträumen Praktika in kooperierenden pflegerischen Einrichtungen des Gesundheitswesens statt. Das Studium wird mit der Bachelorarbeit und die hochschulische Pflegeausbildung mit der staatlichen Abschlussprüfung beendet.

In der berufsbegleitenden Variante mit bereits abgeschlossener Pflegeausbildung können Ihnen nach individueller Prüfung Module und Praktika angerechnet werden. Dadurch reduziert sich die Anwesenheit an der Universität sowie die Studienbelastung, was eine begrenzte berufliche Tätigkeit neben dem Studium möglich macht.

Der Bachelorstudiengang ist konsekutiv aufgebaut und ermöglicht nach erfolgreichem Abschluss den Zugang zu verschiedenen Masterstudiengängen.

Berufliche Tätigkeitsfelder

  • selbstständige Einschätzung des Pflegebedarfs sowie Planung, Durchführung und Evaluierung der Pflege von Menschen in komplexen Versorgungssituationen
  • Prozess- und Fallsteuerung sowie die fachliche Beratung im intraprofessionellen Team zu Fragen der aktuellen pflegerischen Versorgung
  • Beratung, Anleitung und Schulung von pflegebedürftigen Menschen und ihrer Angehörigen im Kontext akuter und chronischer Erkrankungen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung und Verantwortung für die Umsetzung evidenzbasierter Leitlinien und Expertenstandards in allen Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Mitarbeit bei wissenschaftlichen Projekten sowie in der Pflegeforschung

Bewerbung und Zulassung

Zugangsvoraussetzungen

Jetzt bewerben
Duales Studienangebot

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo