Research - Paper eCAADe 2022 in Ghent, Belgium (AK) 09/2022

Am 13.-17. September 2022 präsentierte Anatolii Kotov das Papier “Spatial Agent-based Architecture Design Simulation Systems”, welches zusammen mit Rolf Starke und Ilija Vukorep geschrieben wurde. In diesem Papier wird eine neue Benchmarking-Methode für Reinforcement Learning (RL) in der Architektur vorgestellt. Das Papier kann unter folgender Adresse gefunden werden:

International Association of Structures & Architecture Aalborg 07/2022

Rolf Starke publizierte auf der International Association of Structures & Architecture 2022 das Paper “Towards artificial ossification for bone-inspired technical structures”.

Künstliche Ossifikation 07/2022

Im Rahmen des 7. BTU-Transfertages prämierte eine Jury aus 7 Professor:innen und Vertreter:innen aus der Industrie forschungsbasierte Ideen mit insgesamt 4.000 €. Unser wissenschaftlicher Mitarbeiter Rolf Starke gewann den 2. Preis und den Publikumspreis für seine Idee "KIDD - Künstliche Ossifikation für den 3D-Druck". Er forscht an einem neuen, agentenbasierten Strukturoptimierungsalgorithmus, der sich direkt am biologischen Prozess der Ossifikation (dem Prozess zur Bildung von Knochengewebe) orientiert und möchte diesen auf Infill-Pattern in der additiven Fertigung anwenden.

Vortrag auf der Digitalbau 06/2022

Am 2. Juni hat Prof. Ilija Vukorep einen Vortrag an der digitalBau, der größten Messe für Digitale Lösungen am Bau, zum Thema der Verbindung der Forschung und Praxis im Bereich digitaler Technologie gehalten. In der anschließenden Podiumsdiskussion hat er sich mit Kollegen über die Bedeutung und Hürden beim Einsatz digitaler Prozessketten in der Planung und im Bau unterhalten.

BDLA Preis für digitale Innovation in der Landschaftsarchitektur 2021 05/2022

Am 13.05.2022 wurde Prof. Ilija Vukorep mit seinen Partnern im Büro LOMA architecture.landscape.urbanism Petra Brunnhofer und Wolfgang Schück für Digitale Innovation in der Landschaftsarchitektur für das Projekt “Sommerinsel” der BUGA Heilbronn 2019 ausgezeichnet. Den Preis überreichten Frau Sonja Rosa-Bantheim von r+b Landschaftsarchitektur und Alexander Meyer von ComputerWorks.

Broschüre zum letzten AIAAF-Symposium veröffentlicht 03/2021

Das Symposium AI Aided Architectural Fabrication (AIAAF), das im Jahr 2019 stattfand, wurde in Form eines Proceedings online veröffentlicht mit den gesammelten Beiträgen mehrerer internationaler Forscher und Praktiker zu KI-Themen in der Architektur.

Forschungsstipendium des DAAD für Judyta Cichocka 01/2021

Dr. (Eng.Arch.) Judyta Cichocka wird im Rahmen eines DAAD-Stipendiums an präselektiven- und Vorschlagsmethoden in Zusammenhang mit Formoptimierung und Formfindung forschen. Diese KI-Methoden sind in der Architektur nicht weit entwickelt und könnten ein wichtiges zukünftiges Entwurfswerkzeug werden. Sie studierte in Wroclaw, Wellington und an der MIT. Zum Sommersemester 2020 hielt sie an der BTU ein Workshop zu Optimierung von Tragwerken.

Publikation zur roboterkontrollierten Fabrikation 07/2020

Prof. Vukorep hat einen Beitrag auf der 2020 Digital Concrete online Konferenz zum Thema "Robot-Controlled Fabrication of Sprayed Concrete Elements as a Cyber-Physical-System" geliefert, welcher auch in einem Springer Proceedings veröffentlicht wurde.

Wandelbare biegeaktive Strukturen07/2018

Biegeaktive Strukturen sind in der Lage große Bewegungen auszuführen, ohne dass dabei aufwendige mechanische Konstruktionen zum Einsatz kommen müssen.

Bauteile nach dem biologischen Vorbild des Knochenaufbaus03/2017

Zusammen mit dem Bioinformatiker Dr.-Ing. Thomas Hinze wurde am FG die Masterthesis von Alexander Melcher zum Thema der Modellierung, Simulation und Optimierung der inneren Struktur von Bauteilen nach dem biologischen Vorbild des Knochenaufbaus betreut.

Erweiterung des CNC-Labors05/2019

Das MWFK des Landes Brandenburg (EFRE-Mittel) fördert das Fachgebiet "Digitale Entwurfsmethoden" in der Erweiterung des CNC-Labors durch 2 x sechsachsige Roboter der Firma Universal Robots UR10.

Autonomes Bauen mit Hilfe seilbewegter Robotersysteme04/2016

Das Forschungsprojekt befasst sich mit dem Thema seilbewegter paralleler Roboter (CableDriven Parallel Robots) in Bauproduktion und Architektur.

Decode Form03/2015

Die wissenschaftliche Arbeit "Decode - Reverse Engineering Abstract Art" wurde auf der 'shapes of logic', einer internationalen Konferenz für parametrisches Design in Wroclaw, im März 2015 mit dem Best Presentation Award ausgezeichnet.

Wasserdurchströmte Bauteile aus Beton07/2013

Das Ziel des Projektes war die experimentelle Entwicklung von wasserdurchströmten Bauteilen aus Beton für Zwecke der Heizung und Kühlung von Räumen.

Fassadensysteme mit Hilfe digitaler Entwurfsmethoden04/2013

Im Rahmen der internationale Bauausstellung Bau 2013 in München wurden Fassadenmodule aus Beton mit integrierten elektronischen Bauteilen entwickelt und ausgestellt.

Interaktive Fläche

Die interaktive Fläche ist eine Fläche, die ihre Form verändern und Druckimpulse aufnehmen sowie wiedergeben kann.

Decodierung städtebaulicher Muster07/2010

Im Rahmen des Entwurfsprojektes -Umsiedlung und Umbau in Industrie- und Schrumpfungsgebieten- wurden städtebauliche Muster vorhandener Siedlungen decodiert.