Dr.-Ing. Ronald Römer

Wissenschaftliche Koordination Forschung und Lehre

Lehrgebäude 3A, Zimmer 250
T +49 (0) 355 69 5007
ronald.roemer(at)b-tu.de

Researchgate

Öffentlicher PGP-Schlüssel:
824DB5DF, Fingerabdruck: 0345 3232 4210 19AE CCE6 FAA7 4DD4 CB6A 824D B5DF

Akademische Karriere
  • Ronald Römer studierte bis 1995 an der Universität Rostock Elektrotechnik in der Studienrichtung Nachrichtentechnik.
  • Anschließend folgten berufliche Stationen bei den Unternehmen Siemens AG (Halbleiter), Infineon Technologies AG, Temic SDS GmbH, Harman Becker Automotive Systems GmbH und Nuance Communications, vorrangig in den Bereichen Algorithmenentwicklung und Sprachtechnolgie.
  • Die Promotion zum Doktoringenieur erfolgte 2009 an der Technischen Universität München.
  • Seit 2011 ist er als akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kommunikationstechnik an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg tätig.
  • Ab 2019 folgte die wissenschaftliche Koordination für das Forschungsclusters Kognitive Systeme sowie das Lausitzer Zentrum für Künstliche Intelligenz. 
  • Seine Forschungsinteressen liegen hauptsächlich auf den Gebieten der semiotischen Informations- und Sprachverarbeitung, der Verhaltenssteuerung kognitiver Maschinen sowie auf dem Gebiet der quanteninspirierten KI-Methoden.