Semesterübersicht

Prüfung Examination Basics for Freshwater Management (240503)

Termin

Fr 14:30 - 16:00, Einzel , am 30.09.2022 , GH / Großer Hörsaal , zusammen mit Prüfung 240533/11647 Freshwater Conservation and Water Resources Management

Studiengänge

  • Environmental and Resource Management EPL / Prüfungsordnung 2021
  • Environmental and Resource Management ESC / Prüfungsordnung 2021
  • Environmental and Resource Management EE / Prüfungsordnung 2021

Lehrinhalt

Die Lehrinhalte entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung.

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Dominik Martin-Creuzburg
  • apl. Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Mutz
  • Dr. rer. nat. Jacqueline Rücker

Modul

Basics for Freshwater Management (13298)

240503 in HIS

Prüfung Gewässerschutz (Wiederholungsprüfung) (240505)

Termin

Fr 11:00 - 13:00, Einzel , am 30.09.2022 , LG 1A / Hörsaal 1, LG 1A

Studiengang

Landnutzung und Wasserbewirtschaftung Master (3. Semester) / Prüfungsordnung 2018 / Pflicht

Lehrinhalt

Die Lehrinhalte entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung.

Lehrperson

apl. Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Mutz

Modul

Gewässerschutz (12744)

240505 in HIS

Praktikum Practical course aquatic ecology (240506)

Termin

09:00 - 17:00, Block  Woche , 26.09.2022 bis 14.10.2022 , The course takes place as a block course during the lecture-free period of the summer semester. Participation is limited to 12 persons. If you are interested in attending the practical course, please contact us before the beginning of the summer semester, but at the latest by week 6 in the summer semester, by sending an e-mail to beate.mueller@b-tu.de. In the subject of the e-mail please write: "Practical Course Aquatic Ecology". Direct online registration is not possible and not necessary. After your e-mail you will receive the information necessary for participation.

Studiengänge

  • Environmental and Resource Management EPL / Prüfungsordnung 2021
  • Environmental and Resource Management ESC / Prüfungsordnung 2021

Lehrinhalt

Die Lehrinhalte entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung.

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Dominik Martin-Creuzburg
  • Dr. rer. nat. Jacqueline Rücker

SWS

4.0

Modul

Practical course aquatic ecology (13737)

240506 in HIS

Seminar Forschungsseminar Gewässerökologie / Doktorandenseminar (240512)

Termin

Block  Woche , Termine nach Bekanntmachung druch das Sekretariat des Fachgebiets.

Studiengänge

  • Landnutzung und Wasserbewirtschaftung Master / Prüfungsordnung 2011
  • Landnutzung und Wasserbewirtschaftung Bachelor / Prüfungsordnung 2011
  • Environmental and Resource Management Bachelor / Prüfungsordnung 2015
  • Environmental and Resource Management PhD / Prüfungsordnung 2017
  • Landnutzung und Wasserbewirtschaftung Bachelor / Prüfungsordnung 2017
  • Umweltingenieurwesen Master / Prüfungsordnung 2021
  • Umweltingenieurwesen Bachelor / Prüfungsordnung 2021
  • Environmental and Resource Management EPL / Prüfungsordnung 2021
  • Environmental and Resource Management ESC / Prüfungsordnung 2021

Lehrinhalt

Präsentation und Diskussion aktueller BA-, MA- und Doktorarbeiten, Präsentation der laufenden Forschungsprojekte am Fachgebiet Gewässerökologie. Termin und Inhalte nach Vereinbarung. Nachfrage im  Sekretariat Gewässerökologie.

Lehrpersonen

  • Dr. rer. nat. Dieter Leßmann
  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Dominik Martin-Creuzburg
  • Dr. rer. nat. Jacqueline Rücker

Modul

Research Colloquium (12244)

240512 in HIS

Vorlesung/Seminar Freshwater restoration ecology (Modul 42505) (240513)

Termin

Mi 13:45 - 17:00, A/B  Woche , 13.04.2022 bis 20.07.2022 , ZHG / Seminarraum 4, ZHG , Aktuelle Informationen zu Abweichungen von der ursprünglichen Planung finden Sie in Moodle.

Studiengänge

  • Environmental and Resource Management EPL (2. Semester) / Prüfungsordnung 2021
  • Environmental and Resource Management ESC (2. Semester) / Prüfungsordnung 2021

Lehrinhalt

The lecture starts with reminder on the basic aspects of freshwater ecosystem strcuture and functioning.
It then provides an overview on surface water restoration ecology and presents examples of restoration techniques. The class starts on advanced level and presupposes knowledge of aquatic ecology, basics in inorganic chemistry and in physics of fluids. The class is organized in several units dealing with the approaches of restoration fighting different types of environmental problems in various freshwaters. Language: English

Prerequisite: Basic knowledge in freshwater ecology and impacts to freshwaters.

Literatur

R.G. Wetzel, 2001. Limnology. Academic Press.
G.D. Cooke, E.B. Welch, S. Peterson & S.A. Nichols, 2005. Restoration and management of lakes and reservoirs. 3rd ed. Taylor & Francis, Boca Raton/FL, 591 p..
M. Hupfer & S. Hilt, 2008. Lake Restoration. In: Ecological Engineering. Vol. 3 of Encyclopedia of Ecology, edited by S. E. Jørgensen & B.D. Fath, Oxford: Elsevier, pp. 2080-2093.
Moss, B., 1998. Shallow Lakes, Biomanipulation and Eutrophication, SCOPE NEWSLETTER No 29.
NALMS, 2000. Managing Lakes and Reservoirs. North American Lake Management Society (NALMS).

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Dominik Martin-Creuzburg
  • Dr. rer. nat. Jacqueline Rücker
  • Dr. rer. nat. Dieter Leßmann

SWS

4.0

Modul

Freshwater Restoration Ecology (42505)

240513 in HIS

Prüfung Ökologie und Management von Gewässern (240519)

Termine

  • Mi 16:30 - 18:00, Einzel , am 10.08.2022 , GH / Großer Hörsaal
  • Do 13:45 - 15:15, Einzel , am 19.05.2022 , GH / Großer Hörsaal

Studiengänge

  • Landnutzung und Wasserbewirtschaftung Bachelor (4. Semester) / Prüfungsordnung 2017 / Modul 12187 Pflicht
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (4. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / Modul 12187: Wahlpflicht

Lehrinhalt

Die Lehrinhalte entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung.

Lehrperson

apl. Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Mutz

Modul

Ökologie und Management von Gewässern (12187)

240519 in HIS

Vorlesung Ökologie und Management von Gewässern (240520)

Termine

  • Mi 17:30 - 19:00, Einzel , am 11.05.2022 , ZHG / Seminarraum 2, ZHG , Einzeltermin für Besprechung/Übung am 11.05.2022
  • Do 13:45 - 17:00, A/B  Woche , 14.04.2022 bis 21.07.2022 , ZHG / Seminarraum 4, ZHG , Aktuelle Informationen zu Abweichungen von der ursprünglichen Planung finden Sie in Moodle.

Studiengänge

  • Landnutzung und Wasserbewirtschaftung Bachelor (4. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2017 / Modul 12187 Pflicht
  • Umweltingenieurwesen Bachelor (4. - 6. Semester) / Prüfungsordnung 2021 / Modul 12187: Wahlpflicht

Lehrinhalt

Die Lehrinhalte entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung.

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Dominik Martin-Creuzburg
  • Dr. rer. nat. Jacqueline Rücker
  • Dr. rer. nat. Dieter Leßmann

SWS

4.0

Modul

Ökologie und Management von Gewässern (12187)

240520 in HIS

Projekt Study project / Studienprojekt FG Gewässerökologie (240525)

Termin

Block  Woche

Studiengänge

  • Landnutzung und Wasserbewirtschaftung Master / Prüfungsordnung 2018
  • Environmental and Resource Management EPL / Prüfungsordnung 2021
  • Environmental and Resource Management ESC / Prüfungsordnung 2021
  • Umweltingenieurwesen Master / Prüfungsordnung 2021

Lehrinhalt

Study project research in freshwater ecology: Practical project with a topic from current research (stream metabolism under climate change scenario, improvement of stream restoration, C-transformation in streams under drought stress).

If interested please contact M. Mutz (m.mutz@b-tu.de).

Perfomance record
1. Oral presentations covering the concept and design of the project. 2. Oral presetation covering results and discussion. 3. Written report. The mark will be composed of 25 percent the mark for the final results presentation and 75 percent the mark for the written report.

Form of learning
Directed practical scientific work, consultation;
self directed experimental work, training of practical skills in field or laboratory experiments, data analysis and presentation.

Literatur

Wird entsprechend des Themas bereitgestellt bzw. unter Anleitung recherchiert.

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Dominik Martin-Creuzburg
  • Dr. rer. nat. Jacqueline Rücker
  • Dr. rer. nat. Ute Risse-Buhl
  • Dr. rer. nat. Dieter Leßmann

SWS

4.0

240525 in HIS

Prüfung Freshwater Conservation and Water Resources Management (240533)

Termin

Fr 14:30 - 16:00, Einzel , am 30.09.2022 , GH / Großer Hörsaal , zusammen mit Modul 13298 Basics for Freshwater Management

Studiengang

Environmental and Resource Management Bachelor (3. Semester) / Prüfungsordnung 2015 / Pflicht

Lehrinhalt

Die Lehrinhalte entnehmen Sie bitte der Modulbeschreibung.

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Dominik Martin-Creuzburg
  • Dr. rer. nat. Jacqueline Rücker
  • Dr. rer. nat. Dieter Leßmann

Modul

Freshwater Conservation and Water Resource Management (11647)

240533 in HIS

Praktikum Methodenpraktikum Gewässerschutz: (240535)

Termin

Block  Woche , 26.09.2022 bis 14.10.2022 , Interessenten bitte so bald als möglich nach Beginn des Sommersemesters - spätstens am 15. Mai - per E-mail melden beim Fachgebiet Gewässerökologie, Beate Müller unter beate.mueller@b-tu.de. Bitte in der Betreffzeile das Stichwort "Methodenpraktikum Gewässerschutz" angeben. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
Termine für Vorbesprechungen werden mit den angemedeten Teilnehmern abgestimmt. Material für Vor- und Nacharbeiten wird den Teilnehmer zugeschickt.

Studiengänge

  • Umweltingenieurwesen Master (4. Semester) / Prüfungsordnung 2012
  • Umweltingenieurwesen Master (2. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2021
  • Landnutzung und Wasserbewirtschaftung Master (2. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2018

Lehrinhalt

Das Praktikum hat zwei je einwöchige Teile, Fließ- und Standgewässer. Der Fließgewässerteil findet in Cottbus und an einem Fließgewässer der Umgebung statt. Der Standgewässerteil erfolgt in der Forschungsstelle Bad Saarow am Scharmützelsee. In der dazwischen liegenden Woche erfolgt die Nachbereitung und Berichtserstellung für den Fließgewässerteil und die Vorbereitung der Vorträge für den Teil Standgewässer in Heimarbeit und Gruppenarbeit.

Fließgewässer: Simulation der Arbeiten eines Ingenieurbüros zu Erhebung der Qulität eines Gewässerabschnitts und Erstellung eines Gutachtens. Standardmethoden der Fließgewässerbewertung nach EU Wasserrahmenrichtlinie. Anwendung der Gewässerstrukturgütekartierung nach LAWA, Erfassung und Bewertung der Gewässerstruktur, Bioindikation mit Makrozoobenthos nach AQUEM, Bewertung nach EU-WRRL, Berichtsabfassung.

Standgewässer: Erfassung der stoffhaushaltlichen (insbesondere Freiwasser und Profundal, hypolimnische Sauerstoffdefizite) Defizite in Standgewässern; Trophiebewertung nach LAWA und OECD sowie Unterschiede zur Bewertung nach EU-Wasserrahmenrichtlinie (Phytoplankton und Makrophyten); Mess- und Auswertemethoden: Feldmessungen mit verschiedenen Sonden, limnologische Probenahmetechniken und Laboranalysen für Wasser und Sediment, Mikroskopie von Gewässerorganismen.

Lehrmethoden:

Kennenlernen und Anwenden grundlegender Methoden zur Erfassung ausgewählter Qualitätsparameter (nach EU-WRRL), Beurteilung von Stand und Fließgewässern. Verknüpfen verschiedener Daten/Informationen zu einer Beurteilung eines limnologischen Zustandes / Beantwortung einer Arbeitsthese / Erstellung eines Abschlussberichts im Team.

Wichtig: Interessenten müssen sich per E-mail am besten vor Beginn des Sommersemesters, spätestens jedoch bis Woche 6 des Semesters, direkt an Frau Müller wenden mit dem Stichwort "Sommerpraktikum GWS" im Betreff der E-mail.   Adresse: beate.mueller@b-tu.de

 

Literatur

Material wird an die Teilnehmer verschickt.

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Dominik Martin-Creuzburg
  • Dr. rer. nat. Jacqueline Rücker

SWS

4.0

Modul

Methodenpraktikum Gewässerschutz (42438)

240535 in HIS

Exkursion Geländepraktikum Spree (240536)

Studiengänge

  • Landnutzung und Wasserbewirtschaftung Master / Prüfungsordnung 2011
  • Landnutzung und Wasserbewirtschaftung Bachelor / Prüfungsordnung 2011
  • Umweltingenieurwesen Bachelor / Prüfungsordnung 2006
  • Umweltingenieurwesen Master / Prüfungsordnung 2012

Lehrinhalt

Eintägige Exkursion zur Spree und Spreeaue (Fahrradexkursion). Vergleich degradierter und renaturierter Gewässerstrecken und Auebereiche; Gewässerbelastungen und Maßnahmen der Gewässerentwicklung wie Sohlgleiten und Aueabsenkungen.
Termin gegen Ende des Vorlesungszeit des Sommersemester (Freitag). Genauer Termin nach Vereinbarung. Anmeldung per E-mail an Beate Müller "beate.mueller[at]b-tu.de" mit "Geländepraktikum Spree" in der Betreffzeile. Anmeldung bis spätestens 15. Juni. Mindestteilnehmer 8, maximal 24 Teilnehmer, Teilnahme in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Literatur

Infomaterial  wird bereitgestellt.

Lehrpersonen

  • apl. Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Mutz
  • Dr. rer. nat. Dieter Leßmann

SWS

0.5

240536 in HIS

Vorlesung Aquatic Ecology (240537)

Termin

Mi 17:30 - 19:00, A/B  Woche , 13.04.2022 bis 20.07.2022 , LG 1A / Hörsaal 2, LG 1A , Aktuelle Informationen zu Abweichungen von der ursprünglichen Planung finden Sie in Moodle.

Studiengänge

  • Environmental and Resource Management Bachelor (4. Semester) / Prüfungsordnung 2005 / Modul 41102 Pflicht
  • World Heritage Studies Master (2. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / Modul 41102
  • World Heritage Studies Master (2. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2008 / Modul 41102
  • Environmental and Resource Management Bachelor (2. Semester) / Prüfungsordnung 2015 / Modul 41102 Pflicht

Lehrinhalt

The lecture will teach ecological principles and functioning of aquatic ecosystems. The connection between ecosystem integrity ecosystem functions and resource management will be understood. The lectures will be supported by an optional field trip to the river Spree.

Content. Freshwaters as ecosystems; streams and rivers: variability and characteristics, functional compartments, floodplain, hyporheic zone; resource partitioning and biodiversity, biota and coupled ecosystem functions; lateral, longitudinal and vertical connectivity, biogeochemical functions of streams and rivers, , connectivity land-freshwaters-ocean, ecosystem services of running waters, ecosystem engineers and key species in freshwaters and relation to freshwater management. Principles of marine ecology. Lakes and reservoirs: genesis and importance as ecosystems and drinking water resource, limnic organisms, physical and chemical properties, biogeochemical turnover of matter, resource availability and primary production, element cycles (C, N, P, S, Fe) and nutrient limitation, nutrient input - matter balance - a catchment approach, sediment diagenesis and P-cycle interaction of organisms with water quality,. lake typology, lake shores and macropyhte ecology

Further infromation see

  • Module description
  • Learning portal Moodle

Lehrpersonen

  • apl. Prof. Dr. rer. nat. habil. Michael Mutz
  • Prof. Dr. rer. nat. habil. Brigitte Nixdorf
  • Dr. rer. nat. Dieter Leßmann
  • Dr. rer. nat. Jacqueline Rücker

SWS

2.0

Modul

Ecology (41102)

240537 in HIS

Prüfung Ecology (240766)

Termin

Do 11:00 - 13:00, Einzel , am 04.08.2022 , LG 1A / Hörsaal 1, LG 1A

Studiengänge

  • Environmental and Resource Management Bachelor (4. Semester) / Prüfungsordnung 2005 / Modul 41102 Pflicht
  • World Heritage Studies Master (2. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2006 / Modul 41102
  • World Heritage Studies Master (2. - 4. Semester) / Prüfungsordnung 2008 / Modul 41102
  • Environmental and Resource Management Bachelor (2. Semester) / Prüfungsordnung 2015 / Modul 41102 Pflicht

Lehrinhalt

See

  • Module description
  • Learning portal Moodle

Lehrpersonen

  • Prof. Dr. rer. nat. Klaus Birkhofer
  • Dr. rer. nat. Dieter Leßmann

Modul

Ecology (41102)

240766 in HIS