Inhalt

Im Rahmen des Praktikums wird auf dem PC-Cluster des Lehrstuhls ein verteilter gemeinsamer Speicher entwickelt. Dabei sollen markierte Speicherbereiche auf allen Knoten des verteilten Systems abgeglichen werden und Schreiboperationen eines Knotens für alle Knoten sichtbar sein. Um die Nutzung des verteilten Speichers transparent zu gestalten, soll die Rechteverwaltung mit der Speicherverwaltung des Prozessors umgesetzt werden. Die Umsetzung erfolgt mit Hilfe der Middleware TACO.

Das Praktikum wird sowohl auf 300er als auch auf Link zu einer externen Seite 400er Niveau angeboten, die Aufgabenstellung variiert entsprechend.

Termine

Das Praktikum wird als dreiwöchiges Blockseminar in den Semesterferien zwischen WS 2018/19 und Sommersemester 2019 durchgeführt. Trotzdem muss die Anmeldung am Anfang des Wintersemesters erfolgen.

Aktuelles

  • [17.10.] Interessenten wenden sich bitte in den ersten 3 Vorlesungswochen per Mail an: E-Mail karnapke(at)b-tu.de