Verteilte und Parallele Systeme II Sommersemester 2017

Inhalt

Die zweite Lehrveranstaltung im VPS-Zyklus konzentriert sich auf die Aspekte der Synchronisation und der Konsistenz in verteilten Systemen. Die Lehrveranstaltung behandelt u. A. Modelle und Paradigmen zur Parallelverarbeitung (Task- vs. Datenparallelität, kollektive Operationen, Tupelräume und Datenflussmodelle, eifrige und faule Synchronisationsverfahren). Aktive und passive Replikationsmechanismen und die zugehörigen Konsistenzmodelle (schwache vs. starke Konsistenz) sind weitere Schwerpunkte der Lehrveranstaltung. 

Modulbeschreibung

Termine

Vorlesungstermine:

  • Mi, 11:30 - 13:00 Uhr, HG 2.13

Prüfungstermin:

  • wird noch bekannt gegeben

Übungstermine:

  • Mo, 13:45 - 15:15 Uhr, HG 2.44