Neues Weiterbildungsangebot bündelt Kompetenzen zur Architekturvermittlung

Mit einem Tagesseminar startet am Freitag, 12. November, an der BTU Cottbus-Senftenberg ein Weiterbildungsangebot für Architekt*innen und Personen, die in der Architekturvermittlung tätig sind.

Das Weiterbildungsangebot »Architekturvermittlung«  befähigt die Teilnehmer*innen, Laien an Architektur und gebaute Umwelt heranzuführen, diese sinnlich und intellektuell zu erschließen und Handlungskompetenz zu entwickeln. Die Seminare finden bis zum 4. März 2022 unter Leitung von Prof. Dr. phil. Dr. Ing. habil. Eduard Führ statt. Es werden unterschiedliche Konzepte der Architekturvermittlung vorgestellt, diskutiert und geübt, die von den unmittelbaren Lebenswelten, zum Beispiel der Schule, dem Wohnquartier, der Arbeit oder der eigenen Innenstadt, ausgehen.

Das Angebot  »Architekturvermittlung« richtet sich an Architekt*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen sowie selbständige Architekturvermittler*innen. Es schult auf universitärem Niveau in der Vermittlung von Architektur an Laien, insbesondere im Hinblick auf Landschaftsarchitektur, Hochbau, Städtebau, Planung, Entwurf, Gebrauch und schließt bei kompletter Teilnahme mit einem Universitätszertifikat ab. Die Teilnahme ist ohne Zugangsvoraussetzungen möglich.

Viele Jugendliche und auch Erwachsene fühlen sich nicht kompetent genug, wenn es um Architektur geht. Sie trauen sich auch nicht zu, sachgerecht über Architektur zu sprechen. Äußerungen wie »Architektur, da muss man viel Mathematik machen« und »Grundrisse kann ich nicht lesen«, sind immer wieder Belege für die Unsicherheit. Dieses Gefühl möchte Professor Führ abbauen. Der Honorarprofessor für Architekturvermittlung am Fachgebiet Kunstgeschichte der BTU ist ein langjähriger Experte auf diesem Gebiet. So hatte er gemeinsam mit Prof. Riklef Rambow den Master-Studiengang Architekturvermittlung entwickelt, der von 2005 bis 2012 an der BTU angeboten wurde. Nun gelang es, den Experten für dieses einzigartige Weiterbildungsangebot zu gewinnen, welches von der Brandenburgischen Architektenkammer als Fortbildungsnachweis anerkannt wird.

Die Weiterbildung besteht aus einem Präsenz-Tagesseminar am 12. November 2021, dessen Inhalte für den Berufsalltag von Planer*innen einen effektiven Nutzen bringen. Die anknüpfenden Aufbauseminare vom 19. November 2021 bis 4. März 2022 bestehen aus Präsenz- und Online-Phasen.

Weitere Informationen:
https://www.b-tu.de/weiterbildung/fuer-fach-fuehrungskraefte/architekturvermittlung

Steckbrief

Kontakt u. Anmeldung

Viola Pieper
Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW)
T +49 (0) 355 69-3614
viola.pieper(at)b-tu.de

Pressekontakt

Ralf-Peter Witzmann
Stabsstelle Kommunikation und Marketing
T +49 (0) 3573 85-283
ralf-peter.witzmann(at)b-tu.de
Das neue Weiterbildungsangebot befähigt dazu, interessierte Laien sinnlich und intellektuell an Architektur und an gebaute Umwelt heranzuführen. Foto: BTU, Ralf Schuster

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo