FUNPROD

  • Andrea Čerevková, Institute of Parasitology, Slovakia
  • Werner Ulrich, Nicolaus Copernicus University Toruń, Poland
  • Nicolas Gross, Institut national de la recherche agronomique, France
  • Dara Stanley, University College Dublin, Ireland
  • Adrien Rusch, Institut national de la recherche agronomique, France
  • Péter Batáry, Hungarian Academy of Sciences, Hungary
  • Ewa Rembiałkowska, Warsaw University of Life Sciences, Poland
  • Emmanuelle Kesse-Guyot, Institut national de la recherche agronomique, France
  • Verena Seufert, Vrije Universiteit Amsterdam, Netherlands

SOILCLIM 

  • Katarina Hedlund, Lund University, Sweden
  • Jaak Truu, University of Tartu, Estonia
  • Stefan Scheu, Georg August University Göttingen, Germany
  • Jordi Moya Laraño, Spanish National Research Council, Almeria, Spain
  • Andreas Fließbach, Research Institute of Organic Agriculture, Frick, Switzerland

SPIDERFUN 

  • Danilo Harms, University Hamburg, Center of Natural History, Germany
  • Henrik Krähenwinkel, University Trier, Germany

TrophCost 

  • Frank Wätzold, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany

ECOFUMER

  • Luis Gil Sánchez, Technical University of Madrid, Spain
  • Jesús Rodríguez Calcerrada, Technical University of Madrid, Spain
  • Ivan Prieto, Spanish research council, Spain

RESOILIANCE

  • Volkmar Wolters, JLU Giessen, Germany
  • Andrey Zaitsev, JLU Giessen, Germany

PYROPHOB

  • Pierre Ibisch, HNE Eberswalde, Germany
  • Thilo Heinken, University Potsdam, Germany
  • Thomas Raab, Werner Gerwin, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany
  • Jens Schröder, Landeskompetenzzentrum Forst Eberswalde, Germany
  • Ben Bubner, Johann Heinrich von Thünen-Institut, Germany
  • Thomas Schmitt, Senckenberg German Entomological Institute, Germany
  • Torsten Welle, Naturwald Akademie, Germany
  • Andreas Meißner, Stiftung Naturlandschaften Brandenburg, Germany
  • Heinrich Hartong, UmLand, Büro für Umwelt- und Landschaftsplanung, Germany

SAGES

  • Casper Nyamukondiwa, Botswana International University of Science and Technology, Botswana
  • Ezequiel Chimbioputo Fabiano, University of Namibia, Namibia

MULTIFRUIT

  • Pia Addison, Stellenbosch University, South Africa
  • Frank Wätzold, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany
  • Thomas Raab, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany
  • Peter Schierack, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany

TRANSIENT 

  • Christoph Hinz, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany
  • Michael Mutz, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany
  • Wolfgang Schaaf, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany
  • Brigitte Nixdorf, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany
  • Michael Hupfer, Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei, Germany
  • Björn Grüneberg, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany

InsektGut

  • Frank Wätzold, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany
  • Lutz Philip Hecker, BTU Cottbus-Senftenberg, Germany
  • Lisa Querhammer, Naturschutzstiftung Heidekreis, Germany
  • Ina Stöckmann, Untere Naturschutzbehörde des Heidekreises, Germany

RIBS

  • Simon Angombe, University of Namibia, Namibia
  • Evert Strydom, Namibia University of Science and Technology, Namibia
  • Klaus Kellner, North-West University, South Africa
  • Flora Pule-Meulenberg, Botswana University of Agriculture and Natural Resources, Botswana
  • Axel Roathage, Agriconsult Namibia, Namibia
  • Swathish Bellam Ravi, Solarvibes GmbH, Germany

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo