Peer-to-Peer-Videoconferencing

2002 - 2003

MWFK

Mario Zühlke, Eduard Popovici, Ralf Mahlo, Daniel Rakel, Joachim Paschke, Liu Fuwen, Hartmut König

Ziel des Vorhabens ist die Entwicklung und Installation einer anwendungsfähigen Mehrteilnehmer-Videokonferenz-Infrastruktur für geschlossene Gruppen nach dem Peer-to-Peer-Prinzip. Grundlage für das Vorhaben ist das in dem MWFK-Projekt ?Entwicklung eines Videokonferenzdienstes für Teleteaching-Anwendungen im Land Brandenburg? bis 2003 von unserem Lehrstuhl entwickelte Videokonferenzsystems BRAVIS, das als Prototyp unter den Betriebssystemen Linux und Solaris realisiert wurde. BRAVIS ist ein Mehrteilnehmer-Desktopsystem, das geschlossene Beratungen in IP-Netzen vom Arbeitsplatz aus ermöglicht, ohne von teuren Videokonferenzservern und ?systemen abhängig zu sein. Im Projekt soll ausgehend von dem existierenden Prototypen eine stabile Videokonferenz-Infrastruktur für einen breiten universitären Einsatz entwickelt werden, die es erlaubt, Videokonferenzen als festen Bestandteil multimedial unterstützter Lehre nutzen zu können. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen gegenüber der bisherigen Lösung eine Reihe technische Erweiterungen integriert werden, die die Robustheit und die Breite des Einsatzes sichern. Diese Erweiterungen sind:

  • optimale Medienverteilung unter Nutzung von Overlay-Multicast
  • Unterstützung vertraulicher Konferenzen
  • Portierung auf Microsoft-Umgebungen zur Erhöhung der Einsatzbreite und zur Unterstützung von Videokonferenzen mit verschiedenen Betriebssystem-Umgebungen (Microsoft Windows 2000, Linux, Solaris)
  • Integration einer komfortablen Joint Viewing-Komponente für den Zugriff auf Lehrmaterialen und Webdokumente
  • Unterstützung der Mobilität durch Bereitstellung einer Notebook-fähigen Variante

Eine kommerzielle Variante des ursprünglich am Lehrstuhl Rechnernetze und Kommunikationssysteme entwickelten Systems ist inzwischen über die BRAVIS GmbH erhältlich.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo