Exkursionen und Praktika

Methodenpraktikum Gewässerschutz

Das Methodenpraktikum Gewässerschutz richtet sich an alle Studierende, die ihr in den Vorlesungen „Gewässerschutz“ und „Angewandter Gewässerschutz“ erworbenes Wissen praktisch vertiefen und anwenden wollen. Das Praktikum umfasst zwei Wochen praktische Arbeiten während der Sommerferien und erfordert intensive Vor- und Nachbereitung.
Inhalt des Praktikums: Gelände- und Labormethoden zur Zustandsanalyse von Fließ- und Standgewässern.

Teil Standgewässer: 26. - 30.09.2022

  • limnologische Probenahme- und Messmethoden (Sondenmess., Probenahmen für Wasser u. Sediment)
  • Wasseranalytik (SRP, TP, Chl a,…) Mikroskopie Phytoplankton
  • Bewertung nach EG-WRRL, LAWA und OECD
  • Sedimentanalytik (Feststoff und Porenwasser) - Bestimmung von Phosphor-Bilanzgrößen

Teil Fließgewässer: 10. - 14.10.2022

  • Gewässerstrukturgütekartierung
  • Mikrohabitatkartierungen
  • Biologische Güte, Probenahme, Bestimmung Makrozoobenthos, Bioindikation nach AQUEM, Bewertung nach EU-WRRL

[Details zu Lehrinhalten siehe auch aktuelle Semesterübersicht]

Voraussetzungen:
   -  Ökologie und Management von Gewässern
   -  hohes Engagement, Interesse und Bereitschaft zum Selbststudium.
   -  Zeit und Bereitschaft, alle drei Prüfungsleistungen  je Teil vollständig abzuarbeiten

Kurze Vorbesprechung für den Teil Fließgewässer Mitte des SS, Termin wird nach Anmeldung abgestimmt.
Anzahl Teilnehmer:  max. 12
Kosten: für Übernachtung in Bad Saarow  (ca. 80 €/Person und Woche  bei 12 Teilnehmern)
Prüfungsleistungen:  4 SWS bzw. 6 credits (120h), je Praktikumsteil:
  1. Eingangsvortrag zu Beginn der Veranstaltung
  2. praktische Arbeit (5 Tage)
  3. Endbericht

Wichtig: Interessenten müssen sich per E-mail am besten vor Beginn des Sommersemesters, spätestens jedoch bis Woche 6 des Semesters, direkt an Frau Müller wenden mit dem Stichwort "Sommerpraktikum GWS" im Betreff der E-mail.    Adresse: beate.mueller(at)b-tu.de
Für dieses Modul besteht eine Sonderabsprache mit dem Studierendenservice. Eine elektronische Anmeldung im Online-Portal  ist nicht notwendig.

Weitere Praktika:  Modul 12140: Feldmethoden   &  Modul 12137: Labormethoden.

    >>>     Beide Module enthalten einen Block Limnologie.  Nur für B.Sc. Landnutzung und Wasserbewirtschaftung!

NEU/NEW:    Practical course aquatic ecology (240506), Modul  13737

Appointment:
09:00 - 17:00, Block  week , 26.09.2022 to 14.10.2022 , The course takes place as a block course during the lecture-free period of the summer semester. Participation is limited to 12 persons. If you are interested in attending the practical course, please contact us before the beginning of the summer semester, but at the latest by week 6 in the summer semester, by sending an e-mail to beate.mueller(at)b-tu.de. In the subject of the e-mail please write: "Practical Course Aquatic Ecology". Please write in your email in which semester you have heard the lectures for the module BFM or FRE and when and with which result you have taken the module examinations.
Direct online registration is not possible and not necessary. After your e-mail you will receive the information necessary for participation.

Study paths:       Master Environmental and Resource Management (EPL , ESC)

Prerequisites:   Participation in module 13298 Basics for Freshwater Management (BFM) in the winter semester 2021/22 or Modul  42505  Freshwater Restoration Ecology (FRE). Places will be given according to the time of receipt of applications. However, we reserve the right to use your performance in the BFM or FRE modules as an additional criterion for selecting participants. If there are more applications than places available, a waiting list will be created. All applicants will receive further information during the semester. Please note that accommodation in Bad Saarow costs about 80 € (standing water part). With the payment of the accommodation fee, your participation then becomes binding. You will receive information on the payment modalities at a later date.

Please refer to the module description for course content.