Tuesday, 10 March 2020 - 14:40 until 16:00 (Seminarraum 1) Two genders, ten cultures, one lab - how we communicate

Susanne Dranaz, Natural Science, Careers, Munich, Germany

Working environments in science and business have become more diverse during the last years. More women are accessing male-dominated industries. Working together across the globe has become easier and more frequent than ever before. While diversity brings a lot of advantages, there are challenges as well. If we all have the same academic education, use the same gadgets and social media, why are there still so many misunderstandings - or is that no longer true? Do men really not listen and do females really always complain? And, why does my foreign colleague say “yes” but means “no”? In this talk we discuss communication styles across genders and cultures, as well as the different ways in which we take decisions at work, persuade each other and deal with our tasks. Understanding these differences will make it easier to focus on the communalities in our teams and to work together trustfully and efficiently.  

Unsere Webseite verwendet Cookies. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Zum anderen können wir mit Hilfe der Cookies unsere Inhalte für Sie immer weiter verbessern. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Das Einverständnis in die Verwendung der technisch nicht notwendigen Cookies können Sie jeder Zeit wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seiten zum Datenschutz.

Erforderlich

Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt.

Statistik

Für den Zweck der Statistik betreiben wir die Plattform Matomo, auf der mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden kann. Dies gibt uns die Möglichkeit Websiteinhalte zu optimieren.

Name Zweck Ablauf Typ Anbieter
_pk_id Wird verwendet, um ein paar Details über den Benutzer wie die eindeutige Besucher-ID zu speichern. 13 Monate HTML Matomo
_pk_ref Wird benutzt, um die Informationen der Herkunftswebsite des Benutzers zu speichern. 6 Monate HTML Matomo
_pk_ses Kurzzeitiges Cookie, um vorübergehende Daten des Besuchs zu speichern. 30 Minuten HTML Matomo